Münzen Deutschland

 

 

# 1. Braunschweig. Nachprägung aus Feinsilber (1000) aus dem Jahr 1979: Schaumünze von 1666. Herzog August der Jüngere von Braunschweig und Lüneburg. Vorderseite: Büste des Herzogs in Kürraß und mit Kopfbedeckung und Aufschrift. Rückseite: Panorama von Wolfenbüttel, davor Kranich und Aufschrift "Prvdenter et Vigilanter". Durchm.: 42 mm. Gewicht: 25,42 g. (33)

* Beiliegt: Braunschweig. Nachprägung aus Silber eines Glockentalers von 1643. Vorderseite: Ansicht von Wolfenbüttel, darüber Glocke, die von drei an einem Seil ziehenden Armen geläutet wird und Aufschrift. Rückseite: Großes Wappenschild des Hauses Braunschweig - Lüneburg mit fünf Helmen. Durchm.: 41 mm. Gewicht: 23,0 g. / Medaille "Glockentaler" von 1977 zur Erhaltung der Hauptkirche Beatae Mariae Virginis in Wolfenbüttel (Feinsilber. Gew.: 25,08 g). - Alle Teile mit Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 2. Braunschweig. Nachprägung aus dem Jahr 1979: Löser zu 3 Reichstalern von 1679. Vorderseite: Brustbild von Herzog Rudolph August mit Harnisch und Mantel und Aufschrift. Rückseite: Unter dem Schutz Gottes fahrendes (das Herzogtum Braunschweig darstellendes) Schiff, darunter in 2 Ebenen die Ansichten der Städte Braunschweig u. Wolfenbüttel. Durchm.: 77 mm. Gewicht: 83,40 g. (33)

* Beiliegen: Braunschweig. Feinsilber - Medaille auf den Schautaler von 1838 zur Eröffnung der ersten deutschen Staatseisenbahn. 1988. Vorderseite: Lokomotive "Advance Swift", Rückseite: Wiedergabe des Schautalers mit Begrüßung der Symbolgestalten Brunsviga und Herzyniae. Durchmesser: 34,5 mm. Gewicht: ca. 14 g. / Feinsilber - Medaille auf die Rückkehr des Evangeliars Heinrichs des Löwen. 1983. Vorderseite: Darstellung nach einem Blatt aus dem Evangeliar. Rückseite: Widmungsgedicht aus dem Evangeliar. Durchmesser: 36 mm. Gewicht: 15,80 g. / Gandersheim. Nachprägung aus dem Jahr 1983: Gandersheim Brakteat des freien Reichstifts Gandersheim aus dem 12. Jahrhundert (Gewicht: 1,07 g). Mit Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 3. Bremen. Feinsilber - Nachprägung aus dem Jahr 1987: 48 Grote Bremen von 1753. Vorderseite: Wappenschild mit Schlüssel, gehalten von zwei Löwen. Rückseite: Gekrönter doppelköpfiger Reichsadler. Durchmesser: ca. 37 mm. Gewicht: 15,24 g. (33)

* Beiliegen: 3 weitere Feinsilber - Nachprägungen aus den Jahren 1981 - 1986 folgender Münzen: Bremen Viertel - Reichstaler von 1651 (Gewicht: 7,03 g). / Hamburger Mark (16 Schillinge) von 1789. Vorderseite: Wappen. Gewicht: 6,93 g. / Braunschweig. 12 Kreuzer - Münzklippe von 1621. Gewicht: 15,16 g. - Alle Teile mit Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 4. Celle. Feinsilber - Nachprägung aus dem Jahr 1984: Löser von 1654. Christian Ludwig, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg (1622 - 1665). Vorderseite: Kursiv verschlungenes Monogramm "CL" mit Krone im Lorbeerkranz, umgeben von 14 kleinen gekrönten Wappen, darüber Schriftzug "Sincere et constanter". Rückseite: Von göttlicher Hand bekränztes Ross über Stadtansicht von Celle. Durchm.: 42 mm. Gew.: 22,82 g. (33)

* Beiliegen: 3 weitere Feinsilber - Nachprägungen aus den Jahren 1980 - 1987 folgender Münzen: Vierteltaler der Stadt Lüneburg von 1549 (Rückseite: Mondsichel mit Gesicht "Mann im Mond"; Gewicht: 6,98 g). / Celle - Vierteltaler von 1691 (Gewicht: 7,18 g). / Hannoverisch Cassen - Geld Halbtaler von 1801 (Gewicht: 11,88 g.) - Alle Münzen mit geringen Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 5. Danzig. 2 Silbermünzen. 1/2 Gulden und 1 Gulden. 1923. Vorderseite: Wert und Wappen bzw. Wert, stilisierte Kogge. Rückseite: Stilisierte Kogge bzw. Wappen mit zwei Löwen als Schildhalter. Durchmesser: 19,5 und 23,5 mm. Gewicht: 2,46 und 4,97 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger D 6 und 7. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                40,00

 

 

# 6. Danzig. Silbermünze. 2 Gulden. 1923. Vorderseite: Wert und stilisierte Kogge. Rückseite: Wappen mit zwei Löwen als Schildhalter, Jahreszahl. Durchmesser: 26,5 mm. Gewicht: 10,0 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger D 8. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                40,00

 

 

# 7. Danzig. Zinkmünze. 10 Pfennig. 1920. Vorderseite: Danziger Wappen, darüber Engelsköpfchen, Jahreszahl. Rückseite: Wertzahl und florale Ornamente. Durchmesser: 22 mm. Gewicht: 1,89 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger D 1a. Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Danzig. Nickelmünze. 1 Gulden. 1932. Vorderseite: Danziger Wappen. Rückseite: Wertzahl. Durchmesser: 23,5 mm. Gewicht: 5,0 g. Vergl. dazu Jaeger D 15. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 8. Deutscher Orden. Schilling. Winrich von Kniprode (1351 - 1382). Ohne Jahr. Vorderseite: Hochmeisterschild auf Kreuz. Rückseite: Ordensschild auf Kreuz. Durchmesser: 21 mm. Gewicht: 1,71 g. (Mit Randdefekten und stark benutzungsbedingten Alterungsspuren) (33)                30,00

 

 

# 9. Deutsches Reich. Goldmünze. 5 Mark. Wilhelm I., Deutscher Kaiser. C 1877. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift "Wilhelm Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchm.: 17,0 mm. Gewicht: 1,99 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 244. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                90,00

 

 

# 10. Deutsches Reich. Goldmünze. 10 Mark. Friedrich III., Deutscher Kaiser. A 1888. Vorderseite: Porträt Friedrich III. und Aufschrift "Friedrich Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchm.: 19,5 mm. Gewicht: 3,97 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 247. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                120,00

 

 

# 11. Deutsches Reich. Goldmünze. 10 Mark. Wilhelm I., Deutscher Kaiser. B 1877. Vorderseite: Porträt Wilhelm I., Aufschrift "Wilhelm Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Wappen, Wert. Durchm.: 19,5 mm. Gewicht: 3,93 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 245. Mit geringen altersbedingten Benutzungsspuren.                120,00

 

 

# 12. Deutsches Reich. Goldmünze. 10 Mark. Wilhelm I., Deutscher Kaiser. A 1878. Vorderseite: Porträt Wilhelm I., Aufschrift "Wilhelm Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Wappen, Wert. Durchm.: 19,5 mm. Gewicht: 3,94 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 245. Mit altersbedingten Benutzungsspuren.                120,00

 

 

# 13. Deutsches Reich. Goldmünze. 10 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1896. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. und Aufschrift "Wilhelm II Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchm.: 19,5 mm. Gewicht: 3,97 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 251. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                120,00

 

 

