Deutsche Schachbücher

 

 

781 - Gutmayer, Franz. Das unbedingte Torpedo im Schachkrieg. 2. Teil des "Krieg am Schachbrett". Eine fesselnde heitere Broschüre über die großen Ressourcen des Angriffs. Innsbruck 1916. 8°. Mit 1 Bildnis des Verfassers im Text und vielen Diagrammen. 88 Seiten. Neuer blauer Leinenband. (33)

* Linde - N. 1327. Zustand: Orig. Umschlag eingebunden. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig, Titel stärker. Beiliegt: (Klinke, Arthur. Das schwarze Schnittpunktgefüge. Ein Leitfaden durch das Labyrinth einer der wichtigsten Problemarten. Chemnitz, Vlg. des Dt. Arbeiter - Schach - Bundes, 1924.)  8°. Mit 416 Diagrammen. Vortitel, S. VII - VIII, 191 Seiten. Originaler dunkelgrüner Leinenband. Linde - N. 2689. Wie so oft bei diesem Titel fehlen die S. III - VI (=Titel und Vorwort; liegen als Kopie bei). Innen etwas gebräunt und mit einigen Bleistiftnotizen. Einband berieben.          30,00

 

782 - Hamburger Schachklub von 1830 e.V. 150 Jahre. Hamburg, Schach - Archiv, 1982. 8°. Mit vielen Textabb. 136 Seiten. Orig. geheftet. (44)

* Beiliegen: Camphausen, W. Eine kleine Schachmusik. Nachrichten aus dem Orchestergraben. Köln, Dittrich, ca. 1999. 8°. Mit wenigen Diagrammen. 378 S., 2 Bll. Anzeigen. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. / Weber, A. Paul. Kritischer Kalender 1973. 15. Jahrgang. München, Bruckmann, ca. 1972. 8°. Mit 27 ganzseitigen Abbildungen nach Lithographien von A. Paul Weber und 1 Foto. 28 unn. Bll. Originaler Pappband. Vorderdeckel mit Reproduktion der Abbildung „Die Schachspieler“ (von 1969). Zustand: Einband etwas angestaubt.          30,00

 

783 - Hartlaub. Michéls, Friedrich. (Hrsg.) Dr. Hartlaubs Glanzpartien. Mit ... einem Anhang (Schachscherze und Probleme) ... 2. völlig umgearbeitete und um mehr als vierzig Partien vermehrte Auflage. Leipzig, Ronniger, 1923. 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. XVI, 168 Seiten. Orig. Halbleinenband. (33)

* Linde - N. 3233; Kieler Schachkatalog 5474. Zustand: Privater Stempel auf Titel. Innen gebräunt und randig. Heftklammern rostig. Einband etwas angestaubt und bestoßen. Beiliegt: Metger, Johannes. Die Schachschule. Leichtfaßlicher Lehrgang zur raschen und gründlichen Erlernung des Schachspiels. 2., verbesserte Auflage. Bln. und Lpz., de Gruyter, 1925. 8°. Mit Diagrammen. VIII, 110 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Originaler Halbleinenband. Linde - N. 1034. Zustand: Innen gebräunt. Buchschnitt etwas fleckig. Einband fleckig.          30,00

 

784 - Hecht, Hans - Joachim. Rochaden. Schacherinnerungen. Berlin, Edition Marco / Verlag Nickel, 2015. 8°. Mit Textabbildungen und Diagrammen. 429 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Originaler illustrierter Pappband. (59)

* Beiliegt: Rehder, Elke. Schach - Spiegel der Gesellschaft. Bilder, Objekte und Gedichte von Elke Rehder. 1. Auflage. Berlin, Nickel, 1992. 8°. Mit vielen, teils farbigen Abb. 23 unn. Bll. Orig. geheftet. Kieler Schachkatalog 8307. Zustand: Umschlag etwas bestoßen.          30,00

 

785 - Heyde, Albert. Die französische Partie. Auf Grundlage der neuesten Forschungen bearbeitet und mit zahlreichen Musterpartien versehen. Braunschweig, Löbbecke, 1891. 8°. Mit vielen Diagrammen. 72 Seiten. Brauner Halbleinenband. (33)

* Linde - N. 1846; Kieler Schachkatalog 4427. Kleine, aber interessante Ausgabe über die französische Partie. Der Verfasser hat neben dem damaligen Stand der theoretischen Forschung auch die Neuerungen aus den letzten Turnieren und Wettkämpfen verarbeitet. Zustand: Etikett und handschriftliche Nummer auf Innendeckel. Innen etwas gebräunt und mit wenigen Unterstreichungen. Einband etwas bestoßen.          30,00

 

786 - Hirschel, Moses. Das Schach des Herrn Gioachino Greco Calabrois und die Schachspiel - Geheimnisse des Arabers Philipp Stamma. Mit einem Vorwort und einer Auswahl von 20 Diagrammen zusammengestellt von Klaus Lindörfer. Nachdruck der Ausgabe Breslau 1784. Zürich, Olms, 1979. 8°. Mit 1 Textabb. und 20 Diagrammen. XXII, 4 Bll., 221 S. Orig. Kunstlederband mit Schutzumschlag. (31)

* "Tschaturanga ...", Band 2. Beiliegt: Kochanowski, Jan. Száchy. Nachdruck. Kórnik, Biblioteki Kórnickiej, ca. 2002. 16°. Mit 3 Textabb. und 1 beiliegenden Porträtabb. 43 Seiten. Orig. geheftet. Innen etwas gebräunt.          30,00

 

787 - Hirschel, Moses. Das Schach des Herrn Gioachino Greco Calabrois und die Schachspiel - Geheimnisse des Arabers Philipp Stamma. Mit einem Vorwort und einer Auswahl von 20 Diagrammen zusammengestellt von Klaus Lindörfer. Nachdruck der Ausgabe Breslau 1784. Zürich, Olms, 1979. 8°. Mit 1 Textabb. und 20 Diagrammen. XXII, 4 Bll., 221 S. (59)

* Beiliegt: Tartakower, S. G. Das neuromantische Schach ... Schachmethodik ... 2 Teile in 1 Band. Nachdruck der Ausgaben Berlin 1927 und 1929. Zürich, Olms, 1983. 8°. Mit Diagrammen. 130; VIII, 175 Seiten. Alle Bände: Orig. Kunstlederband mit Schutzumschlag. "Tschaturanga ...", Band 2 und 34. Zustand: Innen etwas gebräunt.          30,00

 

788 - Holländer, Hans und Barbara. Schachpartie durch Zeiten und Welten. Mit Beiträgen von Hans Krieger und Egbert Meissenburg. Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Heidelberg, Wachter, ca. 2005. Folio. Mit vielen, überwiegend farbigen Textabbildungen. 368 Seiten. Original illustrierter Pappband mit defektem Schutzumschlag. (45)

* Innen mit wenigen Anmerkungen und Notizen, an den Rändern und Buchschnitt leicht gebräunt. Buchblock schief. Einband mit geringen Gebrauchsspuren.          20,00

 

789 - Holländer, Hans und Barbara. Schachpartie durch Zeiten und Welten. Mit Beiträgen von Hans Krieger und Egbert Meissenburg. Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg. Heidelberg, Wachter, ca. 2005. Folio. Mit vielen, überwiegend farbigen Textabbildungen. 368 Seiten. Original geheftet. (Umschlag mit geringen Gebrauchsspuren) (59)          20,00



 

790 - Holländer, Hans und Ulrich Schädler. (Hrsg.) Scacchia Ludus. Studien zur Schachgeschichte. Band 1. Mit Beiträgen von Yuri Averbakh, Michael Ehn ... & Ken Whyld. (Aachen), Editions feenschach - phénix, 2008. 8°. Mit einigen, teils farbigen Textabbildungen und vielen Diagrammen. 615 S., 2 Bll. Anz. Originaler dunkelroter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken und farbig illustriertem Schutzumschlag. (59)

* "chess FEE = NIX history" 1. Band. Eines von 532 Exemplaren. Einige Beiträge in englischer Sprache. Zustand: Einband an den Ecken bestoßen. Schutzumschlag mit Gebrauchsspuren.          40,00

 

791 - Holzhausen, Walther v. Brennpunktprobleme. Eine Schachstudie. 2., umgearbeitete u. vermehrte Auflage. Leipzig, Ronniger, 1926. 8°. Mit 97 Diagrammen. 135 S. Aufgeschnittene Broschur. (33)

* Linde - N. 2586. Eines der Hauptwerke des deutschen Problemkomponisten. Zustand: Innen etwas gebräunt. Umschlag verblichen. Rücken mit braunem Papierstreifen erneuert. Beiliegt: Gehlert, Arthur. Über das Wesen des Schachproblems ... Einführung ... von Ed. Birgfeld. 2. unveränderte Auflage. Leipzig, Ronniger, 1927. 8°. Mit 1 Porträt u. vielen Diagrammen. VIII, 63 S. Orig. geheftet. Linde - N. 2559. Zustand: Innen etwas gebräunt, vereinzelt fleckig und mit wenigen Textmarkeranstreichungen. Einband fleckig. Rücken mit braunem Papierstreifen erneuert.          30,00

 

792 - Janowsky. Ackermann, Daniel. Vabanque Dawid Janowsky 1868 - 1927. Ludwigshafen, Dreier, ca. 2005. 8°. Mit 1 Porträt u. Diagrammen. XV, 723 S., 2 Bll. Orig. Pappband. (59)          30,00


 

793 - Jókai, Maurus. Eine Schachpartie. Novelle. Bamberg 1956. 8°. 14 Seiten, 1 Bl. Orig. Lederbd. mit goldgeprägtem Titeldruck und blindgeprägtem Schachbrett auf Vorderdeckel. (81)

* Nr. 2 von 30 Exemplaren. Für die Übersetzung lag Ludwig Wechslers Übertragung aus dem Magyarischen zugrunde. Der St. Otto - Verlag zu Bamberg setzte das Ganze in Korpus Garamond Antiqua und druckte das Werk auf ff Büttenkarton.          40,00

 

794 - Josten, Gerhard. Schach auf Ölgemälden. Norderstedt ca. 2006. 8°. Mit vielen farbigen Textabbildungen. 148 Seiten. Orig. geheftet. (44)

* Zustand: Innen mit wenigen Textmarkeranstreichungen. Beiliegt: Josten, G. Der Läufer war eine Dame. Eine ungewöhnliche Schachgeschichte. Maintal, Rochade Europa, ca. 1995. 8°. Mit Diagrammen. 160 Seiten. Orig. geheftet. Innen etwas gebräunt.          30,00

 

795 - Junge. Budrich, E. und D. Schulte. Das war Klaus Junge. Partien und Aufzeichnungen ... Berlin, de Gruyter, 1956. 8°. Mit Diagrammen. 97 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. geheftet. (63)

* Kieler Schachkat. 5486. Zustand: Privater Stempel auf Titel. Innen etwas gebräunt. Umschlag mit Gebrauchsspuren. Beiliegen: Tartakower, S. G. Moderne Schachstrategie. Ossip S. Bernsteins Schach- und Lebenslaufbahn. Nachdruck der Ausgabe Breslau 1930. Zürich, Olms, 1985. 8°. Mit 1 Porträt und Diagrammen. 139 Seiten. Orig. Kunstlederband mit Schutzumschlag. "Tschaturanga ...", Band 61. / Harenberg, W. Schachweltmeister. Berichte, Gespräche, Partien. Spiegel - Buch. Reinbek, Rowohlt, 1981. 8°. Mit Diagrammen. 383 Seiten. Orig. geheftet. Zustand: Umschlag und innen etwas gebräunt.          30,00

 

796 - Kagan, B. (Hrsg.) Schachmeisterpartieen des Jahres 1914. 2 Bände in einem gebunden. Berlin, Kagan, (1914 - 1915). 8°. Mit Diagrammen. 120 S. Neuer Kunstlederband. (63)

* Linde - N. 3217; Kieler Schachkatalog 3808. Die Ausgabe beinhaltet u. a. Schachwettkampf: Tartakower - Réti - Spielmann - Teichmann sowie Partien aus dem St. Petersburger Großmeisterturnier, Badener Gambitturnier, Mannheimer Turnier. Zustand: Innen gebräunt, fleckig und angestaubt. Beiliegt: Bologan, V. Ausgewählte Partien. Nettetal, Chessgate, 2009. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. 238 Seiten. Orig. geheftet.          30,00

 

797 - Kagan. Sammelband mit 12 Schachwerken des Verlages Kagans aus der Zeit von 1917 - 1920. [Einbandtitel: Schachwerke des Verlages Kagan. Band I. Lehrbücher] 8°. Mit Diagrammen. Originaler Halbleinenband mit Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (33)

* Enthalten sind: (Kagan, Bernhard.) Den Verwundeten und Kranken in deutschen Lazaretten zugeeignet. 16 Seiten. / Kagan. B. (Hrsg.) Der Schachlehrer ... 24 Seiten. / Lasker, Emanuel. Die Anfangsgründe des Schachspiels ... 16 Seiten. / Bardeleben, C(urt) v. Das Bauernendspiel im Schach ... 24 Seiten. / Bardeleben, C. v. und B. Kagan. (Hrsg.) Schachratgeber für Spieler mittlerer Stärke ... (in 5 Heften) 20, 24, 32, 32, 24 Seiten. / Mieses, J. Das nordische Gambit. 16 Seiten. / Mieses, J. (Hrsg.) Die skandinavische Partie ... 24 Seiten. / Mieses, J. (Hrsg.) Das Damengambit ... 24 Seiten. / Schlechter, Carl. Die Budapester Verteidigung des Damengambits ... 16 Seiten. / Schlechter, C. (Hrsg.) Das angenommene Königsgambit ... (in 5 Heften) 24, 16, 15, 16, 16 Seiten. / Kagan, Bernhard. (Hrsg.) Schematische Zusammenstellung der Eröffnungen im Schachspiel. 28 Seiten. / Tarrasch, (Siegbert). Der gegenwärtige Stand der wichtigsten Eröffnungen ... 38 S., 1 Bl. Zustand: Name auf Innendeckel. Buchblock mit braunen Papierstreifen gefestigt. Innen stark gebräunt und gering fleckig, wenige Seiten stärker. Die erste Kleinschrift ist unterschiedlich beschnitten. Wenige Seiten mit Defekten. Einband angestaubt, etwas bestoßen, teilweise verblichen und mit Defekten.          90,00

