Zeitschriften

 


 1223. Akademisches Monatsheft für Schach. Herausgegeben vom Akademischen Schachklub in München. 4 Hefte (zusammengeheftet). München, Sommer, 1911. 8°. Mit Diagrammen. 10, 10, 6, 11 Seiten. Geheftet ohne Umschlag. (28)

* Linde - N. 6057. Vorhanden sind: IX. Reihe Heft 8, März - April 1911, X. Reihe Heft 1 - 3, Mai - Juli 1911. Zustand: Innen gebräunt.                20,00

 

 

 1224. American Chess Bulletin. Devoted to Chess News and Games of National and International Importance. Volume II, 1905. New York, Cassel and Helms, 1905. 8°. Mit 1 gefalteten Tafel, vielen Textabbildungen und Diagrammen. Titel, 392 Seiten. Neuer schwarzer Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (45)

* Linde - N. 6407; Betts 7 - 50: "Official publication of the United States Chess Federation." Mit Jahrgangstitel und Register, ohne Anzeigenseiten. Zustand: Innen etwas gebräunt und etwas knapp beschnitten. Nicht einzeln kollationiert.                60,00

 

 

 1225. American Chess Bulletin. Devoted to Chess News and Games of National and International Importance. Volume IV, 1907. New York, Cassel and Helms, 1907. 8°. Mit einigen Textabbildungen und Diagrammen. Titel, 251 Seiten. Brauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (45)

* Linde - N. 6407; Betts 7 - 50: "Official publication of the United States Chess Federation." Mit Jahrgangstitel und Register, ohne Anzeigenseiten. Zustand: Innen gebräunt. Einband wenig bestoßen. Rücken verblichen. Nicht einzeln kollationiert.                50,00

 

 

 1226. American Chess Bulletin. Devoted to Chess News and Games of National and International Importance. Volume VIII, 1911. New York, Cassel and Helms, 1911. 8°. Mit einigen Textabbildungen und Diagrammen. Titel, 288, VIII Seiten Anzeigen. Brauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (45)

* Linde - N. 6407; Betts 7 - 50: "Official publication of the United States Chess Federation." Mit Jahrgangstitel und Register. Zustand: Name auf Vorsatz. Innen gebräunt und etwas knapp beschnitten. Buchschnitt etwas fleckig. Buchdeckel lose. Rücken defekt und etwas verblichen. Nicht einzeln kollationiert.                40,00

 

 

 1227. American Chess Bulletin. Devoted to Chess News and Games of National and International Importance. Volume IX, 1912. New York, Cassel and Helms, 1912. 8°. Mit einigen Textabbildungen und Diagrammen. Titel, 283, 2 Bll. Index, VIII Seiten Anzeigen. Brauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (45)

* Linde - N. 6407; Betts 7 - 50: "Official publication of the United States Chess Federation." Mit Jahrgangstitel und Register. Zustand: Name auf Vorsatz. Innen gebräunt und obere Ecke gestaucht. Einband etwas betsoßen und fleckig. Rücken verblichen. Nicht einzeln kollationiert.                50,00

 

 

 1228. American Chess Bulletin. Devoted to the interests of all branches of the Royal Game, at home and abroad. Volume XIII, 1916. New York, Cassel and Helms, 1916. 8°. Mit einigen Textabbildungen und Diagrammen. Titel, 260, VIII Seiten Anzeigen. Brauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (45)

* Linde - N. 6407; Betts 7 - 50. Mit Exlibris des Internationalen Meisters Edward (Eduard) Lasker auf Innendeckel. "Official publication of the United States Chess Federation." (Betts) Mit Jahrgangstitel und Register. Zustand: Innen etwas gebräunt, teilweise stärker. Einband etwas berieben und bestoßen. Rücken defekt und Rückdeckel lose. Nicht einzeln kollationiert.                50,00

 

 

 1229. American Chess Bulletin. [A Magazine devoted to the interests of all branches of the Royal Game, at home and abroad.] 3 Jahrgänge in einem Band. New York, Helms, 1933 - 1935. 8°. Mit einigen Textabbildungen und Diagrammen. 184, 172, 180 Seiten. Brauner Leinenband. (28)

* Linde - N. 6407; Betts 7 - 50: "Official publication of the United States Chess Federation." Vorhanden sind: 30. Jahrgang, 1933 - 32. Jg. 1935. Mit Register, ohne Jahrgangstitel und Anzeigenblätter. Zustand: Name auf Innendeckel und Vorsatz. Buchblock gelockert. Innen etwas gebräunt, teilweise stärker. Wenige Seiten mit Defekten bzw. in etwas schwächerem Abdruck. Einband etwas bestoßen.                90,00

 

 

 1230. Baltische Schachblätter. Herausgegeben von F. Amelung; ab Heft 9: von Karl Behting und Paul Kerkovius. 4 Bände. Nachdruck der Ausgaben Berlin und Riga 1889 - 1910. Olomouc, Publishing House Moravian Chess, ca. 2002. 8°. Mit wenigen Abbildungen und einigen Diagrammen. Originale schwarze Leinenbände mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (71)

* Linde - N. 6192. Die Bände enthalten die Hefte 1 - 12 und das Supplement zu Heft 8 (Alles Erschienene). Die Baltischen Schachblätter sind eine wichtige Quelle zur Historie und Geschichte des baltischen Schachbundes, enthalten gesammelte Partien aus dem Baltikum und Schachkompositionen meist aus Zeitungen der Region.                50,00

 

 