# 14. Deutsches Reich. Goldmünze. 20 Mark. Friedrich III., Deutscher Kaiser. A 1888. Vorderseite: Porträt Friedrich III. und Aufschrift "Friedrich Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler, Wert- und Jahreszahl. Randschrift: Gott mit uns. Durchmesser: 22,5 mm. Gewicht: 7,96 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 248. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                180,00

 

 

# 15. Deutsches Reich. Goldmünze. 20 Mark. Freie und Hansestadt Hamburg. J 1893. Vorderseite: Stadtwappen der Stadt Hamburg mit Helm, Helmzier und Löwen als Schildhalter sowie Aufschrift "Freie und Hansestadt Hamburg"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Randinschrift: "Gott mit uns". Durchmesser: 22,5 mm. Gewicht: 7,97 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 212. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                180,00

 

 

# 16. Deutsches Reich. Goldmünze. 20 Mark. Wilhelm I., Deutscher Kaiser. C 1872. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift "Wilhelm Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Randinschrift: Gott mit uns. Durchmesser: 22,5 mm. Gewicht: 7,94 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 243. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                180,00

 

 

# 17. Deutsches Reich. Goldmünze. 20 Mark. Wilhelm I., Deutscher Kaiser. A 1875. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift "Wilhelm Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Randinschrift: "Gott mit uns". Durchmesser: 22,5 mm. Gewicht: 7,95 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 246. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                180,00

 

 

# 18. Deutsches Reich. Goldmünze. 20 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. J 1912. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. und Aufschrift "Wilhelm II Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Randinschrift "Gott mit uns". Durchmesser: 22,5 mm. Gewicht: 7,98 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 252. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                180,00

 

 

# 19. Deutsches Reich. Goldmünze. 20 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1913. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in der Uniform der Garde du Corps und Aufschrift "Wilhelm II Deutscher Kaiser König von Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Randinschrift "Gott mit uns". Durchmesser: 22,5 mm. Gewicht: 7,96 g. (32)

* Vergl. dazu Jaeger 253. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                180,00

 

 

# 20. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen zu 50 Pfennig. Kursmünzen. C 1876 und D 1877. Vorderseite: Gekrönter Reichsadler bzw. gekrönter Reichsadler umrahmt von Eichenlaubkranz. Rückseite: Wertzahl bzw. Wertzahl umrahmt von Eichenlaubkranz. Durchmesser: jeweils 20 mm. Gewicht: 2,58 und 2,63. (33)

* Beiliegen: Deutsches Reich. 2 Münzen zu 20 Pfennig. D 1874 und A 1887. Vorderseite: Reichsadler. Rückseite: Wertzahl. Durchm.: 16 u. 23 mm. Gewicht: 1,04 u. 6,1 g. - Alle Münzen mit benutzungsbedingten Altersspuren, teilweise stark.                30,00

 

 

# 21. Deutsches Reich. Nickelmünze. 50 Reichspfennig. E 1932. Vorderseite: Reichsadler, darunter zwei Eichenlaubzweige und Jahreszahl; Rückseite: Wertzahl, am oberen Rand umgeben von Eichenlaubzweigen. Durchm.: 20 mm. Gewicht: 3,53 g. (33)

* Beiliegen: Deutsches Reich. 9 Nickelmünzen zu 50 Reichspfennig. 1927 - 1937. Vorderseite: Reichsadler, darunter zwei Eichenlaubzweige und Jahreszahl; Rückseite: Wertzahl, am oberen Rand umgeben von Eichenlaubzweigen. Durchmesser: jeweils 20 mm. - Alle Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 22. Deutsches Reich. 36 Silbermünzen zu 1 Mark. Kursmünzen. 1873 - 1915. Vorderseite: Gekrönter Reichsadler. Rückseite: Wert umrahmt von Lorbeerkranz. Durchmesser: 24 mm. (33)

* Beiliegt: Deutsches Reich. 41 Silbermünzen zu 1 / 2 Mark. Kursmünzen. 1905 - 1919. Vorderseite: Gekrönter Reichsadler umrahmt von Lorbeerkranz. Rückseite: Wert umrahmt von Lorbeerkranz, Jahreszahl. Durchmesser: jeweils 20 mm. - Alle Münzen mit starken benutzungsbedingten Altersspuren.                50,00

 

 

# 23. Deutsches Reich. 8 Silbermünzen (4 Münzen zu 1 Mark und 4 Münzen zu 1 Reichsmark). Kursmünzen. 1924 - 1927. Vorderseite: Wert, Jahreszahl und Aufschrift "Deutsches Reich" oder Eichenlaubkranz und Wert. Rückseite: Reichsadler oder Reichsadler, Jahreszahl und Aufschrift "Deutsches Reich". Durchmesser: jeweils 22,6 mm. Gewicht: 4,88 - 5,03 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 24. Deutsches Reich. Silbermünze. 2 Mark. Friedrich III., Deutscher Kaiser. A 1888. Vorderseite: Porträt Friedrich III. und Aufschrift: "Friedrich Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 28 mm. Gewicht: 11,14 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 25. Deutsches Reich. 14 Silbermünzen zu 2 Reichsmark. Paul von Hindenburg. 1937 - 1939. Vorderseite: Porträt Paul von Hindenburg und Aufschrift; Rückseite: Reichsadler und Wert. Durchmesser: 25 mm. (Mit benutzungsbedingten Altersspuren, teilweise stark). (33)                30,00

 

 

# 26. Deutsches Reich. 5 Silbermünzen zu 2 Reichsmark. Kursmünzen. A 1925, A 1926 (2x), A 1927 und D 1931. Vorderseite: Wertzahl im Eichenlaubkranz. Rückseite: Reichsadler. Durchmesser: 26 mm. Gewicht: 9,95 - 10,08 g. (Alle Münzen mit altersbedingten Benutzungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 27. Deutsches Reich. Silbermünze. 2 Mark. Ludwig II., König von Bayern. D 1876. Vorderseite: Porträt Ludwig II. und Aufschrift "Ludwig II. Koenig von Bayern"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 28 mm. Gewicht: 10,82 g. (Mit starken benutzungsbedingten Altersspuren). (33)                20,00

 

 

# 28. Deutsches Reich. Silbermünze. 2 Reichsmark. 175. Geburtstag von Friedrich von Schiller. F 1934. Vorderseite: Porträt von F. v. Schiller, zwei Eichenblätter und Aufschrift; Rückseite: Reichsadler, zwei Eichenblätter und Wert. Randinschrift "Ans Vaterland ans Teure schließ dich an". Durchmesser: 25 mm. Gewicht: 8,09 g. (33)

* Beiliegt: Deutsches Reich. Silbermünze. 2 Reichsmark. 450. Geburtstag von Martin Luther. A 1933. Vorderseite: Porträt von Martin Luther; Rückseite: Reichsadler und Wert. Durchmesser: 25 mm. Gewicht: 7,98 g. - Beide Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 29. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen. 2 und 3 Mark. Jahrhundertfeier der Befreiungskriege. (A) 1913. Vorderseite: Friedrich Wilhelm III. zu Pferde mit jubelndem Volk und Aufschrift; Rückseite: Adler mit Schlange in den Fängen und Wert. Durchm.: 28 u. 33 mm. Gewicht: 11,11 und 16,73 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 30. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen. 2 und 3 Mark. Freie und Hansestadt Hamburg. J 1876 und J 1910. Vorderseite: Wappen der Stadt Hamburg und Aufschrift "Freie und Hansestadt Hamburg"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 28 und 33 mm. Gewicht: 10,82 und 16,68 g. (33)

* Mit geringen benutzungsbedingten Altersspuren, die 2 Mark - Münze stark.                30,00

 

 

# 31. Deutsches Reich. Silbermünze. 2 und 3 Mark. Otto, König von Bayern. D 1903 und D 1909. Vorderseite: Porträt König Otto und Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 28 und 33 mm. Gewicht: 11,09 und 16,68 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren) (33)                30,00

 