 

798 - Kagan. Sammelband mit 10 Schachwerken des Verlages Kagan in Berlin aus der Zeit von 1914 - 1920. [Einbandtitel: Schachwerke des Verlags Kagan. Band II. Schachmeisterpartien] 8°. Mit Diagrammen. Halbleinenband mit Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (33)

* Enthalten sind: I. Kagan, Bernhard. (Hrsg.) Samuel Rzeschewski das Schachwunderkind. (1920). Mit 1 Bildnis im Text. 32 Seiten. Linde - N. 3117; Kieler Schachkat. 5685. / II. Kagan, B. (Hrsg.) Schachmeisterpartieen des Jahres 1914. (In 2 Bänden erschienen). Berlin (1914 - 1915). 120 Seiten. Linde - N. 3217; Kieler Schachkatalog 3808. Die Ausgabe beinhaltet u. a. Schachwettkampf: Tartakower - Réti - Spielmann - Teichmann sowie Partien aus dem St. Petersburger Großmeisterturnier. / III. (Kagan, Bernhard) (Hrsg.) 300 kurze Glanzpartien. S. 9 - 148 Seiten. Ca. 1916. Vergl. Linde - N. 3221. Die Ausgabe enthält "Glanzpartien" u. a. von Em. Lasker, Mieses, Marshall, Pillsbury, Spielmann, Schallopp. S. 1 - 8 fehlen. / IV. Kagan, B. (Hrsg.) Schachmeister Erich Cohn. Sein Lebenslauf und seine Leistungen im Schach nebst einer Anzahl ausgewählter Partien ... Ca. 1919. 16 Seiten. Linde - N. 3058. / V. Kagan, Bernhard. (Hrsg.) Poesie des Schachs. Heft 1 [von 9 Heften] (Ca. 1917). 16 Seiten. Vergl. Linde - N. 2641. / VI. Kagan, B. (Hrsg.) 20 Partien Capablanca's aus seiner letzten Europa - Tournee, von ihm selbst glossiert ... (1915). 35 Seiten. Linde - N. 3218. / VII. (Kagan, B. (Hrsg.) Vier - Meisterturnier ... [im April 1918] Mieses - Rubinstein - Schlechter - Vidmar. Ca. 1918. 16 Seiten. Linde - N. 5328. / VIII. Kagan, B. (Hrsg.) Das Großmeister - Turnier im Kerkau - Palast zu Berlin im Oktober 1918. (Weltmeister E. Lasker, A. Rubinstein, C. Schlechter und S. Tarrasch) Mit Anmerkungen von Emanuel Lasker. Ca. 1919. 20 Seiten. Linde - N. 5329. Sieger wurde Em. Lasker. / IX. Kagan, B. (Hrsg.) Turnierpartien des Jahres 1919. Wettkampf Réti - S. Tartakower und Viermeisterturnier: Bogoljubow, Réti, Spielmann, Selesnieff ... (1919). 24 Seiten. Linde - N. 3231. Tartakower siegte im Wettkampf gegen Réti. Das Viermeisterturnier gewann Bogoljubow. / X. Kagan, B. (Hrsg.) Der Schachwettkampf Rubinstein - Schlechter vom 21. bis 30. Januar 1918 in Berlin. (1918). 8 Seiten. Linde - N. 5060. Zustand:  Alle Teile innen stark gebräunt, vereinzelt fleckig und oben etwas knapp beschnitten. Einband etwas angestaubt, bestoßen und teilweise verblichen.          120,00

 

799 - Kagan und Ronniger. Sammelband mit 8 Schachkleinschriften aus den Verlagen Kagan und Ronniger, aus der Zeit 1918 - 1922. 8°. Mit Diagrammen. Neuer roter Leinenband mit goldgeprägten Kurztiteln auf Vorderdeckel. (33)

* Die Zusammenstellung enthält: I. Tartakower, S. G. Am Baum der Schacherkenntnis. Aufsätze und Plaudereien. Bln., Kagan, (1921). 27 S., 2 Bll. Anz. Linde - N. 4525. / II. Kagan, B. (Hrsg.) Schachmeister Erich Cohn. Sein Lebenslauf und seine Leistungen im Schach nebst einer Anzahl ausgewählter Partien ... 16 Seiten. Linde - N. 3058. / III. Aljechin, A. Das Schachleben in Sowjet - Rußland. Bln. Kagan, (1921). XVI, 16 Seiten. Linde - N. 273. / IV. Mieses, J. Das Endspiel in der modernen Meisterpraxis ... 2. vermehrte Auflage. Leipzig, Ronniger, (1922) 8°. Mit Diagrammen. 58 Seiten, 1 Bl. Linde - N. 2193. / V. Selesnieff, A. 35 Endspielstudien von Schachmeister A. Selesnieff. Hrsg. von Em. Lasker. Berlin, Kagan, (1919). 8°. Mit Diagrammen. 20 Seiten. Linde - N. 2242. / VI. Mieses, J. Lehrreiche Blumenlese aus Schachmeisterpartien ... (2. Aufl.) Leipzig, Ronniger, 1922. Mit 120 Diagrammen. 60 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Linde - N. 3227. / VII. Mieses, J. (Hrsg.) Das Blindspielen. Eine schachpsychologisch - historische Skizze nebst einer Auswahl ohne Ansicht des Brettes gespielter Partien. Leipzig, Ronniger, 1918. 8°. Mit Diagrammen. 43 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Linde - N. 3414. / VIII. Kagan, B. (Hrsg.) Internationales Sechsmeister - Turnier zu Kopenhagen vom 3. bis 14. März 1923. Berlin, Kagan, (1923). 8°. Mit 1  Tafel (mit Knickfalte) und Diagrammen. 32 Seiten. Linde - N. 5353. Zustand: Die originalen Umschläge sind eingebunden. Alle Teile innen gebräunt, teilweise stärker und vereinzelt fleckig. Wenige Seiten bzw. Umschläge mit Defekten. Teilweise Stempel oder Widmung auf Titel.          90,00

 

800 - Kagan. Kagan, M(inna). (Hrsg.) Bernhard Kagan. Sein Lebensbild nebst einigen seiner bestgespielten Partien. Unter Mitwirkung von Aljechin, Euwe, Lewitt, Nimzowitsch ... Berlin, Kagan, 1933. 8°. Mit 3 Textabbildungen und 9 Diagrammen. 32 Seiten. Orig. Leinenband. (33)

* Seltene, von seiner Tochter herausgegebene, Biographie des damals in Berlin lebenden Bernhard Kagan (1866 - 1932). Er trat besonders als Schachschriftsteller, Herausgeber und Verleger hervor. Kagan nahm auch an lokalen Turnieren teil und war als Turnierorganisator tätig. Zustand: Innen leicht gebräunt. Einband angestaubt und etwas fleckig.          40,00

 

801 - Kasparow, Garri. Meine großen Vorkämpfer. Die bedeutendsten Partien der Schachweltmeister analysiert von Garri Kasparow. 7 Bände. Zürich, Olms, 2004 - 2007. 8°. Mit vielen Diagrammen, wenigen Textabb. und 6 (statt 7) CD - ROMs (mit allen Partien). Originale illustrierte Pappbände. (63)

* "PraxisSchach" Band 59 - 65. Die Bände behandeln: Wilhelm Steinitz, Emanuel Lasker und die ersten inoffiziellen Weltmeister; Capablanca, Aljechin, Euwe; Botwinnik; Smyslow, Tal; Petrosjan, Spasski; Robert J. Fischer und Karpow. Zustand: Einbände mit geringen Gebrauchsspuren. Es fehlt die CD zu Band 5.          40,00

 

802 - Kasparow, Garri. Politik, Schach und die Grenzen menschlicher Leistungsfähigkeit. Drei Vorträge. Redaktion, Übersetzung: André Behr. Ohne Ort, Bank Hoffmann, ca. 1999. 8°. Mit wenigen Textabbildungen. 54 Seiten. Orig. geheftet. (59)

* Eines von 2000 Exemplaren, mit der deutschen Übersetzung folgender Vorträge von Kasparow: "Russia - Stuck with its Past" vom 24. Juni 1999 in Zürich. / "Chess, Politics and Computer" vom 20. April 1999 in Oregon. / "Limits of Human Performance" vom 22. April 1999 an der Stanford University in Palo Alto.          30,00

 

803 - Keller. Chlubna, F. Michael Keller. Ein Meister der Schachkomposition. 279 ausgewählte Schachprobleme von Michael Keller. Wien, Chlubna, 1994. 8°. Mit 1 Abb. und vielen Diagrammen. 143 Seiten. Orig. geheftet. (40)

* Zustand: Erratazettel fehlt. Umschlag mit Gebrauchsspuren. Beiliegt: Böhringer, Wolf. Die schönsten Urdrucke der "Schachecke" in der "Heilbronner Stimme" von 1951 bis 2001. Heilbronn, ca. 2002. 8°. Mit Diagrammen. 103 Seiten. Orig. geheftet.          30,00

 

804 - Kenny, W. F. Die Schachgrammatik, oder praktische Anleitung zum Schachspiel für Alle, die dasselbe auf die schnellste und faßlichste Art lernen wollen. Aus dem Englischen ... Leipzig, Baumgärtner, 1821. 8°. Mit 1 Frontispiz, 9 Kupfertafeln mit Diagrammen und 2 Textillustrationen. VIII, 147 (recte 148) S., 2 Bll. Anz. Pappband der Zeit mit Rückenschildchen. (81)

* Linde - N. 628; van der Linde II, 31; Schmid S. 212. Seltene Ausgabe. Die Seiten 130 - 148 enthalten einen Anhang "Ueber den Geist des Schachspiels, nebst mehreren dahin gehörigen Anecdoten ..." Die schönen Kupfertafeln zeigen die Anfangsaufstellung der Spielfiguren sowie die Zugmöglichkeiten von verschiedenen Figuren. Die Tafeln wurden auf feste Pappe montiert und liegen in einem Schuber bei. Zustand: Innendeckel und Vorsätze mit Leimschatten. Untere Ecke des Titels fehlt. Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig, Tafeln stärker. Tafel IX mit Fehlstelle. Einband und Schuber bestoßen und etwas angestaubt.          90,00

 

805 - Klein, H. V. und F. Palitzsch. Die Bedeutung des Schachs. Berlin und Leipzig, de Gruyter, 1924. 8°. 28 S. Angebunden: Emmrich, K. Das Damengambit und Damenbauernspiel. Mit 30 Partien ... Berlin / Lpz., de Gruyter, 1924. 8°. Mit 75 Diagr. 92 S. Grüner Leinenband. (33)

* Ad I: Linde - N. 4195. "Veits Kleine Schachbücherei", Band 1. Ad II: Linde - N. 1947. "Veits kleine Schachbücherei", Band 2. Zustand: Name auf Innendeckel mit Deckweiß gelöscht. Innen gebräunt. Einband angestaubt. Beiliegt: Réti, Richard. Die neuen Ideen im Schachspiel. Wien u. a., Rikola, 1922. 8°. Mit 4 Diagrammen. 121 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. Pappband. Linde - N. 1939. Schachpsychologische Analyse der Persönlichkeiten und Spielweise verschiedener Meister. Innen gebräunt. Einband bestoßen und verblichen. Rücken oben defekt.          30,00

 

806 - Klett, Ph(ilipp). Schachprobleme. Mit Einführung in die Theorie des Schachproblems. Leipzig, Veit, 1878. 8°. Mit 112 Diagrammen. V, 227 Seiten (4 Bll. Anzeigen fehlen). Brauner Halbleinenband. (33)

* Linde - N. 2438; Kieler Schachkatalog 7268. Philipp Klett wurde 1833 in Ludwigsburg geboren und starb 1910 in Calw. Die Ausgabe bringt neben einer Einführung 112 Problemstellungen mit Lösungen. Zustand: Name und privater Stempel auf Titel. Innen stärker gebräunt und oben etwas knapp beschnitten. Einband stärker bestoßen.          40,00

 

807 - Kohtz, J. und C. Kockelkorn. Das Indische Problem. Eine Schach - Studie. Mit Beispielen, darunter 62 Kompositionen der Verfasser. Potsdam, Stein, 1903. 8°. Mit 156 Diagrammen. VIII, 176 S. Orig. blauer Leinenband mit goldgeprägtem Titel auf Vorderdeckel und Rücken. (46)

* Linde - N. 2560. Zustand: Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig und obere Ecke gestaucht. Einband etwas angestaubt, bestoßen und fleckig.          30,00

 

808 - Krejcik, J. 13 Kinder Caïssens. Dem Andenken Georg Marcos gewidmet. Wien, Schachzeitung, 1924. 8°. Mit 1 Porträt und 34 Stellungsbildern. 59 S. Original geheftet. (44)