 1231. Brandenburgische Schachzeitung. Organ des Brandenburgischen Schachverbandes. Im Auftrag des Verbands - Vorstandes  hrsg. von Otto Zander, Charlottenburg, unter Mitwirkung von Wegemund, Dr. Lewitt, Brennert, Richter, Hartmann, Westphal u.a. Vorhanden sind 1. - 2. Jahrgang 1924 - 1925 in 18 Heften [3. Jahrgang 1926 fehlt]. Berlin, Kagan, 1924 und 1925. 8°. Mit Diagrammen. Orig. geheftet. (56)

* Linde - N. 6076. Seltene Zeitschrift, die u. a. Schachbeiträge, Probleme und Informationen über Schachereignisse enthält. Vorhanden sind: 1. Jahrgang (Juli - Dezember 1924 = 6 Hefte (lose), zum Teil mit den originalen Umschlägen); 2. Jahrgang (Jan. - Dezember 1925 = 12 Hefte (lose), zum Teil mit den originalen Umschlägen, die Seiten 33 - 49 sind vorhanden = Berliner Grossmeister - Turnier. Gespielt vom  9. bis 17. Dezember 1924). Zustand: Alle Hefte innen gebräunt und fleckig und zum Teil mit den originalen defekten Umschlägen. Nicht einzeln kollationiert.                90,00

 

 

 à The British Chess Magazine. Hudderfield, Wheatley; Leeds, London, Trench, Trubner, 1881 - 1919; London, Walbrook & Co., 1920; Leeds, Whitehead & Miller, 1921 - 1937; London, Pitman, 1938 - April 1949; London, St. Leonards - on - Sea, British Chess Magazine 1949 ff., Herausgeber: John Watkinson (1881 - 1887), Robert Frederick Green, (1888 - 1893), Isaac MacIntyre Brown (1894 - 1919), R. C. Griffith (1920 - 1937), Harry Golombek (1938 - 1940), Julius du Mont (1940 - 1949) und B. Reilly (1949- 1981), Bernard Cafferty (1981 ff.). 8°. Mit wenigen Textabbildungen und vielen Diagrammen. Die einzelnen Jahrgänge sind unterschiedlich gebunden.* Linde - N. 6135. Betts 7 - 27. Soweit nicht anders beschrieben sind die Bände mit Jahrgangstitel und Register. Die originalen Umschläge sind nicht eingebunden, die Werbebeilagen und wenige Beilagen fehlen. Nicht einzeln kollationiert. Wir versteigern folgende Jahrgänge:

 

 

  1233. The British Chess Magazine. 20. Jahrgang 1900. Mit 1 Tafel und wenigen Textabb. VIII, 516 Seiten. Brauner Halblederband. (24)

* Riss zwischen Innendeckel und Vorsatz geklebt. Innen etwas gebräunt, an den Rändern stärker. Wenige Seiten mit Defekten. Einband gering bestoßen. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert.                40,00

 

 

 1234. The British Chess Magazine. 22. Jahrgang 1902, Juli - Dezember. Mit 3 Abbildungstafeln und wenigen Textabb. XI Seiten, S. (301) - 544 Seiten. Brauner Halblederband. (24)

* Exemplar aus der Schachbibliothek von Gerd Meyer. Es fehlen die Hefte Januar - Juni. Etikette auf Innendeckel. Innen stärker gebräunt. Einband bestoßen, Vorderdeckel mit Defekt. Rücken verblichen und beschabt.                30,00

 

 

 1235. The British Chess Magazine. 23. Jahrgang 1903. Mit 4 Abbildungstafeln und wenigen Textabb. X, 524 Seiten. Leinenband. (24)

* Innen gebräunt, an den Rändern stärker und vereinzelt fleckig, teilweise stärker. Einband etwas berieben und wenig bestoßen.                40,00

 

 

 1236. The British Chess Magazine. 33. Jahrgang 1913. 8°. Mit 2 Abbildungstafeln und wenigen Textabb. XI, 500 Seiten. Rotbrauner Halblederband. (24)

* Vorsätze erneuert. Innen gebräunt. Einband etwas angestaubt und wenig bestoßen. Rücken etwas beschabt und mit reparierten Defekten.                30,00

 

 

 1237. The British Chess Magazine. 40. Jahrgang 1920. Mit 4 (statt 5) Abbildungstafeln und wenigen Textabb. 400, 10 Seiten. Brauner Halbleinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (24)

* Titel und Register in Heft 12 eingebunden. Innen gebräunt. Durch den Postversand teilweise mit senkrechter Knickspur.                30,00

 

 

 1238. The British Chess Magazine. 45. Jahrgang 1925. Mit 4 (statt 6) Abbildungstafeln (davon 1 gefaltet) und wenigen Textabbildungen. 538, XII Seiten, 2 Bll. Supplement dazwischengebunden. Rotbrauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (24)

* Titel und Register in Heft 12 eingebunden. Innen gebräunt.                30,00

 

 

 1239. The British Chess Magazine. 50. Jahrgang 1930. Mit 1 Tafel und einigen Textabbildungen. 468 (recte 508), XVI Seiten, 2 Bll. Supplement "London Chess League". Brauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (Titel und Register in Heft 12 eingebunden. Innen gebräunt.) (24)                30,00

 

 1240. The British Chess Magazine. 52. Jahrgang 1932. Mit 4 Abbildungstafeln, 1 Faksimiletafel und Textabbildungen. 572, XVIII, 1 Bl. weiß, Seiten, 2 Bll. Supplement "London Chess League" dazwischengebunden. Brauner Halbleinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (24)