 

# 32. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen. 2 und 3 Mark. Wilhelm II., König von Württemberg. F 1906 und 1909. Vorderseite: Porträt König Wilhelm II. und Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler mit Wappen, Wert. Durchmesser: 28 und 33 mm. Gewicht: 11,08 und 16,56 g. (33)

* Beide Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren u. Randdefekten.                30,00

 

 

# 33. Deutsches Reich. Silbermünzen. 2 Mark und 3 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. Zum 25jährigen Regierungsjubiläum. A 1913. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in der Uniform der Garde du Corps mit Kette des Schwarzen Adlerordens u. Lorbeerzweig; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 28 und 33 mm. Gewicht: 11,13 und 16,74 g. (33)

* Mit geringen benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Deutsches Reich. Silbermünze. 2 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1904. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. und Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 28 mm. Gewicht: 11,05 g. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 34. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen. 2 und 5 Reichsmark. 450. Geburtstag von Martin Luther. D 1933. Vorderseite: Porträt von Martin Luther und Aufschrift; Rückseite: Reichsadler und Wert. Randinschrift "Ein feste Burg ist unser Gott". Durchmesser: 25 und 29 mm. Gewicht: 8,02 und 13,91 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 35. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen. 2 und 5 Mark. 200 Jahre Königreich Preußen. 1901. Vorderseite: Porträt Friedrich I. und Wilhelm II. sowie Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 28 und 38 mm. Gewicht: 11,13 und 27,85 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren) (33)                40,00

 

 

# 36. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Mark. Wilhelm I., Deutscher Kaiser. A 1874. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift "Wilhelm Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Wappenschild und Wert. Durchmesser: 38 mm. Gewicht: 27,60 g. (33)

* Beiliegt: Deutsches Reich. Silbermünze. 2 Mark. Wilhelm I., Deutscher Kaiser. A 1876. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler mit Wappenschild und Wert. Durchmesser: 28 mm. Gewicht: 10,83 g. - Beide Münzen mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 37. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen. 3 und 5 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1912 und A 1908. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. und Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 33 und 38 mm. Gewicht: 16,69 und 27,74 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 38. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Mark. 100 Jahre Universität Berlin. 1910. Vorderseite: Porträt Friedrich Wilhelm III. und Wilhelm II. sowie Aufschrift "Friedrich Wilhelm III. Wilhelm II. Universität Berlin 1810 1910"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,72 g. (Mit geringen benutzungsbedingten Alterungsspuren) (33)                40,00

 

 

# 39. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. Hundert Jahre Bremerhaven. A 1927. Vorderseite: Dreimast - Vollschiff, Bremer Wappen und Aufschrift. Rückseite: Adlerwappen im Schild und Wert. Randinschrift "Navigare Necesse Est". Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 14,99 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 40. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. 100. Todestag von Johann Wolfgang von Goethe. A 1932. Vorderseite: Kopfporträt von Goethe. Rückseite: Reichsadler, Wert und Aufschrift. Randinschrift "Allen Gewalten zum Trutz sich erhalten". Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 15,06 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 41. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen zu 3 Mark. Kursmünzen. F 1924 und D 1925. Vorderseite: Reichsadler. Rückseite: Aufschrift und Wert. Randinschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 14,78 und 14,97 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren und Kratzspuren). (33)                30,00

 

 

# 42. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. Zum 200. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing. G 1929. Vorderseite: Porträt Lessing und Aufschrift "Gotth. Ephraim Lessing 1729 1929"; Rückseite: Reichsadler und Wert. Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 15,01 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 43. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. 700 Jahre Reichsfreiheit Lübeck. A 1926. Vorderseite: Lübecker Wappen mit umlaufender Aufschrift; Rückseite: Wert, darunter Eichenlaubzweige. Randinschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchm.: 30 mm. Gewicht: 15,10 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 44. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. 300. Jahrestag des Brandes von Magdeburg. A 1931. Vorderseite: Stadtansicht von Magdeburg, darüber Stadtwappen und Aufschrift "Magdeburg Wiedergeburt nach Zwietracht und Not 1631 1931"; Rückseite: Reichsadler im Schild und Wert. Randinschrift: "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchm.: 30 mm. Gew.: 15,00 g. (Mit benutzungsbedingten Altersspuren). (33)                50,00

 

 

# 45. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. 1000 Jahre Burg und Stadt Meißen. E 1929. Vorderseite: Ritter mit zwei Wappenschilden, darüber Baldachin mit stilisierten Türmen von Meißen und Aufschrift; Rückseite: Reichsadler und Wert. Randinschrift: "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 15,04 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 46. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. Zur Rheinlandräumung. A 1930. Vorderseite: Adler auf Brücke und Aufschrift "Der Rhein Deutschlands Strom nicht Deutschlands Grenze"; Rückseite: Adler im Schild über Dreipass, Aufschrift und Wert. Rand mit Aufschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchm.: 30 mm. Gewicht: 14,99 g. (33)

* Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. Jahrtausendfeier der Rheinlande. A 1925. Vorderseite: Ritter mit Adlerschild und Aufschrift "Jahrtausendfeier der Rheinlande 1925"; Rückseite: Eichenlaubkranz und Wert. Durchm.: 30 mm. Gewicht: 15,07 g. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren und kleinem Randdefekt.                30,00

 

 

# 47. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. 100. Todestag des Freiherrn vom Stein. A 1931. Vorderseite: Kopfporträt des Freiherrn vom Stein und umlaufende Aufschrift "Ich habe nur ein Vaterland und das heisst Deutschland". Rückseite: Reichsadler, Wert und Aufschrift "1831 1931 Deutsches Reich". Randinschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 14,95 g. (33)

* Der Entwurf stammt von Rudolf Bosselt aus Braunschweig. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren und kleinem Randdefekt.                40,00

 

 

# 48. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Mark. Jahrhundertfeier der Völkerschlacht bei Leipzig. E 1913. Vorderseite: Völkerschlachtdenkmal in Leipzig und Aufschrift "18. Oktober 1813 - 1913"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,72 g. (55)

Beiliegt: Deutsches Reich. 2 Silbermünzen zu 3 Mark. Jahrhundertfeier der Befreiungskriege. 1913. Vorderseite: Friedrich Wilhelm III zu Pferde mit jubelndem Volk und Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler mit Schlange in den Fängen und Wert. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,7 g. Zustand: Alle Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren und kleinen Kratzern.                30,00

 

 

# 49. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. 700. Todestag von Walther von der Vogelweide. A 1930. Vorderseite: Porträt Walther von der Vogelweide mit Wappenschild; Rückseite: Adlerschild über Dreipass und Wert. Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 15,03 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 50. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. Vereinigung Waldecks mit Preußen 1. April 1929. A 1929. Vorderseite: Preußischer Adler mit Wappen von Waldeck in den Fängen und Aufschrift. Rückseite: Reichsadler und Wert. Randinschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 15,0 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 51. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. Zum 25jährigen Regierungsjubiläum. A 1913. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in der Uniform der Garde du Corps mit Kette des Schwarzen Adlerordens und Lorbeerzweig; Aufschrift "Wilhelm II Deutscher Kaiser Koenig v. Preussen 1888 1913"; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,73 g. (55)

* Beiliegt: Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1912. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,68 g. Zustand: Alle Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren und kleinen Kratzern.                30,00

 

 