* Linde - N. 4666. Zustand: Exlibris auf Innenumschlag. Innen gebräunt. Umschlag verblichen und mit Defekten. Rücken mit Klebestreifen repariert. Beiliegen: Hannak, J. Emanuel Lasker. Biographie eines Schachweltmeisters. 3. Auflage. Berlin, Engelhardt, 1970. 8°. Mit 5 Tafeln und vielen Diagrammen. 320 Seiten. Originaler roter Kunststoffband. Zustand: Name und Etikett auf Vorsatz. Innen gebräunt. / Selenus, G. Das Hochberühmte ... Stein- oder Schach - Spiel / ... aus des Gustavi Seleni Schrifften ... Nachdruck aus Eb. Welper, ca. 1690. Leipzig 1979. 8°. Mit 1 Frontispiz und 1 Tafel. 83 Seiten. Originaler Leinenband. Etwas angestaubt.          30,00

 

809 - Krejcik, J. Artige und unartige Kinder der Schachmuse (Caïssens Spätlinge). Ein philosophisches Erbauungsbüchlein. Lpz., Ronniger, 1925. 8°. Mit 26 Diagrammen. 55 Seiten. Aufgeschnittene Broschur. (43)

* Linde - N. 4668. Humoristische Skizzen aus der Welt des Schachs. Zustand: Innen etwas gebräunt und wenig fleckig. Name auf S. 3. Wenige Seiten mit teils reparierten Defekten. Umschlag verblichen. Beiliegt: Nehmeier, M. G(eorg). Urschach und Brettschach. (Ein psycho - physiologisches Schachbild) ... III. Teil (von 4). Ansbach, Brügel, 1929. 8°. Mit wenigen Diagrammen. 40 Seiten. Original geheftet. Linde - N. 4202. Zustand: Innen gebräunt und mit Notizen. Umschlag angestaubt und verblichen.          30,00

 

810 - Krosch, Renate. (Hrsg.) Der Ströbecker Freudensprung. Ein Lesebuch. Geschichte und Geschichten über Ströbeck. Zusammengestellt ... 2 Bände. Ströbeck, ca. 2001 - 2003. 8°. Mit einigen Textabbildungen. 198; 192 S. Orig. Pappbde. mit farbig illustriertem Vorderdeckel. (44)

* Mit eigenhändiger Unterschrift der Verfasserin auf Vorsatz des 1. Bds.          30,00

 

811 - Lange, Max. Handbuch der Schachaufgaben. Leipzig, Veit, 1862. 8°. Mit vielen Diagrammen. XVI, 616 Seiten. Brauner Leinenband. (37)

* Van der Linde II, 99; Linde - N. 2402. Wichtige Ausgabe mit streng systematischer Darstellung des Themas. Max Lange zählte in seiner Zeit zu den stärksten deutschen Schachspielern, nach ihm benannt: Der "Max - Lange - Angriff". Daneben war er lange Jahre Vorsitzender des Deutschen Schachbundes und Autor grundlegender Werke. Zustand: Titel mit Leimschatten, kleinen Defekten, Etikett und Stempeln. Innen gebräunt und fleckig, teilweise stärker und mit wenigen Stempeln. Einband berieben und bestoßen. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert.          50,00

 

812 - Lappe, Karl. Sämmtliche poetische Werke. Neue wohlfeile Ausgabe. 5 Bände in einem gebunden. Rostock, Oeberg, 1840. 12°. Mit 1 Frontispiz (Porträt von Lappe). Brauner Halbleinenband mit goldverziertem Rücken. (81)

* Vergl. Linde – N. 4594 (Ausgabe von 1836); van der Linde II, 271; di Cesare 260. Im 1. Band auf Seite 105 ist eine Gedicht mit dem Titel „Schach“. Im 3. Band ist auf den Seiten 100 – 163 eine deutsche Übersetzung von Vidas Schachgedicht „Das Schachspiel“. Karl Lappe (1773 – 1843) war Lehrer am Stralsunder Gymnasium und pommersche Dichter, der oft Gedichte auf seine Heimat Vorpommern machte. Zustand: Name auf Innendeckel. Tafel knapp beschnitten (mit geringem Bildverlust). Innen gebräunt und etwas fleckig, teilweise stärker. Einband etwas bestoßen.           50,00

 

813 - Lasa, T[assilo von Heydebrand und der]. Zur Geschichte und Literatur des Schachspiels. Forschungen. Leipzig, Veit, 1897. 4°. Mit wenigen Diagrammen. VIII, 269 Seiten, 1 Bl. Verlagsanzeigen. Originaler Pappband. (63)

* Linde - N. 242. Erste Ausgabe. Baron Tassilo von Heydebrand und der Lasa (1818 - 1899) war neben van der Linde der bedeutendste Schachhistoriker im 19. Jahrhundert. In der vorliegenden Ausgabe "Zur Geschichte und Literatur des Schachspiels", dem wichtigsten Werk Lasas, "untersuchte er eingehend den Ursprung und die Entwicklung des Schachspiels." (Lindörfer, S. 152) Zustand: Privater Stempel auf Vorsatz. Innen etwas gebräunt. Einband angestaubt und etwas bestoßen. Rücken etwas verblichen.          40,00

 

814 - Lasker, Em. Das Bridgespiel. Berlin, Scherl, ca. 1931. 8°. 64 Seiten, 1 Bl., 1 Bl. Anzeigen. Orig. geheftet. (33)

* Laskers Spielfibeln. Zustand: Innen gebräunt. Umschlag verblichen und etwas bestoßen und fleckig. Beiliegen: Lasker, Em. Gesunder Menschenverstand im Schach. Berlin, Wertbuchhandel, 1925. 8°. Mit 1 Bildnis des Autors und 56 Diagrammen. X, 1 Bl., 176 Seiten. Orig. Halbleinenband. Linde - N. 1122. Zustand: Innen gebräunt und gering fleckig. Einband stark angestaubt, fleckig und bestoßen. / Steinitz, K. G. Der praktische Schachspieler. Die Kunst des modernen Schachspiels ... Reutlingen, Enßlin & Laiblin, ca. 1929. 8°. Mit Diagrammen. 212 Seiten. Orig. geheftet. Hier wohl die 2. Auflage. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Umschlag angestaubt, etwas bestoßen und fleckig.          30,00

 

815 - Lasker, Emanuel. (Hrsg.) Meine sechs Partien mit Dr. Tarrasch gespielt im Herbst 1916 zu Berlin. Mit ... Erläuterungen. Lpz., Veit, 1917. 8°. 20 Seiten. Aufgeschnittene Broschur. (33)

* Linde - N. 5056; Kieler Schachkatalog 3866. Zustand: Innen gebräunt. Umschlag angestaubt und mit Defekten. Rücken mit braunem Papierstreifen erneuert. Beiliegt: Dufresne, J. und J. Mieses. (Hrsg.) Das Buch der Schachmeisterpartien. Sammlung lehrreicher, in den letzten Meisterturnieren gespielter Schachpartien. 1. - 3. Band (von 6). Leipzig, Reclam, (1889 - 1914). 12°. Mit Diagrammen. 203; 188 S., 2 Bll., 184 S. Brauner Halbleinenband. Linde - N. 3173 und 3174. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband bestoßen.          30,00

 

816 - Lasker, Emanuel. Die Philosophie des Unvollendbar. Leipzig, Veit, 1919. 8°. XII, 626 Seiten. Originaler Halbleinenband. (33)

* Philosophisches Hauptwerk des Verfassers. "... die jetzt notwendige Philosophie hat die Fehler der alten zu bezeichnen, zu beleuchten und meiden zu lehren. Sodann hat sie fruchtbar zu sein. Als Sprungbrett ist ein Gedanke dienlich, der in den letzten sechs Jahrzehnten gereift ist: der des Kampfes, der Entwicklung. Diese günstige Gelegenheit, die sich den alten Philosophen nicht geboten hat, weil ja die Biologie lange Zeit auf einen Darwin hatte warten müssen, muß die jetzige Philosophie ausnützen, indem sie Darwins Gedanken zu Ende denkt ..." (Vorwort von Lasker) Zustand: Name auf Titel. Innen gebräunt. Einband angestaubt und bestoßen.          50,00

 

817 - Lasker - Capablanca. Lasker, Emanuel. Mein Wettkampf mit Capablanca. Berlin und Leipzig, de Gruyter, 1922. 8°. Mit 6 Diagrammen. Titel, 3 Bll., 38 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Dunkelgrüner Halbleinenband. (81)

* Linde - N. 5064. Im lang erwarteten Wettkampf um die Weltmeisterschaft siegte Capablanca mit 4 : 0 bei 10 Remispartien. Angebunden sind weitere Verlagskataloge: Kagan’s 8. Schach – Katalog für 1920 (4 Bll.) / Kagan’s 14. Schachkatalog für 1921. (15 S.) / Kagan’s 17. Schachkatalog für 1922. (15 S.) / Harrwitz. Mitteilungen aus dem Antiquariat No, 11 / 12, 1904, S. 187 – 216, XXXI. / 3 weitere Antiquariatskataloge aus den Jahren 1898 – 1922 (u. a. von J. Halle in München, Kirchhoff & Wigand in Leipzig). Zustand: Privater Stempel auf Vorsatz. Innen etwas gebräunt, teilweise stärker. Kataloge in unterschiedlicher Größe.          40,00

 

818 - Lasker - Capablanca. Lasker, Emanuel. Mein Wettkampf mit Capablanca. Unveränderter Neudruck. Berlin / Leipzig, de Gruyter, 1924. 8°. Mit 6 Diagrammen. 3 Bll., 38 S., 1 Bl. Anz. Angebunden: Mieses, J. und M. Lewitt. (Hrsg.) Internationales Schach - Turnier zu San Sebastian 1911 ... Sammlung der im Meisterturnier gespielten Partien ... 2., durchgesehene und verbesserte Auflage. Leipzig, Ronniger, 1919. 8°. Mit 2 Tafeln u. Diagr. 162 S., 1 Bl. Anzeigen. / Mieses, J. und M. Lewitt. (Hrsg.) II. Internationales Schachturnier zu San Sebastian 1912 ... 2. Auflage. Leipzig, Ronniger, 1920. 8°. Mit Diagr. 147 S. / Spielmann, Rudolf. Ein Rundflug durch die Schachwelt. Berlin u. Leipzig, de Gruyter, 1929. 8°. Mit 33 Diagrammen. 104 S., 8 Bll. Anz. Neuer blauer Leinenband mit silbergeprägten Kurztiteln auf Vorderdeckel. (33)

* Ad I: Linde - N. 5065; Kieler Schachkatalog 3864. In dem lang erwarteten Wettkampf um die Weltmeisterschaft siegte Capablanca mit 4 : 0 bei 10 Remispartien. Ad II: Linde - N. 5305. Ad III: Linde - N. 5313. Sieger wurde Rubinstein. Ad IV: Linde - N. 287. "Veits kleine Schachbücherei", Band 13. Zustand: Die originalen Umschläge sind eingebunden. Untere Teil des Rückumschlages zu San Sebastian 1912 fehlt. Alle Teile innen gebräunt, teilweise stärker und teilweise fleckig. Name oder Widmung auf Titel.          60,00

 

819 - Lasker - Marshall. Tarrasch, (Siegbert). (Hrsg.) Der Schachwettkampf Lasker - Marshall im Frühjahr 1907. Mit Erläuterungen. Leipzig, Veit, 1907. 8°. Mit einigen Diagrammen. 1 Bl., 54 Seiten, 1 Bl. Original geheftet. (33)

* Linde - N. 5042. Der Wettkampf dauerte über zwei Monate, da er in sechs verschiedenen Städten der USA ausgetragen wurde. Lasker siegte mit 8 Gewinnpartien und ohne Verlustpartie bei 8 Remisspielen. Zustand: Innen gebräunt, Titel u. letztes Bl. stärker und mit mit vielen Stempeln. Etikett auf Vorderumschlag u. Titel. Umschlag teilweise verblichen und bestoßen.          30,00

 

820 - Lasker - Tarrasch. Die Schachwettkämpfe Lasker - Tarrasch um die Weltmeisterschaft 1908 und 1916. Vier Beiträge in 1 Band ... Nachdruck der Ausgaben 1908 - 1917. Zürich, Olms, 1981. 8°. Mit Diagrammen. 148, 40, 20 S., 1 Bl., 20 Seiten. (59)

* Vergl. Linde - N. 5046, 5044, 5056. Beiliegt: Der Schachwettkampf Aljechin - Euwe um die Weltmeisterschaft 1935. 2 Beiträge in 1 Band: 1. Aljechin - Euwe 1935 ... 2. Hans Kmoch, Tagebuch vom Wettkampf Aljechin - Euwe. Nachdruck der Ausgaben von 1935 und 1936. Zürich, Olms, 1983. 8°. Mit 2 Tafeln und Diagrammen. XVI, 107, 82 S., 1 Bl. Beide Bände: Orig. Kunstlederband mit Schutzumschlag. "Tschaturanga ...", Band 18 und 39. Zustand: Beide Teile innen etwas gebräunt.          30,00

 

821 - Linder, I(saak) M. Schach. Schachfiguren im Wandel der Zeit. Moskau, H. G. S., 1994. 4°. Mit 250 meist farbigen Abbildungen und Kartenskizzen im Text. 287 Seiten. Orig. Kunststoffband mit etwas defektem Schutzumschlag. (45)

