Fremdsprachige Schachbücher


950 Balogh und Barcza. Dr. Balogh János és Barcza Gedeon játszmái. Az 1941 - 42. évi Magyar levelezési bajnoki sakkversenyröl. Kecskemét, Magyar Sakkvilág, (1942). 8°. Mit einigen Diagrammen. 54 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Broschiert. (59)

* Linde - N. 3297. "Magyar Sakkvilág Könyvtára" XVII. Band. Zustand: Exlibris auf Innenumschlag. Innen gebräunt. Umschlag verblichen und mit reparierten Defekten. Beiliegt: Tóth, László. Az 1939 - 40. Evi csapatbajnoki versenyek válogatott játszmái. Kecskemét, Magyar Sakkvilág, (1941). 8°. Mit 7 Diagrammen. 23 Seiten. Orig. geheftet. Linde - N. 3295. "Magyar Sakkvilág könyvtára", XV. Band. Innen gebräunt. Umschlag teilweise verblichen.            30,00

 

951 Cessolis, Jacobus de. De les costumes dels homens e dels oficis dels nobles, sobrel Joch dels Escachs. Compost per Frare Jacme Cessulis. Translatat de latí. Estampada per primera volta la versió catalana treta d'un ms. del quinzèn segle, per cura de Joseph Brunet. Barcelona, L'Avenç, (1900). 4°. Mit 20 Textabbildungen und einigen farbigen Initialen. 159 Seiten, 2 Bll. Neuer brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck und Blindprägungen auf Rücken. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (81)

* Linde - N. 4253; Kieler Schachkat. 961. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Interessante Schrift, die auf dem um 1300 entstandenen "Liber de moribus hominum et de officiis nobilium ac popularium super ludo saccorum" beruht, das der lombardische Dominikaner Jacobus de Cessolis auf Bitten seiner Klosterbrüder geschrieben hat. Es ist eine aus Predigten erwachsene allegorische Deutung des Schachspiels in vier Hauptteilen. Zuerst wird der Ursprung des Spiels beschrieben, dann die Schachfiguren in Bezug auf die edlen Stände und die Handwerke und Berufe wie Schmied, Maurer, Schneider, Apotheker, Notar etc. Abschließend dann die Sitten und Pflichten. Diese "Ständedidaxe" erreichte durch ihre allegorischen und etwas kritischen Anspielungen auf die Gesellschaft über viele Zeiten hinweg ein breites Publikum. Die vorliegende Schrift ist eine Ausgabe in katalanischer Sprache. Zustand: Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Seltene und schön gebundene Ausgabe.            240,00

 

952 Endewelt, H. und S. Weissblatt. Das erste jüdische Schachlehrbuch. Warschau 1917. 8°. Mit wenigen Diagrammen. 238 Seiten. Rotbrauner Leinenband. (81)

* Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Die Ausgabe enthält u. a. verschiedene Eröffnungen, Beispielpartien und Probleme (mit Lösungen). Zustand: Innen gebräunt, an den Rändern stärker und mit vielen privaten Stempeln. Wenige Seiten mit Defekten. Einband etwas bestoßen. Seltene Ausgabe.            60,00

 

953 Euwe. Jong, Peter de. Max Euwe - Verhalen en partijen. 2 (von 3) Bände. 1e und 2e Druk. Ohne Ort, Selbstverlag, 2015 - 2016. 4°. Mit vielen Textabb. u. Diagrammen. 4 Bll., 353 Seiten; 4 Bll., S. 381 - 733. Orig. Pappbände mit illustriertem Vorderdeckel. (59)

* Eines von 100 Exemplaren. Teil 1: Nederlandse Schaakhistorie. Teil 2B: Partijen 1941 - 1981. Umfangreiche und wichtige Trilogie. Teil 1 enthält Darstellungen zur niederländischen Schachgeschichte in der Zeit von 1850 - 1951, das Wirken Euwes in verschiedenen Bereichen und über seine Zeitgenossen im Schach. Der 2. Teil enthält Partien Euwes.            40,00

 

954 Flo, Antoon. De Goden Schaak. Aanzet tot een filosofische, psychologische en antropologische bezinning over het schaakspel. Boek I + II (in einem Band). Rekkem, Selbstverlag, 1993. 4°. Mit Abbildungen im Text und auf Tafeln. V, 365 Seiten. Orig. Klebebindung. (75)