* Titel und Register in Heft 12 eingebunden. Innen gebräunt und mit wenigen Bleistiftanstreichungen.                30,00

 

 

 1241. The British Chess Magazine. 64. Jahrgang 1944. Mit wenigen Textabbildungen. XII, 296 Seiten. Rotbrauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (Innen stärker gebräunt. Rücken verblichen.) (24)                30,00

  

 1242. The British Chess Magazine. 70. Jahrgang 1950 und 73. Jg. 1953 - 75. Jahrgang 1955. 4 Bände. Mit 2 Tafeln (im Jg. 1953) und wenigen Textabb. Unterschiedliche rotbraune Leinen- und Halbleinenbände mit goldgeprägtem Kurztitel auf Rücken. (Innen etwas gebräunt, teilweise stärker) (24)                30,00

  

 1243. Caissa. Fernschachpost. Offizielles Mitteilungsblatt für Schachverbände. Später: Deutsche Schachrundschau. Caissa. Mitteilungsblatt der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Schachverbände. Herausgeber: F. Barkhuis. 2 Bände. Weidenau, Caissa und Hain, 1948 - 1949. 8°. Mit Abbildungen und Diagrammen. Unterschiedliche Halbleinenbände. (28)

* Vergl. Linde - N. 6110. Vorhanden sind: 2. Jahrgang 1948 - 3. Jg. 1949, jeweils Heft 1 - 24. Ohne Jahrgangstitel sowie Register des Jg. 1948 erschienen. Beilagen fehlen. Zustand: Innen stark gebräunt. Einbände etwas bestoßen und berieben. Nicht einzeln kollationiert.                30,00

 

 

 1244. Casopis Ceských Sachistu. Officielní Orgán "Ustrední Jednoty Ceských Sachistu". Redigovali: Jan Dobruský, Oldrich Duras, B. Bosch, V. Kautský, L. Prokes u. a. Nachdruck der Ausgaben 1906 - 1911. Olomouc, Caissa - 90, ca. 2000. 8°. Mit wenigen Tafeln und vielen Diagrammen. Originale braune Leinenbände mit goldgeprägtem (etwas verblassten) Titeldruck auf Rücken. (71)

* Der Nachdruck enthält: 1. Jahrgang 1906 / 07 - 5. Jahrgang 1911. Zustand: Innen vereinzelt fleckig. Einbände wenig bestoßen.                30,00

 

 

 1245. The Chess Player's Chronicle for 1848 containing upwards of three hundred and fifty games and problems ... Edited by Howard Staunton. 9. Jahrgang 1848. London, Hurst, 1849. 8°. Mit wenigen Diagrammen. VI, 376 Seiten. Brauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (24)

* Linde - N. 6122 - 6123 und 6126; van der Linde II, 120; Betts 7 - 1, 7 - 12 und 7 - 23; Schmid S. 144. Die Zeitschrift erschien von in der Zeitspanne von 1841 bis 1902, zu Beginn monatlich, ab dem 5. Jg. 1881 wöchentlich. Enthalten sind Berichte über Endspiele, Partien, Turniere, Eröffnungen, Probleme und kurze Artikeln zu verschiedenen Themen des Schachs. Der Zeitschrift war so eingerichtet, dass sie für alle Klassen von Schachspieler interessant ist. Mit Register. Zustand: Es fehlen: der farbige Jahrgangstitel und S. 339 / 340 (liegen als Kopie bei). Exlibris auf Innendeckel. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig und mit vielen Stempeln. Wenige Seiten durch das brüchige Papier mit (teils größeren bzw. reparierten) Defekten. Einband wenig bestoßen und angestaubt.                50,00

 

 

 1246. Chess Reader. Edited by Kenneth Whyld. Volume I. - VI. (1955 - 1965). Nachdruck. Olomouc, Publishing House Moravian Chess für Ken Whyld's Association, ca. 2004. 8°. Mit Diagrammen. 434 Seiten. Originaler blauer Leinenband. (71)

* Beiliegen: Hooper, D. und D. Brandreth. The Unknown Capablanca. London, Batsford, 1975. 8°. Mit Diagrammen. VI, 201 Seiten. Orig. roter Pappband mit Schutzumschlag. Lusis 1247. / Marshall, F. J. Marshall's best games of chess. Nachdruck. New York Dover, ca. 1960. 8°. Mit Diagrammen. V, 1 Bl., 242 S., 3 Bll. Orig. geheftet. / Blackburne's chess games. Selected, annotated ... Edited, with a biographical sketch ... Nachdruck der Ausgabe von 1899. New York, Dover, ca. 1979. 8°. Mit 1 Porträt und Diagrammen. XI, 2 Bll., 331 Seiten, 7 Bll. Orig. geheftet. Privater Stempel auf Innenumschlag. - Alle Beilagen innen wenig gebräunt.                30,00

 

 

 1247. ChessBase Magazin. Chefredakteur: Rainer Knaak. 6 Hefte. Hamburg, ChessBase, 2009 - 2010. 8°. Mit 6 DVD's, vielen Textabb. und Diagrammen. Orig. geheftet. (16)

* Vorhanden sind: #133 (Dez. 2009) - #138 (Okt. 2010). Zustand: Mit geringen Gebrauchsspuren.                20,00

 

 