* Mit eigenhändiger Widmung des Schachhistorikers Issak Linder auf dem Vortitel: "An sehr geehrten Herrn Scharf mit besten Wünschen. Dr. Isaak Linder Moskau 3. IV. 1995." Umfangreiche Darstellung vieler Schachfiguren aus allen Zeiten Beiliegt: Wichmann, Hans und Siegfried. Schach. Ursprung und Wandlung der Spielfigur in zwölf Jahrhunderten. München, Callwey, 1960. 4°. Mit einigen Textabb. und 196, meist ganzseitigen Abbildungen, davon einige farbig, auf in die Seitenzählung einbezogenen Tafeln. 331 Seiten. Orig. Leinenband. Vergl. dazu Kieler Schachkatalog 748. Zustand: Beide Teile innen leicht gebräunt. Einbände berieben und bestoßen.           20,00

 

822 - Lindörfer, Klaus. Großes Schach - Lexikon. Geschichte, Theorie und Spielpraxis. Von A bis Z. Mit aktualisiertem Tabellenteil unter Mitarbeit von Alfred Diel. Sonderausgabe. München, Orbis, ca. 1991. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. 390 S. Orig. illustrierter Pappband. (59)

*  Beiliegen: 3 Schachlexika in verschiedenen Sprachen: Litmanowicz, W. und J. Gizycki. Szachy od A do Z. 2 Bände. Warschau, 1986 - 1987. / Filguth, R. Xadrez de A a Z. Porto Alegre, 2005. / Golombek, H. Sahovska enciklopedija. Zagreb 19 Zustand: Einbände mit geringen Gebrauchsspuren.          30,00

 

823 - Maack, Ferdinand. Das Schachraumspiel. (Dreidimensionales Schachspiel.) Eine neue praktisch interessante und theoretisch wichtige Erweiterung des zweidimensionalen Schachbrettspiels. Berlin, Potsdam und Leipzig, Stein, (1908). 8°. Mit Diagrammen und 8 Textabbildungen. 67 Seiten. Neuer Leinenband mit Drucktitel auf Vorderdeckel. (33)

* Linde - N. 4806; Kieler Schachkatalog 1382. Seltene Ausgabe mit der Darstellung über ein dreidimensionales Schachraumspiel. Der Verfasser war praktischer Arzt in Hamburg. Zustand: Innen gebräunt.          60,00

 

824 - Marshall - Tarrasch. Tarrasch, (Siegbert). (Hrsg.) Der Schachwettkampf Marshall - Tarrasch im Herbst 1905. Mit Erläuterungen hrsg. ... Nürnberg, Selbstverlag, ca. 1905. 8°. Mit einigen Diagrammen. 62 Seiten, 1 Bl. Anzeige. Orig. geheftet. (33)

* Linde - N. 5039. Tarrasch siegt in 8 Partien, Marshall gewinnt eine Partie und 8 enden remis. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband verblichen und etwas bestoßen. Rücken mit braunem Papierstreifen erneuert.          30,00

 

825 - Maßmann, Hans Ferdinand. Geschichte des mittelalterlichen, vorzugsweise des Deutschen Schachspieles. Nebst vollständiger und fortlaufender Literatur des Spieles, sowie Abbildungen und Registern. Quedlinburg und Leipzig, Basse, 1839. 8°. Mit 14 gefalteten Abbildungstafeln, 1 zusätzlichen Tafel No. XIbis und 1 Holzschnittabbildung im Text. VIII, 224 Seiten, letzte 2 Seiten = Verlagsanzeigen. Brauner Halblederband mit Rückenschildchen und leichter Rückenvergoldung. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (81)

* Linde - N. 199; van der Linde II, 170; Bibliotheca van der Linde - Niemeijeriana Vol I., 757; Schmid S. 248. Mit Exlibris des dänischen Internationalen Meisters Jens Enevoldsen auf Innendeckel. Umfassende Schachgeschichte mit dem Versuch einer Beschreibung der Herkunftsgeschichte und der kriegerischen Urbedeutung. Massmann (1797 - 1874) stellt die Namen der Figuren und deren Bedeutung bei den verschiedenen Völkern vor. Dabei steht aber Erforschung des mittelalterlichen Schachspiels in Deutschland im Vordergrund, insbesondere seine Erwähnung in den verschiedenen Literaturgattungen. "Massmann's Arbeit ist eine höchst verdienstliche zu nennen, da der gelehrte Verfasser bei dem Sammeln und Zusammenstellen der Citate überaus gründlich und mit grosser Genauigkeit zu Werke gegangen ist." (Schmid) Zustand: Innen etwas gebräunt und fleckig, teilweise stärker. Tafeln jeweils mit Einriss. Einband etwas bestoßen. Seltene und schön gebundene Ausgabe.          150,00

 

826 - Mieses, Jacques. Das Endspiel in der modernen Meisterpraxis. Die Prinzipien der Endspielführung, dargelegt an dreissig der lebenden Partie entnommenen ausführlich glossierten Beispielen. Leipzig, Roegner, 1900. 12°. Mit vielen Diagrammen. VI, 1 Bl., 94 Seiten. Neuer brauner Kunststoffband mit goldgeprägtem Titel auf Vorderdeckel und Rücken. (33)

* Linde - N. 2192. "Bibliothek für Schachfreunde" 7. Bändchen. Zustand: Der etwas defekte, originale Umschlag ist eingebunden. Innen etwas gebräunt. S. 61 / 62 im Bug mit reparierten Defekten, durch den Klebestreifen mit Leimschatten. Beiliegt: Rödl, L. Endspiele. Ein Leitfaden für die Praxis. Leipzig, Ronniger, 1936. 8°. Mit Diagrammen. 157 S., 1 Bl. Anz. Orig. Leinenband. Linde - N. 2284. Zustand: Innen gebräunt und fleckig. Einband angestaubt und stark fleckig.          30,00

 

827 - Mieses, J(acques). Lehrreiche Blumenlese aus Schachmeisterpartien. Eine Auswahl von 120 interessanten Stellungen mit erläuternden Anmerkungen ... 2. Auflage. Leipzig, Ronniger, 1922. 8°. Mit Diagrammen. 60 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Angebunden: Mieses, J(acques). Hundert lehrreiche Stellungen aus Schachmeisterpartien mit erläuternden Anmerkungen versehen. Leipzig, Ronniger, 1918. 8°. Mit 100 Diagrammen. 51 Seiten. / 5 Schachkataloge aus dem Verlag Kagan aus den Jahren 1920 - 1923: Kagan's 9. Schachkatalog für 1920 / 21 und Kagan's 10. Schachkatalog. 12 unn. Bll. / Kagan's 14. Schachkatalog für 1921. 15 Seiten. / Kagan's 16. Schachkatalog für 1921 / 22. 15 Seiten. / Kagan's 18. Schachkatalog für 1922 - 2. Nachtrag zum 17. Katalog. 4 Bll. / Kagan’s 19. Schachkatalog für 1922 und 1923 und Kagan’s 20. Schachkatalog. 15 Seiten. / Schwarzer Halbleinenband. (81)

* Zustand: Privater Stempel auf Vorsatz. Innen stärker gebräunt.          40,00

 

828 - Minckwitz, Hans. Der kleine Schachkönig. Leichtfaßliche Anleitung zu rascher Erlernung der Schachspielkunst. 2. Auflage. Leipzig, Gloeckner, 1889. 8°. Mit vielen Diagrammen. VIII, 152 Seiten. Originaler Leinenband mit illustriertem Vorderdeckel. (44)

* Linde - N. 1039. Minckwitz war viele Jahre Herausgeber der Deutschen Schachzeitung. Zustand: Innen gebräunt und etwas fleckig. Einband angestaubt und etwas bestoßen. Rücken oben und unten mit Defekten. Beiliegt: Wurman, D. Chinesisches Schach - Koreanisches Schach. Thun und Frankfurt/M. Deutsch, ca. 1991. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen; 2 Bll. mit Spielbrett u. Figuren liegen lose bei. IV, 345 Seiten, 4 Bll. Anz. Orig. geheftet.          30,00

 

829 - Minckwitz, J(ohannes). Humor im Schachspiel. Eine Sammlung auserlesener Humoresken, Novellen, Skizzen, Anekdoten, Miniatur - Partien, Scherz - Probleme ... auf dem Gebiete des Schach ... Leipzig, Roegner, 1885. 12°. Mit 42 Diagrammen. VIII, 230 Seiten, 1 Bl. Originaler weinroter Leinenband mit goldgeprägtem Titel auf Vorderdeckel. (33)

* Linde - N. 4652. "Bibliothek für Schachfreunde" 2. Bändchen. Sammlung von Beiträgen und Problemen mit Humor im Schachspiel und lehrreichen Einzelheiten. Zustand: Innen gebräunt. Einband etwas berieben und wenig bestoßen. Seltene Ausgabe.          40,00

 

830 - Möller, Hugo. Schachgeschichte. 2 Bände mit handschriftlicher Auflistung von Turnieren, Wettkämpfen und einer Namensliste. Ohne Ort ca. 1934 – 1950. 8°. 68; 36 unn, Bll. (davon 18 Bll. nicht beschrieben). Orig. geheftet. (81)

* Die Bände enthalten eine handschriftliche Aufstellung der Schlussstände verschiedenster Turniere aus der Zeit von 1851 – 1939, Resultate verschiedener Wettkämpfe aus der Zeit von 1834 – 1940 und eine alphabetische Auflistung der wichtigsten Meister im Schach, meist mit Lebensdaten. Im 2. Band ist auf 6 Blättern eine Aufstellung von wichtigen Männern der Zeitgeschichte. Zustand: Innen gebräunt. Im 1. Band sind einige (wohl nicht beschriebene Blätter) herausgetrennt worden. Umschläge bestoßen.          40,00

 

831 - Morphy. Maróczy, Géza. Paul Morphy. Sammlung der von ihm gespielten Partien mit ausführlichen Erläuterungen. 2., umgearbeitete Auflage. Berlin / Lpz., de Gruyter, 1925. 8°. Mit 1 Porträt, 7 Textabb. und Diagrammen. XIII, 290 Seiten, 1 Bl. Anz. Orig. Halbleinenband. (33)

* Linde - N. 3204. Zustand: Innen gebräunt, an den Rändern stärker. Einband angestaubt, verblichen, etwas fleckig und bestoßen. Beiliegt: Becker, Albert. Die Sizilianische Partie. Berlin / Lpz., de Gruyter, 1929. 8°. Mit 25 Diagrammen. 106 Seiten (4 Bll. Anzeigen fehlen). Aufgeschnittene Broschur. Linde - N. 1985. "Veits kleine Schachbücherei", Band 12. Zustand: Innen etwas gebräunt und mit vielen Unterstreichungen. Umschlag etwas angestaubt, mit Etikett und Defekten.          30,00

 

832 - Nebermann, Edm. Radio - Schach. Leichtfaßliches Lehrbuch für Funkhörer. Berlin und Leipzig, de Gruyter, 1926. 8°. Mit vielen Diagrammen und am Ende mit doppelblattgroßem Steckschachbrett mit Figuren. VIII, 61 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. Leinenband. (33)

* Linde - N. 1467. Zustand: Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband angestaubt und fleckig. Beiliegen: Portius, K(arl) J. S. Katechismus der Schachspielkunst. 9., vermehrte und verbesserte Auflage. Leipzig, Weber, 1882. 8°. Mit vielen Diagrammen. XX, 224, 8 Seiten Anzeigen. Originaler illustrierter brauner Leinenband. Vergl. Linde - N. 821 (7. Auflage). "Weber's illustrirte Katechismen", No. 20. Zustand: Buchblock gelockert. Innen gebräunt. Einband angestaubt.          30,00

 

833 - Nickel, Jürgen. Der Flensburger Schachklub von 1876 im Spiegel der Zeit. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte der Stadt Flensburg. Berlin, Edition Marco / Verlag Arno Nickel, ca. 2010. 8°. Mit vielen Textabb. und Diagrammen. 560 Seiten. Originaler illustrierter Pappband. (15)

* "Schriftenreihe der Gesellschaft für Flensburger Stadtgeschichte" Band 72. Beiliegen: Diel, Alfred. Schach in Deutschland. Festbuch aus Anlaß des hundertjährigen Bestehens des Deutschen Schachbundes e. V. 1877 - 1977. Düsseldorf, Rau, 1977. 8°. Mit 12 Tafeln u. wenigen Diagrammen. 200 S. Orig. Pappband. Innen gebräunt. / 3 Kleinschriften über Schachvereine: 50 Jahre Schachklub Rheintal 1941 – 1991. Jakobetz, L.: A short history of chess in Budapest. 2010. (Text in Ungarisch und Englisch). 175 Jahre Hamburger Schachklub von 1830. (Hamburg 2005).          30,00

 

834 - Nimzowitsch, A(aron). Die Blockade. Neue Gesichtspunkte. Hrsg. von Bernhard Kagan. Berlin, Kagan, 1925. 8°. Mit 32 Diagrammen. 49 S. Angebunden: Nimzowitsch, A(aron). Mein System. Ein Lehrbuch des Schachspiels auf ganz neuartiger Grundlage. 1. - 5. Lieferung in einem Band gebunden. (Alles) Berlin, Kagan, 1925 - (26). 8°. Mit wenigen Diagrammen. 328 S. Brauner Halblederbd. mit goldgeprägtem Rückentitel u. Rückenvergoldung. (38)

* Ad I: Linde - N. 1432. Ad II: Linde - N. 1436. Aaron Nimzowitsch, dän. - lett. Großmeister und "Schachrevolutionär" (1886 - 1935) zählte in den Jahren 1925 bis 1930 zu den stärksten Spielern der Welt. Die vorliegende Ausgabe ist seit dem Erscheinen 1925 / 26 als Schachklassiker geschätzt und gesucht. Die beiden Bücher "Mein System" und "Die Praxis meines Systems" haben die Entwicklung der Schachstrategie nachhaltig beeinflusst. (Vergl. Lindörfer S. 179) Zustand: Name auf Vorsatz. Namenskürzel auf den beiden Titelblättern. Innen gebräunt, der erste Teil stärker. Einband bestoßen. Goldgeprägte Initialen auf Vorderdeckel. Rücken verblichen.          50,00