# 52. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Mark. Wilhelm II. und Charlotte von Württemberg, zur Silbernen Hochzeit am 8.4.1911. F 1911. Vorderseite: Porträts von König Wilhelm II. und Charlotte sowie Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler mit Wappen, Wert. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,71 g. (Mit geringen benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 53. Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Reichsmark. Weltflug Graf Zeppelin. A 1930. Vorderseite: Zeppelin vor Weltkarte und Aufschrift "Weltflug Graf Zeppelin 1929"; Rückseite: Adler und Wert. Randinschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchm.: 30 mm. Gew.: 14,98 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 54. Deutsches Reich. 2 Silbermünzen. 3 und 5 Reichsmark. 10 Jahre Weimarer Verfassung. J und D 1929. Vorderseite: Schwurhand und Aufschrift "Treu der Verfassung 1919 - 1929 11. August". Rückseite: Porträt Reichspräsident Hindenburg, Aufschrift und Wert. Rand mit Inschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit" bzw. Kerben. Durchm.: 30 u. 36 mm. Gew.: 14,96 u. 25,14 g. (Mit benutzungsbedingten Altersspuren). (33)                40,00

 

 

# 55. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1913. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. und Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 38 mm. Gewicht: 27,84 g. (33)

* Beiliegt: Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Mark. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1914. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in der Uniform der Garde du Corps sowie Aufschrift; Rückseite: Gekrönter Adler und Wert. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,68 g. - Beide Münzen mit geringen benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 56. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Reichsmark. Eichbaum. A 1929. Vorderseite: Eichbaum mit umlaufender Schrift "Einigkeit u. Recht u. Freiheit"; Rückseite: Reichsadler u. Wert. Durchm.: 36 mm. Gew.: 24,88 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 57. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Mark. Friedrich III., Deutscher Kaiser. A 1888. Vorderseite: Porträt Friedrich III. und Aufschrift "Friedrich Deutscher Kaiser König v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler u. Wert. Randinschrift "Gott mit uns". Durchm.: 38 mm. Gewicht: 27,83 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                50,00

 

 

# 58. Deutsches Reich. 14 Silbermünzen zu 5 Reichsmark. Paul von Hindenburg. 1935 - 1939. Vorderseite: Porträt Paul von Hindenburg und Aufschrift; Rückseite: Verschiedene Reichsadler und Wert. Durchmesser: jeweils 29 mm. (Alle Münzen mit Alterungs- und Benutzungsspuren) (33)                40,00

 

 

# 59. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Reichsmark. Zum 200. Geburtstag von Gotthold Ephraim Lessing. A 1929. Vorderseite: Porträt Lessing und Aufschrift "Gotth. Ephraim Lessing 1729 1929"; Rückseite: Reichsadler und Wert. Durchm.: 36 mm. Gew.: 25,06 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren u. Kratzspur). (33)                40,00

 

 

# 60. Deutsches Reich. 8 Silbermünzen zu 5 Reichsmark und 1 Silbermünze zu 2 Reichsmark. Erster Jahrestag Eröffnung des Reichstages. 1934 - 1935. Vorderseite: Garnisonskirche Potsdam (eine 5 Reichsmarkmünze mit Datumsangabe); Rückseite: Reichsadler und Wert. Durchmesser: 29 und 25 mm. (Alle Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 61. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Reichsmark. Jahrtausendfeier der Rheinlande. D 1925. Vorderseite: Ritter mit Adlerschild und Aufschrift "Jahrtausendfeier der Rheinlande 1925"; Rückseite: Eichenlaubkranz und Wert. Durchmesser: 36 mm. Gewicht: 25,04 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 62. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Reichsmark. 175. Geburtstag von Friedrich von Schiller. F 1934. Vorderseite: Porträt von F. v. Schiller, zwei Eichenblätter und Aufschrift; Rückseite: Reichsadler, zwei Eichenblätter und Wert. Randinschrift "Ans Vaterland ans Teure schließ dich an". Durchmesser: 29 mm. Gewicht: 13,95 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 63. Deutsches Reich. Silbermünze. 5 Reichsmark. Weltflug Graf Zeppelin. A 1930. Vorderseite: Zeppelin vor Weltkarte und Aufschrift "Graf Zeppelin Weltflug 1929"; Rückseite: Adler und Wert. Rand mit Kerben. Durchmesser: 36 mm. Gewicht: 25,15 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                50,00

 

 

# 64. Deutsches Reich. Kupfernickelmünze. 20 Pfennig. Kursmünze. 1890. Vorderseite: Wertzahl. Rückseite: Reichsadler im Eichenlaubkranz. Durchmesser: 23 mm. Gewicht: 6,2 g. (33)

* Beiliegen: Deutsches Reich. 2 Silbermünzen zu 1 Mark. Kursmünzen. D 1875 und A 1914. Durchmesser: 24 mm. / Deutsches Reich. 25 Pfennig. Kursmünze. A 1910. Durchm. 23 mm. - Alle Münzen mit stärkeren benutzungsbedingten Altersspuren.                30,00

 

 

# 65. Deutsches Reich. 3 Nickelmünzen zu 50 Reichspfennig. E 1932, J 1933 und G 1938. Vorderseite: Reichsadler, darunter zwei Eichenlaubzweige und Jahreszahl; Rückseite: Wertzahl, am oberen Rand umgeben von Eichenlaubzweigen. Durchmesser: jeweils 20 mm. Gewicht: 3,54; 3,45 und 3,52 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                50,00

 

 

# 66. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Silbermünze. 1/4 Rupie. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. 1891. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in Uniform der Garde du Corps und Aufschrift; Rückseite: Wappen eines Löwen unter Kokospalme, Wert und Aufschrift. Rand gekerbt. Durchmesser: 19,2 mm. Gewicht: 2,90 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 67. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Silbermünze. 1/4 Rupie. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. J 1910. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in Uniform der Garde du Corps und Aufschrift; Rückseite: Wert im Kranz aus Palmwedeln und Aufschrift. Rand gekerbt. Durchm.: 19 mm. Gewicht: 2,90 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 68. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Silbermünze. 1 Rupie. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. 1890. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in Uniform der Garde du Corps und Aufschrift "Guilelmus II Imperator"; Rückseite: Wappendarstellung eines Löwen unter Kokospalme, Wert und Aufschrift "Deutsch - Ostafrikanische Gesellschaft". Rand gekerbt. Durchm.: 30,5 mm. Gewicht: 11,64 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 69. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Silbermünze. 1 Rupie. Wilhelm II., Deutscher Kaiser. A 1904. Vorderseite: Porträt Wilhelm II. in der Uniform der Garde du Corps und Aufschrift. Rückseite: Wertangabe, umrahmt vom Palmenwedeln. Rand gekerbt. Durchm.: 30,5 mm. Gewicht: 11,65 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 70. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Kupfermünze. 5 Heller. J 1908. Vorderseite: Kaiserkrone und Aufschrift "Deutsch Ostafrika"; Rückseite: Wertangabe, umrahmt vom Lorbeerkranz. Durchmesser: 37 mm. Gewicht: 19,83 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 71. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Kupfer- / Nickelmünze. 5 Heller. J 1913. Vorderseite: Kaiserkrone und Aufschrift "Deutsch - Ostafrika". Rückseite: Wert und 2 Lorbeerzweige. Münze in der Mitte mit Loch. Durchm.: 21 mm. Gewicht: 3,11 g. (33)

* Beiliegt: Deutsch - Ostafrika. Kupfermünze. 1/2 Heller. 1904. Vorderseite: Kaiserkrone. Rückseite: Wert, umrahmt von Lorbeerkranz. Durchm.: 17,5 mm. Gewicht: 2,46 g. - Beide Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 72. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Kupfer - Nickelmünze. 10 Heller. J 1914. Vorderseite: Kaiserkrone. Rückseite: Wert und 2 Lorbeerzweige. Münze in der Mitte mit Loch. Durchmesser: 26 mm. Gewicht: 6,24 g. (33)

* Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Deutsch - Ostafrika. Bronzemünze. 1 Heller. 1913. Vorderseite: Kaiserkrone. Rückseite: Wert im Lorbeerkranz. Durchmesser: 20 mm. Gewicht: 3,89 g. Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 73. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Messingmünze. 20 Heller. T 1916. Vorderseite: Große Kaiserkrone, Aufschrift "DOA" und Jahreszahl. Rückseite: Von Zweigen eingefasste Wertangabe (mit unvollständigem "LL"), darunter an jedem Zweig drei Blätter. Durchmesser: 29 mm. Gewicht: 11,95 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 724b. Beiliegt: Deutsch - Ostafrika. Messingmünze. 5 Heller. T 1916. Vorderseite: Kaiserkrone, Aufschrift "DOA" und Jahreszahl. Rückseite: Von Zweigen eingefasste Wertangabe. Durchmesser: 23 mm. Gewicht: 3,37 g. Vergl. dazu Jeager 723. - Beide Münzen mit stärkeren benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 74. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Kupfermünze. 20 Heller. T 1916. Vorderseite: Kleine Kaiserkrone, Aufschrift "DOA" und Jahreszahl. Rückseite: Von Zweigen eingefasste Wertangabe, darunter an jedem Zweig ein Blatt. Durchmesser: 29 mm. Gewicht: 12,46 g. (33)

* Vergl. dazu Jaeger 727a. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Deutsch - Ostafrika. Messingmünze. 20 Heller. T 1916. Vorderseite: Kleine Kaiserkrone, Aufschrift "DOA" und Jahreszahl. Rückseite: Von Zweigen eingefasste Wertangabe, darunter an jedem Zweig ein Blatt. Durchmesser: 29 mm. Gewicht: 11,12 g. Vergl. dazu Jeager 727b. Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 75. Deutsches Reich. Deutsch - Ostafrika. Kupfermünze. 1 Pesa. 1892. Vorderseite: Gekrönter Reichsadler und Aufschrift. Rückseite: Name der Gesellschaft und Jahreszahl in Arabisch, umrahmt von Lorbeerzweigen. Durchmesser: 25,2 mm. Gewicht: 6,38 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren) (33)                20,00

 

 

# 76. Deutsches Reich - Kiautschou. Kupfer-Nickelmünze. 5 Cent. 1909. Vorderseite: Aufschriften in chinesischen Schriftzeichen; Rückseite: Marineadler (Reichsadler mit Anker), Wert, Jahreszahl und Aufschrift "Deutsch Kiautschou Gebiet". Durchmesser: 18,5 mm. Gewicht: 2,99 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 77. Deutsches Reich - Kiautschou. Kupfer-Nickelmünze. 10 Cent. 1909. Vorderseite: Aufschriften in chinesischen Schriftzeichen; Rückseite: Marineadler (Reichsadler mit Anker), Wert, Jahreszahl und Aufschrift "Deutsch Kiautschou Gebiet". Durchm.: 21,5 mm. Gewicht: 4,04 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                60,00

 

 

# 78. Deutsches Reich. Deutsch - Neuguinea. 1 Neu - Guinea Pfennig (Kupfer / Zinn / Zink). A 1894. Vorderseite: Wert und Jahreszahl. Rückseite: Zwei gekreuzte Palmwedel und Aufschrift "Neu - Guinea Compagnie". Rand glatt. Durchmesser: 17,5 mm. Gewicht: 2,05 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                50,00

 

 

# 79. Deutschland. Goldmünze (999,9 / 1000). 1 DM. Abschiedsprägung zum Ende der D - Mark infolge der Euro - Einführung. Hamburg (J) 2001. Vorderseite: Bundesadler und Umschrift "Deutsche Bundesbank". Rückseite: Zwischen Eichenblättern eine "1", darunter Aufschrift "Deutsche Mark" und Jahreszahl "2001". Durchmesser: 23,5 mm. Gewicht: 12,05 g. (33)

* Die Gestaltung der Sondermünze entspricht weitgehend der zuvor ausgegebenen Umlaufmünze zu 1 DM.                300,00

 

 

# 80. Deutschland. Silber. 5 DM. 100 Jahre Germanisches National - Museum Nürnberg. D 1952. Vorderseite: Ostgotische Adlerfibel aus dem 5. Jahrhundert und Aufschrift "Germanisches Museum Eigenthum der deutschen Nation Nürnberg 1852 - 1952"; Rückseite: Moderner Bundesadler und Wert. Randinschrift "Einigkeit und Recht und Freiheit". Durchmesser: 29 mm. Gewicht: 11,26 g. (33)

* Die erste in der Reihe der Gedenkmünzen Deutschlands. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren. Gesuchtes Sammlerstück.                150,00

 

 

# 81. Deutschland. 5 Silbermünzen à 5 DM. Germanisches Museum, Friedrich von Schiller, Ludwig Wilhelm Markgraf von Baden, Joseph Freiherr von Eichendorff, Johann Gottlieb Fichte. 1952 - 1964. Vorderseite: Ostgotische Adlerfibel bzw. jeweiliges Porträt; Rückseite: Moderner Bundesadler und Wert. Durchmesser: jeweils 29 mm. Verschiedene Gewichte. (55)

* Die ersten fünf in der Reihe der Gedenkmünzen Deutschlands. Seltene Sammlerstücke. Beiliegen: Deutschland. 14 weitere Münzen zu 5 DM. Vorderseiten: Jeweils zum Ausgabeanlass passendes Motiv, Rückseiten: Bundesadler und Wert. Durchmesser: 29 mm. Zustand: Alle Münzen mit Alterungs- und Benutzungsspuren, teilweise stärker, zum Teil etwas nachgedunkelt.                150,00

 

 

# 82. Deutschland. 70 Silbermünzen zu 10 DM. Gedenkmünzensets aus den Jahren 1998 - 2001. Vorderseite: Jeweils zum Ausgabeanlass passendes Motiv. Rückseite: Bundesadler in verschiedenen Entwürfen und Wert. Durchmesser: jeweils 32,5 mm. Gewicht: jeweils 15,5 g. Spiegelglanz. Jeweils in Präsentations - Blister. (33)

* Enthalten sind: 350 Jahre Westfälischer Friede, 900 Jahre Hildegrad von Bingen, 50 Jahre Deutsche Mark, 50 Jahre Grundgesetz, 50 Jahre SOS - Kinderdörfer, Weimar - Kulturhauptstadt Europas, Kaiser Karl der Große - Dom zu Aachen 1200 Jahre, 250. Todestag J. S. Bach, 750 Jahre Katharinenkloster. Beiliegen: Zwei Blister mit Gedenkmedaillen aus Silber.                700,00

 

 

# 83. Deutschland. 103 Kursmünzensätze aus den Jahren 1986 - 2001 mit jeweils 9 bzw. 10 Münzen. Verschiedene Metalle. 1 - 50 Pf, 1 - 5 DM. Münze Berlin - A - (ab 1991), Bayerisches Hauptmünzamt München - D -; Staatliche Münze Stuttgart - F -; Staatliche Münze Karlsruhe - G -; Hamburgische Münze - J -, 1986 - 2001. Stempelglanz. Im Blister. (Wenige Sätze mit geringen Alterungsspuren) (33)                900,00

 

 

# 84. Deutschland - DDR. 75 Gedenkmünzen (27 Silbermünzen und 48 Kupfer - Nickel - Zink - Münzen). 29 Münzen zu 5 Mark, 26 Münzen zu 10 Mark und 20 Münzen zu 20 Mark). VEB Münze der DDR, Berlin 1968 - 1990. Vorderseiten: Porträts und andere zum Ausgabeanlass passende Motive; Rückseiten: Jeweils Staatswappen und Wert. Verschiedene Durchmesser und Gewichte. (33)