 1248. Dajdshest Schachmatnyj. No. 1 - 31 (31 Hefte, die in der Zeit von 2005 - 2006 erschienen sind). Nachdruck. Ohne Ort und Jahr. 8°. Mit Diagrammen. Orig. geheftet. (71)

* Beiliegen: Konvolut von 54 Kleinschriften in russischer Sprache, aus verschiedenen Themenbereichen des Schachs (u.a. Turniere, Taktik, Partiensammlungen, Kombinationen), die in der Zeit von 1999 - 2011 erschienen sind. Nachdrucke. Ohne Ort und Jahr. 8°. Mit wenigen Textabb. und vielen Diagrammen. Orig. geheftet. Enthalten sind u. a.: Moskau 2002 (Aeroflot - Open), Biel 2006, Baku 2008, IV. Memorial Tal Moskau 2009, Rijeka 2010, VI. Memorial Tal Moskau 2011, 39. Schachmatnaja Olimpiada Chanty - Mansijsk 2010; 8 Hefte der Reihe "Praktikum po taktike", Terechin: Strategitscheskije priemy, Tarrasch: Sto dolshen kashdyj snat o mittelspil; Topalow: Sbornik partij 1984 - 2004. Die Hefte liegen als Ausdruck von "Books on Demand" oder als Kopie vor. Zustand: Umschläge teilweise berieben. Eine Einzelaufstellung liegt nicht vor. Versandgewicht: 30 kg. Nicht einzeln kollationiert.                20,00

 

 

 1249. Denken und Raten. Wochenschrift für Rätselfreunde. Rätsel - Denksport - Schach. Hauptschriftleiter: Viktor Stahlknecht, Schach - Skat - Bridge: Karl Helling. Berlin, Scherl, 1929. 8°. Mit vielen Textabbildungen und Diagrammen. S. 835 - 1246, 1 Bl. Rotbrauner Halbleinenband. (28)

* Linde - N. 6087. Vorhanden sind: 2. Jahrgang 1929, Nr. 27 (7. Juli) - Nr. 39 (29. September). Der interessante Schachteil ist mit Partien, Nachrichten und Problemen. Zustand: Innen gebräunt. Einband etwas berieben und bestoßen. Nicht einzeln kollationiert.                40,00

 

 

 à Deutsche Schachblätter. Organ des Deutschen Schachbundes e. V. und der Landesverbände, später Zeitschrift des Deutschen Schachbundes und seiner Landesverbände bzw. Zeitschrift für alle Schachfreunde bzw. Zeitschrift des Großdeutschen Schachbundes. Hrsg. von P. Lipke, Hans Appunn, Franz Sackmann, später A. Hild, K. Richter, P. Krüger, W. v. Holzhausen u. a. Coburg, Dornheim und Riemann, später: Leipzig, Ronniger. 8°. Mit vielen Diagrammen. Linde - N. 6066. Wichtige Schachzeitschrift, die vom ersten Vorsitzenden des Deutschen Schachbundes Rudolf Gebhardt gegründet wurde. Neben den Verbandsmitteilungen enthält die Zeitschrift u. a. Aufsätze, Partien, Aufgaben, Studien und Eröffnungen. Soweit nicht anders angegeben jeweils mit Jahrgangstitel und Register, ohne Orig. Heftumschläge. Nicht einzeln kollationiert. Wir versteigern folgende Jahrgänge:

 

 

 1251. Deutsche Schachblätter. 11. Jahrgang 1922 und 12. Jahrgang 1923. 4, 212, 188 Seiten. Schwarzer Halbleinenband. (28)

* Beide Jahrgänge ohne Jahrgangstitel. Heft 1 - 6 des Jg. 1922 kürzer beschnitten. Innen stark gebräunt und vereinzelt fleckig. Wenige Seiten mit Defekten. Einband an den Rändern verblichen.                50,00

 

 

 1252. Deutsche Schachblätter. 13. Jahrgang 1924. 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken und goldgeprägtem Exlibris auf dem Vorderdeckel. (28)

* Exlibris von Baruch H. Wood (Besitzer und Herausgeber des englischen Schachmagazins "Chess") als Goldprägung auf Vorderdeckel. Ohne Jahrgangstitel. Zustand: Klebeschildchen auf Innendeckel. Innen gebräunt und gering fleckig. Wenige Unterstreichungen und Notizen. Einband berieben und wenig bestoßen.                30,00

 

 

 1253. Deutsche Schachblätter. 18. Jahrgang 1929. 394 Seiten, 1 Bl. Schwarzer Halbleinenband. (28)

* Privater Stempel von Gerd Meyer auf Innendeckel. Innen etwas gebräunt und mit wenigen Stempeln.                30,00

 

 

 1254. Deutsche Schachblätter. 19. Jahrgang 1930. Mit 1 Tafel (Gruppenbild), 1 Textabbildung und vielen Diagrammen. 384 Seiten. Pappband mit aufgeklebtem Teil des Vorderumschlages von Heft 1. (28)

* Mit Register, Jahrgangstitel fehlt. Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband verblichen und bestoßen.                30,00

 

 

 1255. Deutsche Schachblätter. 20. Jahrgang 1931. Mit Textabbildung. 396 Seiten. Dunkelgrüner Halbleinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Innen etwas gebräunt und wenig fleckig. Beiliegt: Deutsche Schachblätter. 17. Jahrgang 1928. 368 (statt 395) Seiten. Halbleinenband mit Rückenschildchen. Unkompletter Jahrgang. Es fehlen: die Hefte 2, 4, 11, 15 und 24 sowie Titel und Register. Innen etwas gebräunt. Einband etwas angestaubt und stark bestoßen.                30,00