 

835 - Nimzowitsch, A(aron). Die Praxis meines Systems. Illustriert an 109 Partien aus meinen Kämpfen mit zahlreichen erläuternden Artikeln ... Berlin, Siedentop, 1929. 8°. Mit 1 Porträt und 132 Diagr. XII, 255 Seiten. Grüner Halbleinenband. (33)

* Linde - N. 1515; vergl. Kieler Schachkatalog 2988. Der Verfasser (1886 - 1935) war dän.- lett. Großmeister und "Schachrevolutionär". Zustand: Innen gebräunt und letzte Seiten randig. Einband etwas bestoßen. Beiliegt: Hüther, C. (Hrsg.) Schnell Matt! 333 kurze, brillante Schachpartien berühmter Meister ... München, Hüther, 1913. 8°. Mit 5 Textabb., 1 Titelvignette und 1 Diagramm. XXVIII, 115 Seiten (Berichtigungszettel fehlt). Orig. Halbleinenband. Linde - N. 3209. Zustand: Buchblock gelockert. Innen gebräunt, fleckig und mit einigen handschriftlichen Notizen. Einband stärker angestaubt, fleckig und bestoßen.          30,00

 

836 - Nimzowitsch. Reinhardt, R. Aaron Nimzowitsch 1928 - 1935. Partien - Kommentare - Aufsätze. Berlin, Edition Marco, ca. 2010. 8°. Mit Textabb. u. Diagrammen. 408 S. Pappbd. (59)

* Beiliegt: Estrin, J. (Hrsg.) Weltmeister lehren Schach … 2. Auflage. Hollfeld, Beyer, ca. 1985. 8°. Mit Abb. und Diagrammen. 285 Seiten, 1 Bl. Anz. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. Innen etwas gebräunt.          30,00

 

837 - Oefele, Armin von. Das Schachspiel der Bataker. Ein ethnographischer Beitrag zur Geschichte des Schach. Leipzig, Veit, 1904. 8°. Mit wenigen Textabbildungen. 63 Seiten. Angebunden: Kagan’s 4. Schachkatalog für 1919. (8 Bll.) / Kagan’s Dritter Schach – Katalog für 1918 / 19. (8 Bll.) / Hollings, F. Catalogue of Second – hand Books … Part II. Chess Books … No. 52, London 1903. 56 S., 4 Bll. Blauer Halbleinenband. (81)

* Linde - N. 249. Die Bataker sind eine Stammesgruppe im nördlichen Zentral - Sumatra. Zustand für alle Teile: Privater Stempel auf Titel. Innen etwas gebräunt, teilweise stärker und vereinzelt fleckig. Verlagskataloge mit Gebrauchsspuren.          30,00

 

838 - Oefele, Armin von. Das Schachspiel der Bataker. Ein ethnographischer Beitrag zur Geschichte des Schach. Leipzig, Veit, 1904. 8°. Mit wenigen Textabbildungen. 63 Seiten. Roter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Kopfgoldschnitt. (81)

* Linde - N. 249. Die Bataker sind eine Stammesgruppe im nördlichen Zentral - Sumatra. Zustand: Druck auf leicht getöntem Papier. Schön gebundene Ausgabe.          30,00

 

839 - Olli. (d.i. Väino Albert Nuorteva) Fünfundsiebzig Satirchen. Auswahl, Übersetzung aus dem Finnischen und Einleitung von Robert Hübner. Hamburg, ChessBase, 2003. 8°. 214 Seiten. Orig. geheftet. (30)

* Väino Albert Nuorteva (1889 - 1967) war finnischer Schriftsteller. Robert Hübner gab mit der vorliegenden Ausgabe eine Auswahl eigener Übersetzungen von Nuorteva's satirischen Kurzgeschichten heraus. Zustand: Umschlag wenig bestoßen.          30,00

 

840 - Pähtz, Wolfgang. Damenschach in Ostdeutschland. Die Anfänge und einige wichtige Turniere dieser Zeit u. a. mit Mira Kremer, einer Frau, die (sich) nie aufgab. Das bewegte und bewegende Leben der Mira Kremer. Dargestellt von Karla Müller; nach originalen Lebenszeugnissen aus der Sammlung Wolfgang Pähtz. Ohne Ort, Selbstverlag, 2017. 8°. Mit vielen Textabb. 216 Seiten. Orig. Pappband. (30)

* Interessante Ausgabe, die alle verfügbare Turnierergebnisse bis zur Länderebene bis 1960 enthält, viele kommentierte Partien, historische Fotos, die Biographie von Mira Kremer und historische Darstellungen zum Damenschach. Zustand: Einband gering bestoßen.          30,00

 

841 - Palatz, Franz. Der neue Zweizüger. Versuch einer Darstellung der Thematik des modernen Zweizügers. Prag, Lapácek, 1943. 8°. Mit 223 Diagrammen. 95 S. Neuer Leinenband. (33)

* Linde - N. 2870. Interessante Studie des deutschen Problemkomponisten Palatz (1896 - 1945) zum Thema Zweizüger. Zustand: Privater Stempel auf Innendeckel und dem eingebundenen orig. Vorderumschlag. Druck auf getöntem Papier. Einband etwas angestaubt.          30,00

 

842 - Palitzsch, Friedrich. Am sprudelnden Schachquell 1876 - 1926. Festschrift des Dresdner Schachvereins. Erster Band. Berlin und Leipzig, de Gruyter, 1926. 8°. Mit 6 Tafeln und vielen Diagrammen. 1 Bl., 180 Seiten. Aufgeschnittene Broschur. (33)

* Linde - N. 4463; Kieler Schachkatalog 1496. Beschreibung der Geschichte des Dresdner Schachvereins sowie seiner Leistungen beim praktischen Spiel und der Problemkunst. Zustand: Innen etwas gebräunt. Umschlag angestaubt. Rücken unten etwas defekt.          20,00

 

843 - Petzold, Joachim. Das königliche Spiel. Die Kulturgeschichte des Schach. Geleitwort von Lothar Schmid. Stuttgart, Kohlhammer, ca. 1987. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen. 239 Seiten. Orig. heller Leinenband mit Schutzumschlag. (45)

* Wichtiges Werk des Schachhistorikers Prof. Joachim Petzold - mit eigenhändiger Widmung auf dem Vortitel. Beiliegt: Müller, Rainer A. Der Arzt im Schachspiel bei Jakob von Cessolis. The Physician ... München, Thiemig, und Leverkusen, Bayer, ca. 1981. 4°. Mit Textabbildungen. 96 Seiten. Orig. Pappband. Zustand: Beide Bände mit Druck auf etwas getöntem Papier. Beide Einbände sind etwas berieben und bestoßen.          30,00

 

844 - Petzold, Joachim. Schach. Eine Kulturgeschichte. Ohne Ort, Edition Leipzig, ca. 1986. 4°. Mit vielen, teils farb. Abb. 239 S. Orig. Leinenband mit defektem Schutzumschlag. (44)

* Innen wenig gebräunt. Beiliegt: Gizycki, J. Schach zu allen Zeiten. Zürich, Stauffacher, 1967. 4°. Mit 8 farbigen montierten Tafeln und vielen Textabb. 390 Seiten, 1 Bl. Orig. Leinenband. Zustand: Innen etwas gebräunt, Vorsätze stärker, obere Ecke gestaucht.          30,00

 

845 - Pfleger, Helmut und Horst Metzing. (Hrsg.) Schach: Spiel - Sport - Wissenschaft - Kunst. Hamburg, Hoffmann und Campe, ca. 1984. 4°. Mit Diagrammen, Textabb. und 8 farbigen Abbildungstafeln. 208 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. (44)

* Beiliegt: Wichmann, Hans und Siegfried. Schach. Ursprung und Wandlung der Spielfigur in zwölf Jahrhunderten. München, Callwey, 1960. 4°. Mit Textabb. u. 196, meist ganzseitigen Abb. davon einige farbig. 331 Seiten. Orig. Leinenband. Zustand: Innen etwas gebräunt und wenig fleckig. Einband teilweise verblichen und fleckig.          30,00

 

846 - Portius, K(arl) J(ulius) S(imon). Katechismus der Schachspielkunst. Leipzig, Weber, 1854. 8°. Mit vielen Diagrammen. XVI, 176 Seiten. Blindgeprägter Leinenband mit goldverziertem Rücken. (63)

* Linde - N. 815; Kieler Schachkatalog 3100. Seltene erste Ausgabe. Der bekannte deutsche Schachschriftsteller (1797 - 1862) hat mit seinem Katechismus ein höchst erfolgreiches Buch geschrieben, das zwischen 1854 und 1920 14mal aufgelegt worden ist. Der Autor bittet im Vorwort den Anfänger "Vertraue mir ! Thu Alles, was Dir geheißen, mit der möglichsten Sorgfalt! Durchblättere mich nicht, sondern studire mich!" Zustand: Vortitel fehlt. Innen etwas gebräunt. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert. Seltene Ausgabe. Beiliegt: Tarrasch, [Siegbert]. Das Schachspiel. Systematisches Lehrbuch für Anfänger und Geübte. Berlin, Deutsche Buch - Gemeinschaft, (1931). 8°. Mit 334 Diagrammen. 483 Seiten. Orig. Halblederband. Linde - N. 1559. Zustand: Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband wenig bestoßen.          60,00

 

847 - Portius, K(arl) J(ulius) S(imon). Katechismus der Schachspielkunst. 4., verbesserte Auflage. Leipzig, Weber, 1866. 8°. Mit vielen Diagrammen. XVIII, 226 Seiten (4 Seiten Anzeigen fehlen). Brauner Halbleinenband. (33)

* Linde - N. 818; Kieler Schachkatalog 3103. Zustand: Ohne Vorsätze gebunden. Buchblock gelockert. Privater Stempel auf Titel. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig. Wenige Seiten mit Defekten. Einband etwas bestoßen. Rücken mit Etikett und verblichen. Beiliegt: Dufresne, Adolphe. Der Meister im Schachspiel. Theoretisch - praktische Anweisung ... Stuttgart, Lutz – Steinweg, ca. 1881. 8°. Mit Diagrammen. IV, 158 S., 13 Bll. Anz. Orig. Halbleinenband. Vergl. Linde - N. 993. Zustand: Etikett auf Titel. Innen gebräunt. Einband etwas angestaubt und fleckig.          30,00

 

848 - Preußler, J. P. C. (Joachim Peter Christian). ... deutliche und ausführliche Auseinandersetzung der Schachspielgeheimnisse des Arabers, Philipp Stamma mit vielen Anmerkungen und Verbesserungen mehrerer Spiele für Anfänger. Nebst einem Anhange, in welcher Folge und wie man am nützlichsten die vorhandenen Meisterschriften über das Schach studire. Berlin, Enslin, 1817. Kl. - 8°. (Die gefaltete Kupfertafel fehlt.) 8 Bll. (inkl. Titel), 222 Seiten. Pappband. (81)

* Exlibris des dänischen Internationalen Meisters Jens Enevoldsen auf Innendeckel. Van der Linde I, 381 (mit Hinweis auf 1 Bl. Berichtigungen, das hier nicht vorliegt); Linde - N. 433; Schmid 2 Erste Ausgabe. Der Verfasser beschreibt und kommentiert im Wesentlichen 100 Spiele. Zustand: Innen gebräunt und fleckig. Einband stärker bestoßen. Rücken mit Defekten.          40,00

 

849 - Réti, Richard. Das Werk Richard Rétis im Schach. 2 Bände. Mähr. - Ostrau, Kittls Nachf. Keller, 1930 - 1931. 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. 398 S., 1 Bl.; 86 Seiten. Originale Leinenbände. (33)

* Linde - N. 2991. Erster Band: Das Lehrbuch. Die Meister des Schachbretts. Zweiter Band: Sämtliche Studien. Bearbeitet und hrsg. von Arthur Mandler. Zustand: Buchblock des 1. Bandes mit Papierstreifen gefestigt. Name auf Titel des 2. Bandes. Innen etwas gebräunt, Band 2 stärker und vereinzelt fleckig, Innenspiegel und Vorsätze des 2. Bandes stark. Einbände etwas bestoßen. Wichtiges Werk des tschechischen Großmeisters.          30,00

 

850 - Richter. Brinckmann, A(lfred). Kurt Richters beste Partien. Berlin, de Gruyter, 1939. 8°. Mit Diagr. 1 Bl., 120 S., 2 Bll. Anz. Orig. Leinenbd. mit defektem Schutzumschlag. (33)

* Linde - N. 3285. "Bücherei des Großdeutschen Schachbundes", Band 8. Zustand: Stempel auf Titel. Druck auf etwas getöntem Papier. Einband fleckig. Beiliegt: Bachmann, L. Schachmeister Steinitz. Ein Lebensbild des ersten Weltschachmeisters ... Erster Band 1859 - 1873. 2. Auflage. Ansbach, Brügel, 1925. 8°. Mit 1 Porträt von Steinitz u. vielen Diagrammen. XII, 384 Seiten. Orig. Leinenband mit Deckelillustration. Vergl. Linde - N. 3132. Zustand: Innen stark gebräunt. Einband etwas angestaubt.          30,00

 

851 - Riemann, Fritz. Schacherinnerungen des jüngsten Anderssen - Schülers. Berlin und Leipzig, de Gruyter, 1925. 8°. Mit 1 Porträt des Verfassers und vielen Diagrammen. VI, 513 S., 1 Bl. Anz. Originaler beiger Leinenband mit Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (63)