* Enthalten sind u. a.: 100. Geburtstag Käthe Kollwittz, 150. Geburtstag von Karl Marx. 500. Todesjahr von Gutenberg, 250. Todestag Böttger, 220. Geburtstag J. W. v. Goethe, 200. Geburtstag von Beethoven, 500. Geburtstag Lukas Cranach, 175. Geburtstag Heinrich Heine, 75. Geburtstag Bertold Brecht, 60. Todestag von August Bebel, 250. Geburtstag von Immanuel Kant, 200. Geburtstag Caspar David Friedrich, 225. Todestag von J. S. Bach, 225. Geburtstag von Scharnhorst, 100. Todestag von Richard Wagner, Georg Friedrich Händel, Gründung der Charité, Schauspielhaus Berlin, 100. Todestag von Carl Zeiss, 500. Geburtstag von Thomas Müntzer, Öffnung des Brandenburger Tores 1989. Zustand: Wenige Motive doppelt. Münzen mit altersbedingten Gebrauchsspuren.                120,00

 

 

# 85. Deutschland - DDR. 10 Neusilbermünze zu 5 Mark. Berlin - Brandenburger Tor. Berlin, Münze der DDR, später VEB Münze der DDR, 1971 und 1979 - 1987. Vorderseite: Brandenburger Tor Berlin und Aufschrift "Berlin Hauptstadt der DDR". Rückseite: Staatswappen, Wert, Jahreszahl und Aufschrift "Deutsche Demokratische Republik". Durchmesser: 29 mm. In originaler Kunststoffschachtel. (33)

* Zusammenstellung aller zehn Jahrgänge dieses Motivs von 1971 und von 1979 - 1987. Enthalten sind auch die Jahre 1983 und 1985. Mit geringen Alterungsspuren, teilweise stärker. Beiliegen: DDR. 5 Kursmünzensätze aus den Jahren 1986 - 1990 mit jeweils 8 Münzen (1 - 50 Pf, 1 - 5 Mark). Berlin, VEB Münze der DDR, 1986 - 1990. Verschiedene Metalle, Durchmesser und Gewichte. Jeweils im Blister, einer in Kunststoffschachtel.                300,00

 

 

# 86. Frankfurt am Main. Silbermünze. 1 Vereinstaler. 1862. Vorderseite: Weibliches Brustbild mit umgelegtem Mantel sowie Aufschrift "Freie Stadt Frankfurt"; Rückseite: Gekrönter Frankfurter Adler und Aufschrift "Ein Vereinsthaler XXX Ein Pfund Fein". Randinschrift "Stark im Recht". Durchmesser 33 mm. Gewicht 18,48 g. (33)
* Im Schulterabschnitt steht der Name des Bildhauers A. v. Nordheim. Mit altersbedingten Benutzungsspuren.                30,00

 

 

# 87. Goslar. Feinsilber - Nachprägung aus dem Jahr 1985: Huldigungstaler der Reichsstadt Goslar von 1705. Vorderseite: Brustbild Kaiser Joseph I. Rückseite: Ansicht von Goslar mit dem Harz und Aufschrift. Durchmesser: 32,5 mm. Gewicht: 11,91 g. (33)

* Beiliegen: 3 weitere Feinsilber - Nachprägungen aus den Jahren 1982 - 1984 folgender Münzen: Goslar Vierteltaler von 1659 (Gewicht: 10,76 g); Vierteltaler von 1579 der Münzstätte Münden (Ca. 7,1 g); Vierteltaler von Werden - Helmstedt (1601 - 14) (Gewicht: 5,78 g. - Alle Münzen mit geringen Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 88. Hannover. Feinsilber Nachprägung aus dem Jahr 1987: Schauprägung Halbtaler König Georg II. v. 1729. Vorderseite: Porträt Georg II. Rückseite: Springendes Ross über bewaldeter Bergwerkslandschaft. Durchm.: 34 mm. Gew.: 14,5 g. (33)

* Beiliegen: 3 Feinsilber - Nachprägung aus den Jahren 1980 - 1986: Einbeck - Vierteltaler von 1628 u. Halbtaler von 1625. (Gew.: 6,54 und 14,2 g). / Hameln - Vierteltaler von 1556 (Gew.: 6,95 g). - Münzen mit Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 89. Hannover. Silbermünze. 16 Gute Groschen. Georg IV., König von Großbritannien und Irland; König von Hannover. 1826. Vorderseite: Springendes Ross, darunter "XX E. F. Mark" und Aufschrift "Georgius IV D. G. Britann. et Hannov. Rex". Rückseite: Wert "16 Gute Groschen Feines Silber" und Aufschrift "Dux Brunsvicensis et Luneburgensis". Durchmesser: 30 mm. Gewicht: 11,72 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren) (55)                30,00

 

 

# 90. Hannover. Silbermünze. 24 Mariengroschen (= 2 / 3 Taler). Georg III., König von Großbritannien und Kurfürst, später König von Hannover. 1789. Vorderseite: Gekröntes Wappen und Aufschrift "Georg III D. G. M. Brit. Fr. & Hib. Rex F. D. - N. D. Reichs F. (2 / 3) Fein Silber". Rückseite: Wertzahl und Aufschrift "Bruns. & Lun. Dux S.R.I. A. Th. & Elect." Durchm.: 35 mm. Gewicht: 13,08 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren) (55)                30,00

 

 

# 91. Hannover. Feinsilber - Nachprägung aus dem Jahr 1986: Taler aus der Harzer Ausbeute - Georg I. von 1717. Vorderseite: Porträt Georg I. Rückseite: Gekröntes englisches Wappen auf spanischem Schild. Durchm.: ca. 42 mm. Gew.: 23,85 g. (33)

* Beiliegen: 3 weitere Feinsilber - Nachprägungen aus den Jahren 1981 - 1985 folgender Münzen: Andreasberger Halbtaler - Klippe von 1594. Vorderseite: Apostel Andreas mit X - förmigen Kreuz. Gewicht: 12,98 g.; Vierteltaler der Herzöge Wolfgang und Philipp II. von Braunschweig - Lüneburg von 1594 aus der Münzstätte Osterode (Gewicht: 6.0 g ); Fürstliches Stift Walkenried 1/24 Taler von 1688 (Gewicht: 5,92 g). - Alle Münzen mit geringen Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 92. Hildesheim. Feinsilber - Nachprägung (999.9) aus dem Jahr 1985: Bistum Hildesheim - Taler von 1692. Vorderseite: Porträt Jobst Edmund. Rückseite: Verzierte Wappendarstellung mit drei Helmen. Durchmesser: 45 mm. Gewicht: 25,37 g. (33)

* Beiliegen: 3 Feinsilber - Nachprägungen aus den Jahren 1978 - 1982: Hildesheimer Halber Gulden von 1532. Vorderseite: Maria mit dem Jesuskind. Gewicht: 13,75 g. / Fünf Körtling Münze der Stadt Hildesheim 1530 - 1540 (Gewicht: 6,90 g). / Braunschweig - Wolfenbüttel 12 Mariengroschen von 1675 (Gewicht: 10,2 g). - Alle Teile mit geringen Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 93. Lübeck. Feinsilber - Nachprägung aus dem Jahr 1983: Schaumünze der Stadt Lübeck von 1710. Vorderseite: Stadtansicht Lübeck mit Wakenitz. Rückseite: Porträts der vier Bürgermeister in Medaillons. Durchmesser: 40 mm. Gewicht: 15,11 g. (33)

* Beiliegen: 2 weitere Feinsilber - Nachprägungen aus den Jahren 1983 - 1985 folgender Münzen: Silbergulden der Stadt Emden (1634 - 1637). Gewicht: 19,35 g. / Stader Groschen von 1510 (Gewicht: 5,99 g). - Alle Teile Münzen mit geringen Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 94. Osnabrück. Feinsilber - Nachprägung aus dem Jahr 1986: Taler des Bischofs von Osnabrück Franz Wilhelm Graf von Wartenberg von 1637 Vorderseite: Brustbild des Bischofs. Rückseite: Wappendarstellung. Durchm.: ca. 41,5 mm. Gewicht: 21,62 g. (33)