 

 

 1256. Deutsche Schachblätter. 28. Jahrgang 1939. Mit einigen Textabbildungen. 332 Seiten. Originaler grüner Leinenband. (71)

* Mit Jahrgangstitel und Register. Zustand: Namenszug von Kalliwoda auf Titel. Innen stärker gebräunt. Einband etwas bestoßen und stark randig.                30,00

 

 

 1257. Deutsche Schachblätter. 29. Jahrgang 1940. Mit wenigen Textabbildungen. 216 Seiten. Orig. grüner Leinenband mit goldgeprägtem (etwas verblasstem) Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (71)

* Jahrgangstitel fehlt. Innen stärker gebräunt und wenige Seiten mit Randdefekten. Einband etwas bestoßen und unten randig.                30,00

 

 

 1258. Deutsche Schachhefte bearbeitet von namhaften Meistern des In- und Auslandes. Gesamtleitung: Alfred Brinckmann. 10 Hefte, einzeln. Lutzeyer, 1949 - 1950. 8°. Mit wenigen Textabbildungen und Diagrammen. Orig. geheftet. (56)

* Linde - N. 6116; Kieler Schachkatalog 100. Vorhanden sind: Heft 2 (Juni 1949) - Heft 7 (Nov. 1949) und Heft 9 (Januar 1950) - Heft 12 (Juni 1950). Zustand: Innen papierbedingt gebräunt. Nicht einzeln kollationiert.                20,00

 

 

à Deutsche Schachzeitung. Organ für das gesam(m)te Schachleben. Später: (Amtliches) Organ des Deutschen Schachbundes. Leipzig und Berlin, Veit / de Gruyter. 8°. Mit vielen Diagrammen.* Die Deutsche Schachzeitung erschien ab 1846 in monatlicher Folge. Erstmals erschien sie 1846 noch unter dem Namen "Schachzeitung". 1872 erhielt sie den Namen "Deutsche Schachzeitung" und wurde bis September 1944 ununterbrochen ediert. Im Oktober 1950 erschien sie dann erstmals wieder. Diese wichtige Zeitschrift wurde in den vielen Jahrzehnten ihres Erscheinens von namhaften Schachmeistern und -theoretikern wie A. Anderssen, J. Berger, H. v. Gottschall, M. Lange, J. Mieses, J. Minckwitz, C. Schlechter, F. Palitzsch, H. Ranneforth, K. Richter, S. Tarrasch, R. Teschner u. a. herausgegeben. Wegen der vielen Schachbeiträge, Partien, Literaturhinweise, Probleme, Wettkampfberichte, biographische Artikel usw. ist die Deutsche Schachzeitung eine umfangreiche Informationsquelle für Schachfreunde. Bibliographische Hinweise u. a. bei Linde - N. 6047; van der Linde II, S. 125 f.; van der Linde 2886; Chicco / Porreca S. 175; Lindörfer S. 67. Bei den nachstehenden Beschreibungen wiederholen wir nicht mehr Format, Verlagsort und Verlag, auch wenn er wechselt. Meist mit Jahrgangstitel und Register, soweit nicht anders beschrieben ohne die originalen Lieferungsumschläge. Wenige Beilagen fehlen. Nicht einzeln kollationiert. Folgende Jahrgänge sind vorhanden:

 

 

 1260. Deutsche Schachzeitung. Herausgegeben von A. Anderssen, J. Berger  u.v.a. Nachdrucke. 5 Bände. Zürich, Olms, 1985. 8°. Mit vielen Diagrammen und Abbildungen. Originale blaue Kunstlederbände mit roten Rückenschildchen. (26)

* "Tschaturanga ..." Band 58. Vorhanden sind die Nachdrucke folgender Bände: 1. Jahrgang (1846) - 15. Jahrgang (1860). Zustand: Innen leicht gebräunt. Einbände mit geringen Gebrauchsspuren. Bitte beachten sie das Versandgewicht von 9 kg. Nicht einzeln kollationiert.                60,00

 

 

 1261. (Deutsche) Schachzeitung. 19. Jahrgang 1864 und 20. Jahrgang 1865. Mit 1 gefalteten Tabelle, 1 Textabbildung (im Jg. 1864), 2 Tafeln (im Jg. 1865) und vielen Diagrammen. XVI, 416; XII, 380 Seiten. Pappband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (26)

* Stempel auf Innendeckel und Titel. Innen etwas gebräunt und fleckig, teilweise stärker und mit wenigen Anstreichungen. Letzte Seiten randig. Einband etwas angestaubt und bestoßen.                90,00

 

 

 1262. (Deutsche) Schachzeitung. 20. Jahrgang 1865. Mit 1 lithographierten Porträt von Konrad Bayer, 1 Tafel zum baltischen Vierschach und vielen Diagrammen. XII, 380 Seiten. Brauner Leinenband. (28)

* Mit eigenhändigem Namenszug von O(skar) Cordel auf Vorsatz. Innen gebräunt und fleckig. Buchblock ringsum etwas knapp beschnitten, eine Tafel mit Verlust der Unterzeile.                60,00

 

 

 1263. (Deutsche) Schachzeitung. 22. Jahrgang 1867. Mit vielen Diagrammen und 3 Textabbildungen. XIII, 382 Seiten. Brauner Halblederband. (26)

* Ab Juli 1867 = No. 7 halbmonatliche Erscheinungsweise. Zustand: Name auf Vorsatz. Innen gebräunt, teilweise stärker, vereinzelt fleckig und mit wenigen handschriftlichen Notizen. Rücken erneuert.                60,00