* Linde - N. 3122. Der deutsche Schachmeister und Stadtrat Fritz Riemann (1859 - 1932) war der letzte Anderssen - Schüler, mit dem er im Breslauer Schachklub spielte. Riemann hatte einige gute Turnierergebnisse, so teilte er im Jubiläumsturnier in Leipzig 1888 mit von Bardeleben den 1. / 2. Platz. Die vorliegende Ausgabe enthält u. a. 562 Partien, davon 243 gegen Anderssen. Zustand: Vorsätze erneuert. Innen gebräunt. Einband angestaubt, gering bestoßen u. an den unteren Ecken defekt. Gesuchte Ausgabe.          150,00

 

852 - Riemann, Fritz. Schacherinnerungen des jüngsten Anderssen - Schülers. Berlin und Leipzig, de Gruyter, 1925. 8°. Mit 1 Porträt des Verfassers und vielen Diagrammen. VI, 513 Seiten, 1 Bl. Anz. Originaler grüner Leinenband mit Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (33)

* Linde - N. 3122. Der deutsche Schachmeister und Stadtrat Fritz Riemann (1859 - 1932) war der letzte Anderssen - Schüler, mit dem er im Breslauer Schachklub spielte. Riemann hatte einige gute Turnierergebnisse, so teilte er im Jubiläumsturnier in Leipzig 1888 mit von Bardeleben den 1. / 2. Platz. Die vorliegende Ausgabe enthält u. a. 562 Partien, davon 243 gegen Anderssen. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig und mit wenigen Unterstreichungen. Einband etwas angestaubt und bestoßen. Gesuchte Ausgabe.          150,00

 

853 - Roegner, Adolf. Vademecum der Kombinations - Praxis illustriert durch 120 brillante Partieopfer berühmter Meister. Lpz., Roegner, 1889. 12°. Mit 120 Diagr. (Bildnis des Verfassers fehlt). 1 Bl., 128 S. Neuer grüner Leinenband mit aufgeklebtem orig. Vorderumschlag. (33)

* Linde - N. 1058; Kieler Schachkatalog 4905. "Bibliothek für Schachfreunde", Band 6. Zustand: Orig. Rückumschlag eingebunden. Vortitel am Rand mit Klebestreifen verstärkt und mit Namen. Stempel auf Titel verso. Innen gebräunt. Wenige Seiten mit handschriftlichen Notizen. Einband wenig bestoßen.          30,00

 

854 - Rüegsegger, Beat. Persönlichkeiten und das Schachspiel. Huttwil, Rüegsegger, ca. 2000. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen und Diagrammen. 352 Seiten. Originaler Leinenband mit Schutzumschlag. (Buchblock etwas gelockert) (44)          30,00



 

855 - Sander, Otto. Die Oppositionslehre. Schachtheoretische Abhandlung. 2. Auflage. Leipzig, Ronniger, ca. 1935. 8°. Mit Diagrammen. 32 Seiten. Original geheftet. (33)

* Linde - N. 2277, Kieler Schachkatalog 5167. Darstellung über die Oppositionslehre im Bauernendspiel. Zustand: Innen etwas gebräunt. Beiliegt: Geißler, Wilhelm. Kombination und Opfer im Schach. 100 Partie - Stellungen zum Selbst-Studium für fortgeschrittene Schachspieler. 1. und 2. Folge (in 2 Heften). Nürnberg, Selbstverlag, ca. 1925. 8°. Mit 100 Diagrammen. 59 S. (1 unn. Bl. fehlt); 62 S., 1 Bl. Orig. geheftet. Linde - N. 2121. Zustand: Privater Stempel auf Titel. Beide Teile innen etwas gebräunt, wenig fleckig, mit handschriftlichen Notizen. Wenige Seiten mit Defekten. Umschläge angestaubt und mit Etikett.          30,00

 

856 - Schach und Kulturstiftung G. H. S. Von der Krone zum Bürger. Schach in der höfischen und bürgerlichen Kultur von 1750 - 1850. Sonderausstellung im Museum der Stadt Grafing. Grafing 2011. 8°. Mit teils farbigen Textabb. 143 Seiten. Orig. geheftet. (45)

* Interessanter Ausstellungskatalog. Beiliegt: Linder, I(saak) M. Chess in old Russia. Zürich, Kühnle, 1979. 8°. Mit vielen Abb. und Kartenskizzen im Text und wenigen Diagrammen. 190 S., 1 Bl. Anz. Orig. Pappband. Kieler Schachkatalog 1020; Lusis 119. / Mackett - Beeson, A. E. J. Schachfiguren. Frankfurt / M., Ariel, ca. 1969. 8°. Mit 97, teils farbigen Textabbildungen. 119 Seiten. Orig. Pappband. Kieler Schachkat. 712. Zustand: Alle Einbände berieben und bestoßen. Innen mit wenigen Anmerkungen. Ein Band mit Exlibris im Vorsatz.          30,00

 

857 - Schachspieler. Die Welt in Bildern. Sammelbilderalbum d. Cigarettenfabrik Josetti, Berlin (1927). Quer - 8°. Mit 144 Sammelbildern (24 Serien à 6 Bilder). 1 Bl., 24 S. Orig. geheftet. (44)

* Album Nr. 1 der Serie. Auf Seite 23 mit 6 Bildern von berühmten Schachspielern: Capablanca, Rubinstein und Bogoljubow (im Hintergrund E. Grünfeld), Emanuel Lasker, Sämisch und Spielmann, Torre und Tartakower, Aljechin und Nimzowitsch (im Hintergrund Tietz, Karlsbad). Weitere Serien sind u. a. deutsche Rennpferde, Filmschauspielerinnen, deutsche Turnierreiter, Tennissport. 1 Empfehlungsblatt der Fabrik liegt lose bei. Zustand: Innen teilweise verblichen und mit Gebrauchsspuren. Umschlag verblichen, und bestoßen.          20,00

 

858 - Schachspieler. Die Welt in Bildern. [Album 1?] Zigarettenbilder - Album. Eine Sammlung alles dessen, was den gebildeten Menschen interessiert ... gewidmet von der Direktion der G. A. Jasmatzi A. - G., Zigarettenfabrik Dresden, ca. 1927. Quer 4°. Mit 144 eingeklebten farbigen Zigarettenbildern. 1 Bl., 24 Seiten. Orig. geheftet. (44)

* Kieler Schachkatalog 8351. Das Album enthält eine Serie von 6 Bildern mit berühmten Schachspielern. Die Abbildungen auf S. 23 zeigen Capablanca, Rubinstein und Bogoljubow, Emanuel Lasker, Sämisch und Spielmann, Torre und Tartakower sowie Aljechin und Nimzowitsch. Zustand: Innen verblichen. Umschlag verblichen und bestoßen. Rücken defekt.          20,00

 

859 - Schafroth, Colleen. Schach. Eine Kulturgeschichte. München, Knesebeck, 2002. 8°. Mit vielen, meist farbigen Textabb. 175 S. Orig. illustrierter Pappband mit Schutzumschlag. (45)

* Mit Exlibris auf Vortitel. Beiliegt: Pfleger, Helmut und Horst Metzing. (Hrsg.) Schach: Spiel - Sport - Wissenschaft - Kunst. Hamburg, Hoffmann und Campe, ca. 1984. 4°. Mit Diagrammen, Textabb. und 8 farbigen Abbildungstafeln. 208 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. / Petzold, Joachim. Schach. Eine Kulturgeschichte. Ohne Ort, Edition Leipzig, ca. 1986. 4°. Mit vielen, teils farbigen Abb. 239 S. Originaler Leinenband mit Schutzumschlag. Mit einer eigenhändigen Widmung des Autors auf dem Vortitel.  Zustand: Alle Bände innen leicht gebräunt. Die Einbände sind etwas berieben und bestoßen, mit Gebrauchsspuren.          30,00

 

860 - Schallopp. Lewitt, M(oritz). (Hrsg.) Emil Schallopp. Ein Gedenkblatt zum 70. Geburtstage. Im Auftrage der Berliner Schachgesellschaft hrsg. Potsdam, Stein, 1913. 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. 2 Bll., 41 Seiten, 1 Bl. Neuer schwarzer Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (33)

* Linde - N. 3125. Kieler Schachkatalog 5715. Zustand: Der orig. verblichene Umschlag ist eingebunden. Innen gebräunt.          50,00

 

861 - Scheible, J. Das Schaltjahr; welches ist der teutsch Kalender mit den Figuren ... 3. Band: Januar. Stuttgart, Selbstverlag und Leipzig, Expedition des Klosters, 1847. 8°. Mit vielen lithographierten Tafeln und Textholzstichen. 741 Seiten, 1 Bl. Anzeigen [Nicht einzeln kollationiert]. Neuer Halbleinenband mit Rückenschildchen. (81)

* Linde - N. 4263; van der Linde I Beil., 137; Hayn - G. VII, 123 f. Auf S. 176 - 184, 350 - 365 und 504 - 514 ist ein Beitrag über das Schachzabelspiel, der mit zwei Diagrammen und wenigen Textholzschnitten illustriert ist. "Verstümmelter Nachdruck der letzten Ausgabe von Jacob Mennel ... Obgleich diese Reproduction sich als ein Nachdruck der Frankfurter Ausgabe von 1536 ankündigt, bricht sie mit dem Schluss von Mennel's Gedicht ab ..." (van der Linde) Ansonsten enthält die Ausgabe eine Vielzahl von kulturgeschichtlich - literarischen Kuriositäten u. Seltenheiten. Zustand: Nicht einzeln kollationiert. Innen gebräunt u. fleckig, teilweise stärker. Einige Seiten mit Defekten. Einband angestaubt, bestoßen u. fleckig.          30,00

 

862 - Schellenberg, Paul. Der vollkommene Schach - Korkser. Ein Handbuch für Stümper, Pfuscher und Patzer und solche, die es werden wollen. Nebst einer Anleitung in kürzester Zeit jede, auch die beste Partie zu verkorksen. Auf Grund eigner langjährigen Erfahrung bearbeitet. Dresden, Selbstverlag, 1892. 8°. Mit wenigen Diagrammen und 1 Notenbeispiel. 87 Seiten. Original geheftet mit illustriertem Vorderumschlag. (81)

* Linde - N. 4507; Kieler Schachkatalog 1953. Humorvolle Partiedarstellungen, u. a. mit bukolisch - rustikalen Spielen (wie sizilianische Bauernehre), hippo-, kynologische Spiele (z. B. hundsgemeine Springer - Gambit, Allgäuer Rindvieh - Spiel) und Spiele für unwissende Ignoranten. Zustand: Innen gebräunt. Umschlag etwas angestaubt und Rücken unten bestoßen.          60,00

 

863 - Schellenberg, Paul. Der moderne Schach - Knigge. Ein Lehr- und Anstandsbuch für große Schächer und kleine Schäker aber nicht von Julius Stettenheim. Dresden, Selbstverlag, 1904. 12°. 48 Seiten. Originaler Leinenband mit illustriertem Vorderdeckel. (81)

* Linde - N. 4655; Kieler Schachkatalog 1947. Seltene Ausgabe, die in humoristischer Weise Schachbegriffe und Verhaltensweisen beschreibt. Zustand: Innen etwas gebräunt. Einband etwas angestaubt und gering bestoßen.          60,00

 

864 - Schlechter, Carl. Die Budapester Verteidigung des Damengambits. Eine theoretische Studie. Berlin, Kagan, (1918). 8°. Mit 10 Diagrammen. 16 S. Angebunden: Bardeleben, C(urt) v. Das Bauernendspiel im Schach. Eine kurze gemeinverständliche Abhandlung über die Kunst der Führung der Bauern ... Berlin, Kagan, (1916). 8°. Mit 22 Diagrammen. 24 S. / Capablanca. Kagan, B. (Hrsg.) 20 Partien Capablanca's aus seiner letzten Europa - Tournee, von ihm selbst glossiert ... Bln., Kagan, (1915). 8°. Mit 18 Diagrammen. 35 S. / Mieses, J. Moderne Endspielstudien, ausgewählt für die Zwecke des praktischen Spiels. Lpz., Ronniger, 1919. 8°. Mit Diagrammen. 75 S., 1 (statt 2) Bll. (Titelblatt am Anfang des Buches eingebunden). Schwarzer Halbleinenbd. (33)

* Ad I: Linde - N. 1931.  Ad II: Linde - N. 2233. Ad III: Linde – N. 3221. Ad IV: Linde - N. 2240. Zustand: Innen stärker gebräunt u. vereinzelt fleckig. Einband bestoßen.          40,00

 

865 - (Schweigger, E.) J. H. Zukertort's Blindlings - Schach - Spiel. Durchgesehen von A. Anderssen. Berlin, Schweigger, (1872). 8°. Mit 1 gefalteten Blindlings - Schachbrett. 12 Seiten. Neuer marmorierter Pappband. (63)

* Linde - N. 3403; van der Linde II, 83. Anderssen schreibt in seiner Antwort an den Verlag u. a. "... Ich habe die Abhandlung über das Zukertort-sche Blindlingsspiel gelesen, und kann ihr das Lob nicht vorenthalten dass die darin ertheilten Rathschläge zur Erlernung des Blindlingsspiels unmittelbar aus der Praxis geschöpft sind., und dass sie überhaupt Alles ... zusammengestellt haben ..." Orig. Umschlag eingebunden. Zustand: Name auf Vorderumschlag. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Seltene Ausgabe.          80,00

 