* Beiliegen: 3 weitere Feinsilber - Nachprägungen aus den Jahren 1981 - 1986 folgender Münzen: Osnabrück Vierteltaler von 1692 (Gewicht: 7,3 g). / Abtei Corvey 24 Mariengroschen aus der Zeit um 1750 (Gewicht: 14,28 g). / Hannover Halbtaler von 1590 (Gewicht: 11,46 g). - Alle Münzen mit geringen Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 95. Preußen - Brandenburg. 6 Gröscher. Friedrich Wilhelm, der Große Kurfürst. (1620 - 1688, Kurfürst von 1640 - 1688). 1682. Vorderseite: Porträt Friedrich Wilhelm u. Aufschrift "Frid. Wilh. D G. M. B. S.R.I. Arc & E." Rückseite: Gekröntes Wappen, Wert, Jahreszahl u. Aufschrift "Supremus Dux in Prussia". Durchm.: 24 mm. Gew.: 3,35 g. (33)

* Mit Randdefekten u. starken benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Preußen. Schilling. Friedrich Wilhelm I. (1688 - 1740, König von Preußen 1713 - 1740). 1715. Vorderseite: Buchstaben "F W R" mit Krone. Rückseite: Aufschrift "Solid Regni Pruss" und Jahreszahl. Durchmesser: 16 mm Gewicht: 0,60 g. Mit Randdefekten und starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 96. Preußen. Silbermünze. 1 / 12 Taler. Friedrich der Große, König von Preußen (1712 - 1786). A 1766. Vorderseite: Porträt Friedrich der Große und Aufschrift "Fridericus Borussorum Rex"; Rückseite: Aufschrift "12 Einen Reichs Thaler" u. Jahr. Durchm.: 23 mm. Gew.: 3,62 g. (Mit stärkeren benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 97. Preußen. Silbermünze. 1/2 Taler. Friedrich der Große, König von Preußen (1712 - 1786). A 1765. Vorderseite: Porträt Friedrich der Große und Aufschrift "Fridericus Borussorum Rex"; Rückseite: Gekrönter Adler auf Kanonenrohr, Pauken vor Fahnen sowie Aufschrift "2 einen R: Thaler" und Jahreszahl. Durchmesser: 32 mm. Gewicht: 10,90 g. (Mit sehr starken benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 98. Preußen. Silbermünze. 1 / 6 Taler. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770 - 1840). B 1815. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm III. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm III Koenig von Preussen"; Rückseite: Aufschrift "6 Einen Reichsthaler 1815" im Eichenlaubkranz. Durchmesser: 24 mm. Gewicht: 5,20 g. (33)

* Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Preußen. Silbermünze. 1 / 6 Taler = 4 Groschen. Friedrich Wilhelm III. 1822. Vorderseite: Porträt; Rückseite: Wappen. Durchmesser: 23 mm. Gewicht: 5,12 g. Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren. / Preußen. 1 / 6 Taler = 4 Groschen. Friedrich Wilhelm III. 1803. Vorderseite: Porträt; Rückseite: Wappen. Durchmesser: 26 mm. Mit sehr starken benutzungsbedingten Alterungsspuren und Kratzspuren.                20,00

 

 

# 99. Preußen. Silbermünze. 1 / 6 Taler. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770 - 1840). A 1823. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm III. und Aufschrift; Rückseite: Adler im Wappenschild, umzogen von Kette des Schwarzen - Adler - Ordens und Aufschrift "VI. Einen Thaler LXXXIV. Eine F. M." Durchm.: 23 mm. Gewicht: 5,16 g. (33)

* Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegt: Preußen. 3 Münzen: 1 Silbergroschen von 1826 (D), 1/2 Silbergroschen von 1829 und 1 Pfennig von 1830. Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 100. Preußen. Silbermünze. 1 / 6 Taler. Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1795 - 1861). A 1842. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm IV. und Aufschrift "Friedr. Wilh. IV Koenig v. Preussen"; Rückseite: Adler im Wappenschild, umzogen von Kette des Schwarzen - Adler - Ordens und Aufschrift "VI Einen Thaler LXXXIV. Eine F. M." Durchmesser: 23 mm. Gewicht: 5,23 g. (33)

* Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren. Beiliegen: Preußen. 6 Münzen: 2 1/2 Silbergroschen von 1843, 4 Pfennig von 1847, 3 Pfennig von 1858, 2 Pfennig von 1852 und 1 Pfennig von 1859. Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

# 101. Preußen. Silbermünze. 2/3 Taler. Friedrich I., (1657 - 1713, ab 1688 Kurfürst von Brandenburg, 1701 - 1713 König von Preußen). 1694. Vorderseite: Brustbild Friedrich I. und Aufschrift "Frider. III D. G. M. B. S.R.I. Arc. & El:"; Rückseite: Gekröntes 10feldiges Wappen, Initialen "W H", Aufschrift "Moneta nova Brandenb:" und Wert. Durchmesser: 37 mm. Gewicht: 17,00 g. (33)

* Die Münze ist gebogen u. hat starke benutzungsbedingte Alterungsspuren.                40,00

 

 

# 102. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich der Große, König von Preußen (1712 - 1786). A 1777. Vorderseite: Porträt Friedrich der Große und Aufschrift "Fridericus Borussorum Rex"; Rückseite: Gekrönter Adler auf Kanonenrohr, Pauken vor Fahnen sowie Aufschrift "Ein Reichs Thaler" und Jahreszahl. Durchmesser: 38 mm. Gewicht: 22,18 g. (Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren und Randdefekt) (33)                40,00

 

 

# 103. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich Wilhelm II. (1744 - 1797, König von Preußen 1786 - 1797). A 1796. Vorderseite: Halbfiguriges Porträt Friedrich Wilhelm II. und Aufschrift "Fried: Wilhelm Koenig von Preussen"; Rückseite: Adler in Wappenschild mit Krone, daneben zwei wilde Männer als Schildhalter, Wert und Jahreszahl. Durchmesser: 37 mm. Gewicht: 21,88 g. (33)

* Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren und Randdefekt. Beiliegt: Preußen. Silbermünze. 4 Groschen. Friedrich Wilhelm II. A 1797. Vorderseite: Porträt Friedrich Wilhelm II. und Aufschrift "Fridericus Wilhelm Boruss. Rex"; Rückseite: Adler in Wappenschild mit Krone, Wert und Jahreszahl. Durchmesser: 26 mm. Gewicht: 5,0 g. Mit sehr starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                50,00

 

 

# 104. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770 - 1840). A 1803. Vorderseite: Brustbild von Friedrich Wilhelm III. u. Aufschrift "Friedr. Wilhelm III Koenig von Preussen"; Rückseite: Gekröntes Adlerwappen mit zwei wilden Männern als Schildhalter u. Aufschrift "Ein Thaler 1803". Durchm.: 35 mm. Gew.: 21,98 g. (Mit sehr starken benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 105. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770 - 1840). A 1814. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm III. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm III Koenig von Preussen"; Rückseite: Aufschrift "Ein Reichsthaler 1814" im Eichenlaubkranz, darüber "Vierzehn Eine Feine Mark". Durchmesser: 36 mm. Gewicht: 22,0 g. (Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 106. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770 - 1840). D 1820. Vorderseite: Brustbild Friedrich Wilhelm III. in Uniform und Aufschrift "Friedr. Wilhelm III Koenig von Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler auf Kanonenrohr und Pauken, dahinter Fahnen und Aufschrift "Ein Thaler 1820". Randinschrift: "Gott mit uns". Durchmesser: 35 mm. Gewicht: 22,18 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 107. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770 - 1840). A 1831. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm III. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm III Koenig v. Preussen"; Rückseite: Wappendarstellung mit Verzierung und Aufschrift. Randinschrift "Gott mit uns". Durchmesser: 34 mm. Gewicht: 22,0 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren und kleinem Randdefekt). (33)                40,00