 

 

 1264. (Deutsche) Schachzeitung. 23. Jahrgang 1868. Mit vielen Diagrammen. XII (statt XIII), 374 S. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (26)

* Stempel auf Innendeckel. Innen stärker gebräunt. Wenige Seiten mit Defekten bzw. handschriftlichen Notizen. Einband etwas bestoßen.                60,00

 

 

 1265. (Deutsche) Schachzeitung. 26. Jahrgang 1871. Mit 3 Rösselsprungdiagrammen im Text. XII, 372 S. Neuer blauer Leinenband. (Innen papierbedingt stärker gebräunt) (26)                50,00

 

1266. Deutsche Schachzeitung. 27. Jahrgang 1872. Mit 1 lithographierten Porträt von Max Bezzel u. vielen Diagr. im Text. XII, 356 S. (recte 372 wegen Doppelpaginierung: nach S. 192). Pappband mit aufgeklebtem Vorderumschlag von Heft 1. (26)

* Ab diesem Jahrgang mit dem Titel "Deutsche Schachzeitung. Organ für das gesammte Schachleben ..."  Zustand: Buchblock gelockert. Innen stärker gebräunt und wenige Seiten mit kleinen Defekten. Durch den Postversand teilweise mit senkrechter Knickspur. Einband mit Stempel, etwas angestaubt und bestoßen. Rücken mit Etiketten.                60,00

 

 

 1267. Deutsche Schachzeitung. 28. Jahrgang 1873. Mit 1 Porträt des Capt. Evans und vielen Diagrammen im Text. XII, 372 Seiten. Halbleinenband mit aufgeklebtem Vorderumschlag von Heft 1. (26)

* Ab dem Jahrgang 1872 erschien die Zeitschrift mit dem Titel "Deutsche Schachzeitung. Organ für das gesammte Schachleben ..."   Zustand: Vorsätze mit Leimschatten. Innen stärker gebräunt und wenig fleckig. Einband gering bestoßen. Vorderumschlag fleckig und mit Stempel. Etikett auf Rücken.                60,00

 

 

 1268. Deutsche Schachzeitung. 28. Jahrgang 1873. Mit 1 Porträt des Capt. Evans und vielen Diagrammen im Text. XII, 372 Seiten. Neure brauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (71)

* Ab dem Jahrgang 1872 erschien die Zeitschrift mit dem Titel "Deutsche Schachzeitung. Organ für das gesammte Schachleben ..."   Zustand: Vorsätze mit Leimschatten. Innen gebräunt und teilweise fleckig.                60,00

 

 

 1269. Deutsche Schachzeitung. 29. Jahrgang 1874. Mit 1 Porträt von Rudolf Gottschall und vielen Diagrammen. XII, 372 Seiten. Halbleinenband mit aufgeklebtem Vorderumschlag von Heft 1. (26)

* Es fehlen S. 33 / 34. Vorsätze mit Leimschatten. Innen stärker gebräunt und etwas fleckig. Einband gering bestoßen. Vorderumschlag fleckig und mit Stempel. Etikett auf Rücken.                50,00

 

 

 1270. Deutsche Schachzeitung. 31. Jahrgang 1876. Mit den Porträts von Kockelkorn und Kohtz auf einer Tafel und vielen Diagrammen. XII, 372 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Innen stark gebräunt, vereinzelt fleckig, mit wenigen handschriftlichen Notizen und vielen Stempeln. Wenige Seiten mit Randdefekten. Rücken beschabt. Einband bestoßen und mit Defekten.                60,00

 

 

 1271. Deutsche Schachzeitung. 33. Jahrgang 1878. Mit 1 Porträt von Berger und vielen Diagrammen im Text. XII, 376 Seiten. Neuer Halbleinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Exlibrisstempel der österreichischen Staatsmeisterin von 1951 und Internationalen Schiedsrichterin Gertrude Wagner (1925 - 2009) auf Titel. Innen stark gebräunt, durchgehend randig und mit wenigen Stempeln. Wenige Seiten mit Defekten.                60,00

 

 

 1272. Deutsche Schachzeitung. 34. Jahrgang 1879. Mit vielen Diagrammen im Text. VIII, 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Innen stark gebräunt, mit wenigen handschriftlichen Notizen und vielen Stempeln. Wenige Seiten mit Defekten. Einband wenig bestoßen. Rücken mit reparierten Defekten.                60,00

 

 

 1273. Deutsche Schachzeitung. 35. Jahrgang 1880. Mit vielen Diagrammen im Text. VIII, 384 Seiten. Neuer Halbleinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Wenige Seiten mit Randdefekten. Das Augustheft ist kürzer beschnitten.                60,00

 

 

 1274. Deutsche Schachzeitung. 37. Jahrgang 1882. Mit vielen Diagrammen im Text. VIII, 392 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Innen gebräunt, teilweise stärker, etwas fleckig, mit wenigen handschriftlichen Notizen und einigen Stempeln. Wenige Hefte mit Knickspur. Rücken stark beschabt. Einband stärker bestoßen.                50,00

 

 

 1275. Deutsche Schachzeitung. 38. Jahrgang 1883. Mit vielen Diagrammen im Text. VIII, 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Handschriftliche Notizen auf Vorsatz und Titel. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig und mit einigen Stempeln. Einband bestoßen und Rücken beschabt.                50,00

 

 