866 - Sehwers, Johann. Endspielstudien. Berlin und Lpz., de Gruyter, 1922. 8°. Mit 1 Bildnis und vielen Diagrammen. XVI S., 1 Bl., 88 Seiten. Angebunden: 5 Schachkataloge aus dem Verlag Kagan aus den Jahren 1920 – 1923: Kagan's 7. Schach - Katalog für 1920. (4 unn. Bll.) / Kagan's 13. Schachkatalog (8 Bll.) / Kagan’s 14. Schachkatalog für 1921 (15 S.) / Kagan’s 16. Schachkatalog für 1921 / 22. (15 S.) / Kagan’s 21. Schachkatalog für 1922 und 1923 und Kagan’s 22. Schachkatalog. (15 S.). Schwarzer Halbleineneband. (81)

* Linde - N. 2247. Interessante Zusammenstellung mit 87 Studien. Zustand: Privater Stempel auf Vorsatz. Innen gebräunt.          40,00

 

867 - Seipel, Wilfried. (Hrsg.) Spielwelten der Kunst - Kunstkammerspiele. Kunsthistorisches Museum Wien 21. Mai bis 2. August 1998. Ausstellungskatalog. Mailand, Skira, und Wien, Kunsthistorisches Museum, 1998. 4°. Mit vielen, meist farbigen Textabbildungen. 278 Seiten. Original geheftet. (44)

* Die Abbildungen zeigen Spielbretter, Schachfiguren, Spielsteine, Spielkarten und andere Objekte des Kunsthandwerks, vorwiegend aus dem 16. bis 18. Jahrhundert. Zustand: Umschlag wenig bestoßen.          30,00

 

868 - Selenus, G. (d. i. Herzog August II. von Braunschweig - Lüneburg) Das Schach- oder König - Spiel. Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1616. Zürich, Olms, 1978. 4°. Mit 3 (davon 1 doppelseitig) Tafeln und vielen teils ganzseitigen Textabbildungen, 1 Tafel mit der "Einteilung der Felder nach Selenus" liegt als Kopie lose bei. XIV, 15 Bll., 495 Seiten, 1 Bl., 1 Bl. Errata als Kopie lose beiliegend. Orig. Kunstlederband. (44)

* "Tschaturanga ...", Band 1. Vgl. Linde - N. 364. Zustand:  Papierbezug der Innendeckel mit Defekten. Stempel auf Titel. Innen etwas gebräunt und mit wenigen Notizen. Einband etwas bestoßen und mit Schutzfolie überklebt. Beiliegt: Bilguer, P. R. v. Handbuch des Schachspiels. Fortgesetzt von ... Tassilo von Heydebrand und der Lasa … Nachdruck der Ausgabe Berlin 1843. Zürich, Olms, 1979. 4°. Mit Diagrammen. 1 Bl., XI, 376; 124 Seiten. Orig. Kunstlederband. „Tschaturanga ...", Band 3. Zustand: Innen etwas gebräunt.          30,00

 

869 - Selenus, Gustavus. (d. i. Herzog August II. von Braunschweig - Lüneburg) Das Schach- oder König - Spiel. Nachdruck der Ausgabe Leipzig 1616. Zürich, Olms, 1978. 4°. Mit 3 Tafeln und vielen Textabb., 1 Tafel liegt lose bei. XIV, 15 Bll., 495 Seiten, 1 Bl., 1 Bl. Errata lose beiliegend. Orig. Kunstlederband mit etwas defektem Schutzumschlag. (59)

* "Tschaturanga ...", Band 1. Zustand: Innen gebräunt. Beiliegt: Igney, V. Erfolgreich kombinieren. Schachtaktik und Schachkombinationen ... 4. korrigierte Auflage. Oetwil am See, Edition Olms, 2009. 8°. Mit Diagr. 232 S. Orig. geheftet. „PraxisSchach“ Band 49.          30,00

 

870 - Selesnieff, A. S. 100 Endspiele. Kecskemét, Magyar Sakkvilág, ca. 1941. 8°. Mit 100 Diagr. 71 S. Neuer blauer Leinenbd. mit silbergeprägtem Titel auf Vorderdeckel u. Rücken. (33)

* Linde - N. 2301; Linde - N. 5968. "Deutsche Bücherei der ungarischen Schachwelt", Band XIII. Alexis Selesniew war russischer Schachmeister und verfasste eine Reihe von geistvollen Studien. Zustand: Orig. Vorderumschlag eingebunden. Innen gebräunt und gering fleckig. Textseiten an den Stellen der früheren Heftklammer fleckig.          40,00

 

871 - Snosko - Borowsky, Eugen. Das Mittelspiel im Schach ... Berlin und Lpz., de Gruyter, 1926. 8°. Mit 100 Diagrammen. VIII, 180 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Orig. Leinenband. (33)

* Linde - N. 2117. Zustand: Buchblock mit Papierstreifen gefestigt. Innen leicht gebräunt. Einband etwas angestaubt und wenig bestoßen. Beiliegt: Capablanca, José R. Grundzüge der Schachstrategie ... 3. unveränderte Auflage. Berlin, de Gruyter, 1939. 8°. Mit 1 Porträt und 150 Diagrammen. VI, 143 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. heller Leinenband. Vergl. Linde - N. 1366. Zustand: Vorsatz fehlt. Innen etwas gebräunt. Einband etwas angestaubt.          30,00

 

872 - Soyka, Otto. Der Schachspieler Jörre. [Erzählung]. Wien, Wiener Schach - Zeitung, 1930. 12°. 80 Seiten. Orig. geheftet mit illustriertem Vorderumschlag. (33)

nd 2. Otto Soyka (Wien 1882 - 1955) war Schriftsteller und Journalist. Er arbeitete für die "Fackel" und schrieb spannende psychologische Romane. Zustand: Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Umschlag etwas angestaubt.          30,00

 

873 - Stamma. (Oppen, O. H. A. v.). Die Schachgeheimnisse des Arabers Philipp Stamma, wie sie der Meister gab. Erläutert von einem Schachfreunde. Berlin, Dümmler, 1840. 8°. 127 Seiten. Brauner Halbleinenband. (81)

* Linde - N. 435; van der Linde I, 381. Der syrische Schachmeister Philipp Stamma ging nach Paris und gab 1737 eine Sammlung von Endspielstudien heraus. Damit erwachte wieder das Interesse am Kunstschach. Stammas wichtiges Verdienst ist die Erfindung der Kurznotation. Die vorliegende Ausgabe enthält 100 Endspiele. Zustand: Der originale Umschlag ist eingebunden. Innen stark gebräunt, etwas fleckig und mit wenigen handschriftlichen Notizen. Am Ende sind 6 Bll. mit einigen handschriftlichen Notizen eingebunden. Einband bestoßen und Rücken mit Defekten. Seltene Ausgabe.          120,00

 

874 - Starke, Ottomar. Acht Schachfiguren. Kriminalroman. Berlin u. a., Dt. Buch – Gemeinschaft, ca. 1960. 8°. 189 Seiten. Originaler Leinenband.  (44)

* Zustand: Innen etwas gebräunt. Einband teilweise verblichen. Beiliegen: Schenk, G. Das leidenschaftliche Spiel. Schachbriefe an eine Freundin. Hannover, Sponholtz, ca. 1936. 8°. Mit 8 mehrfarbigen Tafeln. 91 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Originaler Halbleinenband. Vergl. Linde - N. 4505. Einband und innen gebräunt und vereinzelt fleckig. / Vetter, Christa. (Hrsg.) Die Grünstein - Variante. Hörspiele. Berlin, Henschel, 19 8°. 287 Seiten. Orig. geheftet. Zustand: Stempel auf Titel. Innen etwas gebräunt. Etikett auf Innenumschlag und Rücken. Umschlag etwas angestaubt und bestoßen.          30,00

 

875 - Steinitz, K. G. Der praktische Schachspieler oder die Kunst des modernen Schachspiels ... und erläutert durch Meisterpartien der Gegenwart. Reutlingen, Enßlin & Laiblin, (1888). 12°. Mit Diagrammen. 224 S. Pappband mit aufgeklebtem alten Vorderumschlag. (46)

* Linde - N. 1042. Der bekannte Verfassername Steinitz meint hier nicht den Weltmeister Wilhelm Steinitz. Zustand: Titel auf festes Papier montiert und mit Namen. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Wenige Seiten in schwächerem Abdruck. Einband etwas bestoßen und verblichen. Beiliegt: Kotrc, J. Die Schachpartie (Titelblatt des 1. Teils: Lehrbuch des Schachspiels). 2 Bände in einem gebunden. Wien, Arbeiter - Schachklub und Faludi, 1920 - 1923. 8°. Mit Diagrammen. 1 Bl., 139, 220 Seiten, 2 Bll. Halbleinenband. 1. Teil: Lehrbuch des Schachspiels. 2. Teil: Anleitung zur selbständigen, folgerichtigen Partieführung. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Buchblock mit Papierstreifen gefestigt. Einband bestoßen und Rücken oben defekt.          30,00

 

876 - Steinitz - Zukertort. Minckwitz, J. (Hrsg.) Der Entscheidungskampf zwischen W. Steinitz und J. H. Zukertort um die Meisterschaft der Welt. Vorgeschichte und Verlauf des Matches mit biographisch - kritischer Einleitung und ausführlichem Glossarium der zu New York, St. Louis und New Orleans im Frühjahr 1886 gespielten 20 Partien. Nach Original - Berichten. Leipzig, Roegner, 1886. 12°. Mit 52 Diagrammen. VI, 1 Bl., 202 Seiten. Aufgeschnittene Broschur. (46)

* Linde - N. 5025. "Bibliothek für Schachfreunde" 5. Bändchen. Im ersten offiziellen Weltmeisterschafts - Wettkampf in Nordamerika 1886 siegte Steinitz gegen Zukertort mit 10 : 5 bei 5 Remispartien. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Umschlag angestaubt, fleckig und mit Defekten, am Rücken stärker.          80,00

 

877 - Steinitz - Zukertort. Minckwitz, J. (Hrsg.) Der Entscheidungskampf zwischen W. Steinitz und J. H. Zukertort um die Meisterschaft der Welt. Vorgeschichte und Verlauf des Matches mit biographisch - kritischer Einleitung und ... Glossarium der zu New York, St. Louis und New Orleans ... 1886 gespielten 20 Partien. Nach Original - Berichten. Leipzig, Roegner, 1886. 12°. Mit 52 Diagrammen. VI, 1 Bl., 202 S. Halbleinenband mit goldverziertem Rücken. (33)

* Linde - N. 5025. "Bibliothek für Schachfreunde" 5. Bändchen. Im ersten offiziellen Weltmeisterschafts - Wettkampf in Nordamerika 1886 siegte Steinitz gegen Zukertort mit 10 : 5 bei 5 Remispartien. Zustand: Vorsätze erneuert. Innen gebräunt und gering fleckig. Einband wenig bestoßen. Rücken etwas verblichen.          80,00

 

878 - Steinitz. Bachmann, Ludwig. Schachmeister Steinitz. Ein Lebensbild des ersten Weltschachmeisters dargestellt in einer vollständigen Sammlung seiner Partien. 4 Bände. Ansbach, Brügel, 1910 - 21. 8°. Mit 3 Tafeln von Steinitz und vielen Diagrammen. Orig. Leinenbände und privater Kunststoffband. (33)

* Linde - N. 3131; Kieler Schachkatalog 5746. Wilhelm Steinitz (1836 - 1900) schlug im Jahre 1866 Anderssen und blieb 28 Jahre lang bester Spieler der Welt. Steinitz gewann den ersten offiziellen WM - Kampf 1886 gegen Zukertort und verteidigte seinen Titel später gegen Tschigorin und Gunsberg. Er siegte in vielen Turnieren. Steinitz entwickelte eine neue Lehre des Stellungsspiels. Er sah in jeder Schachpartie Gesetzmäßigkeiten, die eine logische Beurteilung der Stellungen ermöglichte. Seine Erkenntnisse sind heute geistiges Allgemeingut aller Schachspieler. Die Bände enthalten 969 Partien und behandeln die Zeit zwischen 1859 und 1900. Zustand: Vorsätze teilweise erneuert. Innen gebräunt, teilweise stärker, wenig fleckig und mit wenigen handschriftlichen Notizen. Teilweise Name oder Etikett auf Innendeckel. Rücken des 3. Bandes erneuert. Buchblock des 4. Bandes mit Papierstreifen gefestigt. Einbände angestaubt, fleckig, teilweise bestoßen und Band 4 mit Defekten.          90,00

 

879 - Steinitz. Hannak, J. Der Michel Angelo des Schachspiels. Ein geschichtlicher Abriss zum 100. Geburtstag des ersten Schachweltmeisters Wilhelm Steinitz ... Geleitwort von Rudolf Spielmann. Wien, Wiener Schach - Zeitung, ca. 1936. 8°. Mit 1 Porträttafel. 126 S., 1 Bl. Neuer Kunststoffband mit Rückentitel. (33)

 * Linde - N. 3134. Wilhelm Steinitz (1836 - 1900) schlug im Jahre 1866 Anderssen und blieb 28 Jahre lang bester Spieler der Welt. Zustand: Vorsätze neu. Stempel auf Titel verso. Innen papierbedingt gebräunt. Durch die frühere rostige Drahtheftung im Bug teilweise fleckig. Beiliegt: Bachmann, L. Schachmeister Steinitz. Ein Lebensbild des ersten Weltschachmeisters ... Erster Band 1859 - 1873. 2. Auflage. Ansbach, Brügel, 1925. 8°. Mit 1 Porträt von Steinitz und vielen Diagrammen. XII, 384 S. Orig. Leinenband. Vergl. Linde - N. 3132. Zustand: Innendeckel u. Vorsätze fleckig. Innen stärker gebräunt. Einband angestaubt.          30,00

 