* Als Typoskript gedruckt. Zustand: Obere Ecke gestaucht. Umschlag etwas verblichen.            30,00

 

955 Flo, Antoon. Het Schaakspel in de Heraldiek. Essay over wat in de Heraldiek aan het Schaakspel herinnert. Met een psychologische Situering van het Wapenvoeren … Rekkem, Selbstverlag, 1992. 4°. Mit Abbildungen im Text und auf Tafeln. 80 S. Orig. Klebebindung. (75)

* Als Typoskript gedruckt. Beiliegt: Flo, A. Van het bord weg. Schaakgedachten. Rekkem, Selbstverlag, 1994. 4°. Mit Abbildungen im Text und auf Tafeln. 1 Bl., 112 Seiten. Orig. Klebebindung. Als Typoskript gedruckt.            30,00

 

956 Flo, Antoon. Mijn witzwarte Halfbroer. Meditaties bij het Schaakspe. Rekkem, Selbstverlag, 1989. 4°. Mit wenigen Textillustrationen. I, 130 Seiten. Orig. Klebebindung. (75)

* Als Typoskript gedruckt. Beiliegt: Flo, A. Walewein psychologisch. Psychoanalyse van De Roman van Walewein (ca. 1250). Rekkem, Selbstverlag, 1990. 4°. Mit wenigen Textabbildungen. VII, 143 Seiten. Orig. Klebebindung. Als Typoskript gedruckt. Zustand: Umschläge etwas verblichen.            30,00

 

957 Mrazik, V. und K. Skalicka. Sachová prírucka. Prag, Leschingra, 1926. 8°. 115 Seiten, 1 Bl. Anzeigen, 1 Bl. weiß. Originaler Leinenband. (59)

* Linde - N. 1466. Zustand: Buchblock gelockert. Vorsatz fehlt. Titel mit hinterlegtem durchgehendem Riss. Innen etwas gebräunt. Name auf Innendeckel. Einband etwas bestoßen. Rücken oben defekt. Beiliegt: Honzatko, R. Sachový výber 1943 - 1944. II. Vydání. Prag 1945. 12°. Mit 6 Diagrammen. 32 Seiten. Orig. geheftet. Linde - N. 3320; vergl. Soukup 44. Zustand: Innen gebräunt. Umschlag mit Gebrauchspuren, etwas fleckig und verblichen.            30,00

 

958 Novrup, Svend. Lademanns Skakleksikon. 5 Bände. Kopenhagen, Lademann, ca. 1982. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. Originale illustrierte Pappbände. (75)

* Zustand: Jeweils Exlibris auf Innendeckel. Einbände mit geringen Gebrauchsspuren und wenig fleckig.            20,00

 

959 Olaf, Erwin. Chessmen. An attempt to play the game. 33 photographs by Erwin Olaf. Voorwoord: Dirk van der Spek. Amsterdam, Focus, ca. 1988. Quer-4°. Mit 32 ganzseitigen Textabbildungen und 1 Abbildung auf dem Vorderumschlag. 72 Seiten. Original geheftet. (50)

* Zustand: Umschlag etwas verblichen.            30,00

 

960 Soukup, M. Jak rozumeti sachovým úlohám. Prag, Nákladem Vlastním, 1938. 8°. Mit 22 Diagrammen. 49 Seiten, 1 Bl.Orig. geheftet. (59)

* Linde - N. 2813; Soukup 107. "Sachové umení", sv. 3. Zustand: Name auf Titel. Innen gebräunt. Umschlag bestoßen und teilweise verblichen.            30,00

 

961 Zíbrt, Cenek. Dejiny hry sachové v Cechách od dob nejstarsích az po nás vek. Studie kulturne - historická. Prag, Bursík & Kohout, 1888. 8°. 2 Bll., 28 Seiten. Original geheftet. (81)

* Linde - N. 230; Soukup 127. Seltene Ausgabe über die Geschichte des Schachspiels in Böhmen. Zustand: Innen stärker gebräunt. Umschlag teilweise verblichen. Rücken mit Papierstreifen erneuert.            20,00

 

Zurück