 1276. Deutsche Schachzeitung. 39. Jahrgang 1884. Mit Diagrammen im Text. VIII, 384 Seiten. Brauner Halblederband. (28)

* Originale Heftumschläge eingebunden. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig und mit einigen Stempeln. Rücken mit reparierten Defekten.                50,00

 

 

 1277. Deutsche Schachzeitung. 39. Jahrgang 1884. Mit Diagrammen im Text. VIII, 384 Seiten. Halbleinenband mit goldverziertem Rücken. (71)

* Innen etwas gebräunt und mit wenigen Bleistiftnotizen. Wenige Seiten mit Randdefekten. Einband bestoßen und an den Ränder verblichen.                50,00

 

 

 1278. Deutsche Schachzeitung. 40. Jahrgang 1885. Mit vielen Diagrammen im Text. VIII, 394 Seiten, 8 Seiten (Beilage zu No. 12). Brauner Halblederband. (28)

* Orig. Umschläge eingebunden. Vorsätze mit Leimschatten. Innen gebräunt, mit wenigen handschriftlichen Notizen und einigen Stempeln. Paginierung springt. Beilagenseiten unten etwas kürzer beschnitten. Einband gering bestoßen. Rücken mit reparierten Defekten.                50,00

 

 

 1279. Deutsche Schachzeitung. 41. Jahrgang 1886. Mit vielen Diagrammen. VIII, 384 S. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Vorsatz und Titel. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig und mit einigen Stempeln. Einband bestoßen. Rückdeckel mit Knickspur.                50,00

 

 

 1280. Deutsche Schachzeitung. 41. Jahrgang 1886 und 42. Jahrgang 1887. VIII, 384; VIII, 384 S. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Innen gebräunt, wenige Seiten stärker. Die Titel und Inhaltsverzeichnisse sind jeweils im falschen Jahrgang eingebunden. Einband etwas berieben und bestoßen. Rücken etwas beschabt und verblichen. Rückentitel mit falscher Jahresangabe.                90,00

 

 

 1281. Deutsche Schachzeitung. 42. Jahrgang 1887. VIII, 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Vorsatz und Titel. Innen stärker gebräunt, mit einigen Stempeln. Einband gering fleckig. Rücken mit reparierten Defekten.                50,00

 

 

 1282. Deutsche Schachzeitung. 43. Jahrgang 1888. Mit Diagrammen im Text. VIII, 384 S. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Vorsatz und Titel. Innen stärker gebräunt und mit einigen Stempeln. Wenige Seiten mit Defekten. Einband wenig bestoßen. Rücken mit reparierten Defekten.                50,00

 

 

 1283. Deutsche Schachzeitung. 44. Jahrgang 1889. Mit einigen Diagrammen im Text. VIII, 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* 2 Bll. Beilage zum Januar fehlen. Innendeckel mit Leimschatten. Handschriftliche Nummer auf Vorsatz und Titel. Innen stärker gebräunt und mit einigen Stempeln. Wenige Seiten mit Randdefekten. Rücken mit reparierten Defekten.                50,00

 

 

 1284. Deutsche Schachzeitung. 45. Jahrgang 1890. Mit Diagrammen im Text. VIII, 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Vorsatz und Titel. Innen gebräunt und mit einigen Stempeln. Einband wenig bestoßen. Rücken mit reparierten Defekten.                50,00

 

 

 1285. Deutsche Schachzeitung. 48. Jahrgang 1893. Mit 1 Textporträt (S. 35) und Diagrammen. VIII, 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Vorsätze erneuert. Innen gebräunt und mit einigen Stempeln. Einband etwas bestoßen. Rücken mit reparierten Defekten.                40,00

 

 

 1286. Deutsche Schachzeitung. 49. Jahrgang 1894. Mit einigen Diagrammen. VI, 386 S. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Innen gebräunt, ringsum etwas knapp beschnitten und mit einigen Stempeln. Einband wenig bestoßen. Rücken mit reparierten Defekten.                40,00

 

 

 1287. Deutsche Schachzeitung. 50. Jahrgang 1895. Mit 1 Textporträt von Pillsbury und Diagrammen. VI, 394 Seiten. Brauner Halblederband. (28)

* Es fehlen die Seiten 317 / 318. Innen gebräunt. Textseiten der letzten Heften durch Feuchtigkeit etwas gewellt. Einband etwas bestoßen. Rücken mit reparierten Defekten.                30,00

 

 

 1288. Deutsche Schachzeitung. 54. Jahrgang 1899. Mit 1 Porträt von Amos Burn und Diagrammen im Text. VIII, S. 1 - 32, 65 - 128 und 161 - 384 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Es fehlen die Hefte Nr. 2 (Februar) und 5 (Mai). Innen gebräunt, vereinzelt fleckig und mit einigen Stempeln. Wenige Hefte durch den Postversand mit senkrechter Knickspur. Einband etwas bestoßen. Rücken stärker beschabt. Beiliegt: Deutsche Schachzeitung. 55. Jahrgang 1900. Mit 1 Porträt von Paul Lipke und Diagrammen im Text. VIII, S. 1 - 196 und 229 - 388. Brauner Halblederband. Es fehlen die S. 197 - 228 (= Heft Nr. 7 Juli). Innen gebräunt, mit wenigen Bleistiftnotizen und einigen Stempeln. Wenige Seiten mit Defekten. Einband etwas bestoßen. Rücken stärker beschabt und oben defekt.                40,00

 

 