880 - Steinkohl, Ludwig. Schach und Schalom. Düsseldorf, Mädler, 1995. 8°. Mit Diagrammen. 189 Seiten, 1 Bl. Anz. Orig. geheftet. (59)

* Beiliegen: Mieses, Jacques. Wie erlernt man schnell und leicht das Schachspiel? Verständliche leicht faßliche Anleitung. Berlin, Hugo Steinitz, (1903). 8°. Mit vielen Diagrammen. 92 Seiten. Aufgeschnittene Broschur.  Linde - N. 1211. Zustand: Innen etwas gebräunt. Umschlag angestaubt.  / Grünberg, R. und G. Treppner. Frauen am Schachbrett. Hollfeld, Bange, ca. 1991. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. 226 Seiten, 1 Bl. Original geheftet.          30,00

 

881 - Steinschneider, Moritz. Schach bei den Juden. Ein Beitrag zur Cultur- u. Litteraturgeschichte. Sonderabdruck in 50 Exemplaren a. d. Geschichte u. Bibliografie des Schachspiels v. Antonius v. d. Linde. Berlin, Springer, 1873. 4°. Titel, S. 155 – 201. Brauner Halblederbd. (81)

* Van der Linde 3068. Originaler Umschlag eingebunden. Ein weiteres Exemplar dieses Sonderabdruckes ist angebunden. Beigebunden: Steinschneider, M. Jehuda di Modena Verfasser eines Schachbuches. (Berlin 1872). 4 Seiten. Van der Linde 3067. / Linde, A. v. d. Skak paa Island. (Kopenhagen 1874). 13, 14 Seiten. Sonderabdruck aus Nord. Schachzeitung. / 2 Verlagsbeilagen (4 Bll.). Zustand: Innen stärker gebräunt u. vereinzelt fleckig. Beigebundene Teile in kleinerem Format. Einband bestoßen. Rücken beschabt u. oben defekt.          50,00

 

882 - Syed, Renate. Kanauj, die Maukharis und das Caturanga. Der Ursprung des Schachspiels und sein Weg von Indien nach Persien. Kelkheim, Förderkreis Schach - Geschichtsforschung, 2001. 4°. Mit wenigen Textabbildungen. 121 Seiten. Originaler Pappband. (45)

* Zustand: Einband berieben, bestoßen und fleckig.          20,00

 

883 - Tartakower, S. G. Führende Meister. 23 Schachindividualitäten in ihrem Wirken ... und erläutert ... / Neue Schachsterne (Der "Führenden Meister", II. Teil) 30 Schachindividualitäten ... 2 Bände. Wien 1932 - 1935. 8°. Mit Diagrammen. 111; 143 S. Orig. geheftet. (33)

* Kieler Schachkat. 5250 und 3001. "Bücherei der Wiener Schach - Zeitung", Band 3 und 4. U. a. mit Darstellungen über Aljechin, Capablanca, Nimzowitsch, Tarrasch, Tartakower, Botwinnik, Eliskases, Flohr, Pirc, Rellstab, Richter, Rödl, Torre. Zustand: Innen etwas gebräunt, wenig fleckig, obere Ecke gestaucht u. mit handschriftlichen Notizen. Umschläge verblichen und fleckig.          30,00

 

884 - Tartakower, S. G. Die hypermoderne Schachpartie. Ein Schachlehr- und Lesebuch zugleich eine Sammlung von 150 schönen Meisterpartien aus den Jahren 1914 - 1924. 8 Hefte in einem Band gebunden. Wien, Wiener Schachzeitung, 1924 - 1925. 8°. Mit vielen Textabbildungen und Diagrammen. 517 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Neuer rotbrauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (63)

* Linde - N. 1415; Kieler Schachkatalog 3323. Hauptwerk des Verfassers, das dieser Stilrichtung ihren Namen gab. Originale Heftumschläge eingebunden. Zustand: Innen gebräunt. Wenige Seiten mit kleinen Defekten, S. 485 - 492 unten kürzer beschnitten. Heftumschläge teilweise verblichen.          30,00

 

885 - Tartakower, S(avieli) G. Schachmethodik. Neue Grundlagen zur Erlernung der Mittelspielstrategie. Berlin, Siedentop, 1928. 4°. Mit 145 Diagrammen. VIII, 175 S. Neuer Leinenband. (33)

* Linde - N. 1507. Zustand: Name auf Titel. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig u. mit wenigen Rotstiftunterstreichungen. Beiliegt: Tartakower, S. G. Indisch (Aus der Werkstätte einer Eröffnung). Theorie u. Praxis zusammengestellt u. erläutert. Hrsg. v. Bernhard Kagan. Berlin, Kagan, 1924. 8°. Mit wenigen Diagrammen. 60 S. Schwarzer Leinenb. Linde - N. 1957. Zustand: Buchblock mit Papierstreifen gefestigt. Innen gebräunt. Einband bestoßen.          30,00

 

886 - Tartakower, S. G. Die Zukunftseröffnung. (Das Zuckertort - Réti - System in neuester Beleuchtung) ... Wien 1924. 8°. Mit 2 Porträts im Text u. 20 Diagr. 80 S. Orig. geheftet. (33)

* Linde - N. 1959. "Bücherei der Wiener Schachzeitung", Band 1. Zustand: Innen gebräunt. Umschlag etwas angestaubt und bestoßen. Beiliegen : Dufresne, Jean. Kleines Lehrbuch des Schachspiels. 5. vermehrte Auflage. Leipzig, Reclam, (1887). 12°. Mit Diagrammen. XVI, 608 Seiten, 12 Bll. Anzeigen. Orig. Leinenband. Linde - N. 1002. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband etwas bestoßen. / Horwitz, Leopold und Walter. Lehrbuch des Schach- und Damspiels. Mit einem Anhang "Das Schachproblem". Wien, Steyrermühl, (1929). 8°. Mit Diagrammen. 175 Seiten. Orig. geheftet. Linde - N. 1512. "Tagblatt - Bibliothek", No. 654 / 657. Zustand: Innen gebräunt. Umschlag stärker angestaubt, bestoßen und mit Defekten.          30,00

 

887 - Thon. Lange, Max. C. F. G. Thon's Meister im Schachspiel und zwar im gewöhnlichen Zweischach, wie im Vierschach, auch im großen Kriegs- und Kourierspiele nach alter wie neuer Methode. 5. vollkommen umgearbeitete Auflage völlig neu herausgegeben. Weimar, Voigt, 1858. 8°. Mit 2 gefalteten lithographierten Tafeln. VIII, 242 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Original geheftet mit illustriertem Umschlag. (46)

* Linde - N. 703. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig, Tafeln stärker und untere Ecke gestaucht. Wenige Seiten mit Defekten. Umschlag angestaubt und mit Defekten. Rücken oben und unten defekt.          50,00

 

888 - Troitzki, A(leksej). 500 Endspielstudien. Berlin, Kagan, (1924). 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. 208 Seiten. Neuer Leinenband. (33)

* Linde - N. 2251. Erste deutsche Ausgabe, vom Meister selbst durchgesehen. Der orig. Umschlag ist eingebunden. Der 1925 erschienene, 7 - seitige Nachtrag ist nicht dabei. Zustand: Innen papierbedingt stärker gebräunt.           30,00

 

889 - Weiß, Max. (Hrsg.) Favorit - Schachaufgaben. 200 mit ersten Preisen ausgezeichnete Schachprobleme aus der Zeit von 1900 bis 1910. Ravensburg, Maier, (1915). 8°. Mit Diagrammen. IV, 74 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Original geheftet. (33)

 * Linde - N. 2635. "Spielbücher" Band 10. Zustand: Innen gebräunt. Umschlag angestaubt. Beiliegen: Dufresne, Jean, Jacques Mieses und Hermann von Gottschall. (Hrsg.) Sammlung leichterer Schachaufgaben. (Bände 4 - 5 mit dem Titel: Sammlung von Schachaufgaben). 5 (von 6) Bände (in 4 gebunden). Band 1 in 2. Auflage. Leipzig, Reclam, ca. 1883 - 1926. 12°. Mit vielen Diagrammen. Halbleinenband und unterschiedliche Leinenbände. Linde - N. 2450 - 2452. Enthalten sind Band 1 bis 5. / Mieses, J. (Hrsg.) Das Buch der Schachmeisterpartien. Sammlung ...  4. Band (von 6). 2., verbesserte Auflage. Leipzig, Reclam, ca. 1914. 12°. Mit Diagrammen. 165 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. Halbleinenband. Zustand: Wenige Bände mit Name oder Papierstempel auf Titel. Alle Teile innen gebräunt, vereinzelt fleckig und mit wenigen Notizen. Einband angestaubt und wenig bestoßen.          30,00

 

890 - White, Alain C(ampbell). 200 Bauernumwandlungsschachaufgaben. Unter Mitwirkung von Max Weiss zusammengestellt. Potsdam, Stein, 1907. 8°. Mit 208 Diagrammen. Titel, Vortitel, Vorwort. II, 112 Seiten. Originaler brauner Leinenband mit weißgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (63)

* Linde - N. 2582. Mit eigenhändiger Widmung des Bamberger Rechtsanwaltes und Schachschriftstellers Max Weiss auf Vorsatz: "Herrn Kurt Laue in Halle als Anerkennung für fleißiges Lösen der Schachaufgaben in der Saalezeitung gewidmet. Bamberg 1. Sept. 1911 M. Weiss". A. C. White's "Christmas Series" Vol. V. Der amerikanische Komponist A. C. White (1880 - 1951) möchte mit dieser Sammlung der besten Bauernumwandlungsaufgaben eine Reihe von Beispielen bieten, die von den einfachsten bis zu den schwierigsten und verwickelsten aufsteigen. Zustand: Innen etwas gebräunt, einige Seiten stärker. Seite 1 - 8 mit handschriftlichen Randnotizen. Einband angestaubt, gering fleckig und bestoßen.          90,00

 

891 - White, Alain Campbell. 200 Bauernumwandlungsschachaufgaben. Unter Mitwirkung von Max Weiss zusammengestellt. Potsdam, Stein, 1907. 8°. Mit 208 Diagrammen. 2 Bll., II, 112 Seiten. Originaler Leinenband mit weißgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (59)

* Linde - N. 2582. A. C. White's "Christmas Series" Vol. V. Der amerikanische Komponist A. C. White (1880 - 1951) möchte mit dieser Sammlung der besten Bauernumwandlungsaufgaben eine Reihe von Beispielen bieten, die von den einfachsten bis zu den schwierigsten und verwickelsten aufsteigen. Zustand: Innen etwas gebräunt, teilweise stärker. Einband etwas angestaubt, gering fleckig und wenig bestoßen.          60,00

 

892 - Wieland, Christoph Martin. Sämmtliche Werke. Vier und zwanzigster Band: Vermischte Aufsätze, literarischen, filosofischen und historischen Inhalts. Karlsruhe, Bureau der deutschen Classiker, 1815. 8°. 304 Seiten. Brauner Halblederband mit Rückenschildchen. (81)

* Vergl. Schmid S. 362. Vom Vorbesitzer wegen des auf den Seiten 77 - 114 stehenden Aufsatzes "Über die ältesten Zeitkürzungsspielen" erworben. Wieland beginnt mit antiken Würfel- und Fingerspielen. Er kommt dann schnell zum Schachspiel, das er mit einer Geschichte des Schachspiels beginnt. Interessant an den Ausführungen ist die Darstellungsart: mit dem Blick des Aufklärers wird das Schach in Erzählform präsentiert. Zustand: Privater Stempel auf Vorsatz. Innen wenig gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband etwas bestoßen. Rücken beschabt und defekt.          30,00

 

893 - Zukertort, J. H(ermann). (Hrsg.) Sammlung der auserlesensten Schach  - Aufgaben, Studien und Partiestellungen. Mit besonderer Berücksichtigung sämmtlicher Problemturniere. Berlin, Springer, 1869. 8°. Mit 287 Diagrammen. X, 77 Seiten. Schwarzer Leinenband mit goldgeprägtem Rückentitel. (63)

* Linde - N. 2413; van der Linde II, 100. Mit eigenhändigem Namenszug des dänischen Internationalen Meisters Jens Enevoldsen auf Vorderumschlag und  Exlibris von Jens Enevoldsen auf Innendeckel. Seltene Kleinschrift. Zukertort war Redakteur der Neuen Berliner Schachzeitung. "Die vorliegende Sammlung umfasst die besten Producte aller Zeiten, die ich aus den verschiedensten Werken und Zeitschriften entnommen habe." (Vorrede) Zustand: Originaler Vorderumschlag eingebunden, gebräunt und fleckig. Innen gebräunt und etwas fleckig, teilweise stärker. Wenige Notizen im Text. Stempel auf Titel.          90,00

 

894 - Zukertort, J. H(ermann). (Hrsg.) Sammlung der auserlesensten Schach  - Aufgaben, Studien und Partiestellungen. Mit besonderer Berücksichtigung sämmtlicher Problemturniere. Berlin, Springer, 1869. 8°. Mit 287 Diagrammen. X, 77 Seiten. Neuer schwarzer Halbleinenband mit goldgeprägtem Kurztitel auf Rücken. (33)

* Linde - N. 2413; van der Linde II, 100. Seltene Kleinschrift. Zukertort war Redakteur der Neuen Berliner Schachzeitung. "Die vorliegende Sammlung umfasst die besten Producte aller Zeiten, die ich aus den verschiedensten Werken und Zeitschriften entnommen habe." (Vorrede) Zustand: Der originale (defekte) Umschlag ist eingebunden. Innen stärker gebräunt und etwas fleckig, teilweise stärker.          80,00


 
 Zurück