 

 

# 108. Preußen. Silbermünze. Ausbeutetaler. Friedrich Wilhelm III., König von Preußen (1770 - 1840). A 1831. Vorderseite: Kopfporträt König Friedrich Wilhelm III. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm III Koenig von Preussen"; Rückseite: Schrift in drei Zeilen "Segen des Mansfelder Bergbaues" und umlaufende Wertangabe "Ein Thaler XIV eine feine Mark" und Jahreszahl. Randinschrift "Gott mit uns". Durchmesser: 34 mm. Gewicht: 22,00 g. (Mit stärkeren benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 109. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1795 - 1861). A 1860. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm IV. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm IV Koenig v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Zepter und Reichsapfel und Aufschrift "Ein Vereinsthaler XXX ein Pfund Fein". Randinschrift "Gott mit uns". Durchm.: 33 mm. Gew.: 18,45 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 110. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1795 - 1861). A 1860. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm IV. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm IV Koenig v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Zepter und Reichsapfel und Aufschrift "Ein Vereinsthaler XXX ein Pfund Fein". Randinschrift "Gott mit uns". Durchm.: 33 mm. Gew.: 18,33 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 111. Preußen. Silbermünze. Ausbeutetaler. Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1795 - 1861). A 1849. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm IV. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm IV Koenig v. Preussen"; Rückseite: Schrift in drei Zeilen "Segen des Mansfelder Bergbaues" und umlaufende Wertangabe "Ein Thaler XIV eine feine Mark" und Jahreszahl. Randinschrift "Gott mit uns". Durchmesser: 34 mm. Gewicht: 22,06 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 112. Preußen. Silbermünze. Ausbeutetaler. Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1795 - 1861). A 1859. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm IV. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm IV Koenig v. Preussen"; Rückseite: Schrift in drei Zeilen "Segen des Mansfelder Bergbaues" und umlaufende Wertangabe "Ein Thaler XXX ein Pfund  Fein" und Jahreszahl. Randinschrift "Gott mit uns". Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 18,46 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                40,00

 

 

# 113. Preußen. Silbermünze. Siegestaler auf den Sieg von 1866 über Österreich. Wilhelm I., König von Preußen, später Deutscher Kaiser. A 1866. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. mit Lorbeerkranz und Aufschrift "Wilhelm Koenig von Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Zepter und Reichsapfel sowie Aufschrift "Ein Vereinsthaler XXX Ein Pfund Fein". Randinschrift: "Gott mit uns". Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 18,44 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 114. Preußen. Silbermünze. Siegestaler auf den Sieg gegen Frankreich 1871. Wilhelm I., König von Preußen, später Deutscher Kaiser. A 1871. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift "Wilhelm Koenig von Preussen"; Rückseite: Sitzende Borussia mit Schwert und Krone und Aufschrift "Siegesthaler 1871". Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 18,52 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 115. Preußen. Silbermünze. Vereinstaler. Wilhelm I., König von Preußen, später Deutscher Kaiser. A 1866. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift "Wilhelm Koenig von Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Zepter und Reichsapfel und Aufschrift "Ein Vereinsthaler XXX Ein Pfund Fein". Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 18,50 g. (55)

* Beiliegt: Deutsches Reich. Silbermünze. 3 Mark. Luitpold v. Bayern. Zum 90. Geburtstag und 25jährigen Regentschaftsjubiläum. D 1911. Vorderseite: Porträt und Aufschrift "Luitpold Prinzregent v. Bayern 1821 - 12 Maerz - 1911"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Wappen, Wert. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 16,75 g. Zustand: Beide Münzen mit benutzungsbedingten Alterungsspuren, berieben.                30,00

 

 

# 116. Preußen. Silbermünze. 1 Taler. Wilhelm I., König von Preußen, später Deutscher Kaiser. A 1867. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. und Aufschrift "Wilhelm Koenig von Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler mit Zepter und Reichsapfel und Aufschrift "Ein Vereinsthaler XXX Ein Pfund Fein". Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 18,25 g. (Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 117. Preußen. Silbermünze. Krönungstaler zur Krönung Wilhelm I. A 1861. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. von Preußen, Königin Augusta und Aufschrift "Wilhelm Koenig Augusta Koenigin v. Preussen"; Rückseite: Gekrönter Adler, Aufschrift "Kroenungsthaler 1861 Suum Cuique - W R A R" und vier Kronen. Durchmesser: 33 mm. Gewicht: 18,52 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren) (33)                30,00

 

 

# 118. Preußen. Silbermünze. Vereinsdoppeltaler. Friedrich Wilhelm IV., König von Preußen (1795 - 1861). A 1842. Vorderseite: Kopfporträt Friedrich Wilhelm IV. und Aufschrift "Friedr. Wilhelm IV Koenig v. Preussen"; Rückseite: 14teiliges Wappen auf stilisiertem Hermelinmantel mit Krone, umzogen von Kette des Schwarzen - Adler - Ordens und Aufschrift "2 Thaler VII Eine F. Mark 3 1/2 Gulden Vereins Münze". Randinschrift "Gott mit uns". Durchmesser: 41 mm. Gewicht: 37,12 g. (Mit benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                90,00

 

 

# 119. Preußen - Herzogtum (Ostpreußen). Albrecht von Brandenburg (letzter Hochmeister des Deutschen Ordens und später Herzog des Herzogtums Preußen, 1490 - 1568). Groschen. 1541. Vorderseite: Kopfporträt und Aufschrift "Iustus ex Fide vivit 1541". Rückseite: Adler und umlaufende Aufschrift "Alber. D. G. Mar. Bran. Dux. Pruss." Durchmesser 23 mm. Gew. 1,90 g. (Mit Randdefekten u. stärkeren benutzungsbedingten Alterungsspuren). (33)                30,00

 

 

# 120. Preußen. Konvolut von 3 Kleinmünzen. Friedrich der Große, König von Preußen (1712 - 1786, König von 1740 - 1786). 1778 - 1784. Verschiedene Materialien, Durchmesser und Gewichte. (33)

* Enthalten sind: 1 / 24 Taler von 1783, 1 / 48 Taler von 1778 und 3 Gröscher von 1784. - Alle Münzen mit sehr starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                20,00

 

 

# 121. Preußen. 1/6 Taler. Friedrich der Große, König von Preußen (1712 - 1786, König von 1740 - 1786). E 1776. Vorderseite: Porträt Friedrich der Große und Aufschrift "Fridericus Borussorum Rex"; Rückseite: Wertzahl in 4 Zeilen "6 einen Reichsthaler", Jahreszahl. Durchmesser: 26 mm. Gewicht: 5,18 g. (33)
* Mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren und Randdefekt.                30,00

 

 

# 122. Preußen. Billonmünze. 2 1/2 Silbergroschen. Wilhelm I. A 1864. Vorderseite: Porträt Wilhelm I.; Rückseite: Aufschrift und Wert. Durchm.: 21 mm. Gewicht: 3,01 g. (33)

* Beiliegen: Preußen. Konvolut von 7 Kleinmünzen. Wilhelm I., König von Preußen, später Deutscher Kaiser. 1861 - 1872. Vorderseite: Porträt Wilhelm I. oder gekrönter Wappenschild mit Adler. Rückseite: Wert u. Jahreszahl. Verschiedene Materialien, Durchmesser u. Gewichte. Enthalten sind: 2 Münzen zu 1 Silbergroschen (A 1863 und B 1872), 1/2 Silbergroschen von 1861, 4 Pfennig von 1871 (C), 3 Pfennig von 1867, 2 Pfennig von 1868 und 1 Pfennig von 1867. - Alle Münzen mit starken benutzungsbedingten Alterungsspuren.                30,00

 

 

Inhaltsverzeichnis

Zurück