 1289. Deutsche Schachzeitung. 56. Jahrgang 1901 und 57. Jahrgang 1902. (Zwei Jahrgänge in einem Band). Mit 1 Porträt von Wilhelm Steinitz, 1 Porträt von Adolf Bayersdorfer und Diagrammen im Text. VIII, S. 1 - 288 und 321 - 384, VIII, S. 1 - 264 und 297 - 392. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Es fehlen die S. 289 - 320 (= Heft Nr. 10 Oktober) 1901 und die S. 265 - 296 (= Heft Nr. 9 September) 1902. Innen gebräunt, wenig fleckig und mit einigen Stempeln. Einband bestoßen. Rücken stärker beschabt.                40,00

 

 

 1290. Deutsche Schachzeitung. 58. Jahrgang 1903. Mit 1 Bildnis von H. Pillsbury und Diagrammen im Text. VIII, 388 Seiten. Grauer Leinenband mit Rückenschildchen und goldverzierten Initialen auf Vorderdeckel. (28)

* Mit eigenhändigem Namenszug des ungarischen Schachmeister Barna Dalmy (geb. 1877) auf Titel. Zustand: Buchblock etwas gelockert. Innen etwas gebräunt. Rücken etwas verblichen und oben defekt.                40,00

 

 

 1291. Deutsche Schachzeitung. 59. Jahrgang 1904 und 60. Jahrgang 1905. (Zwei Jahrgänge in einem Band). Mit 1 Porträt von R. Gebhardt, 1 Gruppenbild des Vorstandes des Dt. Schachbundes, 1 Porträt von Oscar Blumenthal und Diagrammen im Text. VIII, 392, VIII, 392 S. Brauner Halbleinenband mit maschinegeschriebenem Rückenschildchen. (28)

* Innen etwas gebräunt und mit einigen Bleistiftnotizen. Einband stärker bestoßen. Rücken etwas verblichen.                60,00

 

 

 1292. Deutsche Schachzeitung. 63. Jahrgang 1908. Mit 1 Porträttafel von Akiba Rubinstein und Diagrammen im Text. (1 doppelblattgroße Beilage fehlt, liegt als Kopie bei) VIII, 396 Seiten. Schwarzer Halbleinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (71)

* Innen wenig gebräunt. Durch den Postversand teilweise mit senkrechter Knickspur. Einband etwas berieben und bestoßen.                30,00

 

 

 1293. Deutsche Schachzeitung. 65. Jahrgang 1910. Mit den Porträts von Henri Rinck, José Tolosa y Carreras und Valentin Marin auf einer Tafel und Diagrammen im Text. VIII, 392 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Vorsatz und Titel. Innen etwas gebräunt und mit einigen Stempeln. Einband etwas bestoßen und beschabt.                30,00

 

 

 1294. Deutsche Schachzeitung. 70. Jahrgang 1915. Mit 1 Porträt von Maximilian Feigl und Diagrammen im Text. VIII, 392 Seiten. Rotbrauner Halbleinenband. (71)

* Innen wenig gebräunt. Einband etwas bestoßen. Rücken verblichen und mit defektem Etikett.                30,00

 

 

 1295. Deutsche Schachzeitung. 71. Jahrgang 1916. Mit 1 Porträt von Paul Rudolf von Bilguer und Diagrammen im Text. VIII, 328 Seiten. Brauner Halblederband. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Titel. Innen etwas gebräunt und mit einigen Stempeln. Einband bestoßen.                30,00

 

 

 1296. Deutsche Schachzeitung. 72. Jahrgang 1917. Mit dem Bildnis von L. Bachmann und K. Hoffmann auf einer Tafel und Diagrammen im Text. VIII, 295 Seiten. Brauner Halblederband. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Titel. Innen etwas gebräunt und mit einigen Stempeln. Einband etwas bestoßen.                30,00

 

 

 1297. Deutsche Schachzeitung. 73. Jahrgang 1918. Mit 1 Porträttafel von S. Tartakower, 1 Textporträt von Adolf Anderssen und Diagrammen im Text. VIII, 288 Seiten. Brauner Halblederband. (28)

* Handschriftliche Nummer auf Titel. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig und mit einigen Stempeln. Einband bestoßen.                30,00

 

 

 1298. Deutsche Schachzeitung. 74. Jahrgang 1919. Mit 1 Abbildungstafel vom "Viermeisterturnier zu Berlin" und Diagrammen im Text. VII, 272 S. Pappband. (28)

* Innen gebräunt, teilweise stärker und gering fleckig, mit wenigen Anstreichungen. Einband bestoßen. Rücken etwas verblichen und mit Etikett.                30,00

 

 

 1299. Deutsche Schachzeitung. 75. Jahrgang 1920 und 76. Jahrgang 1921. (Zwei Jahrgänge in einem Band). Mit 1 Bildnis von J. R. Capablanca, 1 Porträt von Johannes Metger und einigen Diagrammen. VI, 255; VI, 292 S. Dunkelgrüner Halbleinenband. (28)

* Innen gebräunt, teilweise stärker und vereinzelt fleckig. Wenige Seiten in etwas schwächerem Abdruck. Einband wenig bestoßen und Etikett auf Rücken.                60,00

 

 

 1300. Deutsche Schachzeitung. 77. Jahrgang 1922. Mit 1 Porträttafel von Alexander Aljechin und Diagrammen im Text. VII, 296 Seiten. Neuer blauer Leinenband. (Innen stärker gebräunt. Etikett auf Rücken) (28)                30,00

  

Zurück