Französische Schachbücher

 

 

 1028. Académie Universelle des Jeux; contenant les règles des jeux de cartes permis: celles du Billard, du Mail ... Avec des instructions faciles pour apprendre à les bien jouer. Nouvelle édition. 2. Band (von 3). Amsterdam, Changuion & van Harrevelt, 1786. 8°. 300 Seiten. Brauner Lederband mit verblasster Goldverzierung auf Rücken. (52)

 * Vergl. Linde - N. 3438. Ein populäres Handbuch mit vielen Spielbeschreibungen in französischer Sprache. Die vorliegende Ausgabe enthält u. a. Beschreibungen zu Whist, Vingt - quatre, Mail, Billard. Das Kapitel zum Schach ist in diesem Band nicht enthalten. Zustand: Innen gebräunt, wenig fleckig und teilweise randig. Einband etwas bestoßen, Rücken mit reparierten Defekten.                40,00

 

 1029. Alexandre, (Aaron) [Rabbi]. Collection des plus beaux problèmes d'échecs. Au nombre de plus de deux mille, recueillis dans les auteurs anciens et modernes. Paris, Dufour, 1846. Gr.-8°. Mit 1 Titelvignette u. vielen Diagrammen. VIII Seiten (Titel und Vorrede in Französisch), VII S. (Titel und Vorrede in Deutsch), 344, 68 Seiten (Solutions). Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. Kopfgoldschnitt. (57)

 * Chicco / Porreca S. 12; van der Linde II, 97; Kieler Schachkat. 6588; Schmid S. 99 ff. Der Verfasser war deutscher Schachspieler (Hohenfeld 1765 - 1850) und verbrachte einen großen Teil seines Lebens in Frankreich und England. In Paris eröffnete er u. a. ein Hotel mit Kaffee (1795), das er aber 1836 wieder schließen mußte. Er verfasste zwei bedeutende Werke: Encyclopédie des échecs... (Paris 1837) und die hier vorliegende Ausgabe, die gleichzeitig auch in Deutsch und Englisch publiziert wurde. Zustand: Riss zwischen Innendeckel und Buchblock geklebt. Buchblock an zwei Seiten unbeschnitten. Innen stärker gebräunt und gering fleckig, wenige Seiten stärker. Einband bestoßen. Rücken etwas beschabt. Seltene und gesuchte Ausgabe.                120,00

 

 1030. Chéron, André. Les échecs artistiques. Un traité sur le problème et l'étude. Lausanne, Payot, 1934. 8°. Mit Diagrammen. 170 Seiten, 1 Bl. Originaler Leinenband. (38)

 * Linde - N. 2760. Vorsätze erneuert. Innen gebräunt, an den Rändern stärker. Einband etwas angestaubt und teilweise verblichen. Beiliegt: Alde. Jeux et divertissements Collection Philippe Messager ... Vente 16 mars 2015. Auktionskatalog. Paris 2015. 4°. Mit vielen teils farbigen Textabb. 139 S. Orig. geheftet. Ergebnisliste liegt bei, Kat.-Nr. 199 - 227 mit Schach.                30,00

 

 1031. Palatz, F(ranz). Miniatures stratégiques. (Paris), Editions des Cahiers de l'Echiquier Français, (1935). 8°. Mit 1 Porträt des Verfassers und Diagrammen. 134 Seiten, 3 Bll. Orig. geheftet. (41)

 * Linde - N. 2771; Kieler Schachkatalog 6952. Aus der Reihe "Collection de Monographies sur le Problème d'Echecs". Zustand: Innen etwas gebräunt. Umschlag etwas bestoßen und teilweise verblichen. Beiliegt: Chéron, André. Les échecs artistiques. Un traité sur le problème et l'étude. Lausanne, Payot, 1950. 8°. Mit 140 Diagrammen. 170 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Neuer blauer Leinenband mit aufgeklebtem orig. Umschlag. Linde - N. 2761. Innen stark gebräunt.                30,00

 

 1032. Colle. Euwe, M. Gedenkboek - Colle. Mémorial Colle. Vertaling met de medewerking van ... R. Baekeroodt, L. Demey, R. van Praag. (Liège 1932.) 8°. Mit 2 Porträttafeln und vielen Diagrammen. 155 Seiten. Orig. geheftet. (43)

 * Linde - N. 3059. Text in niederländischer und französischer Sprache. U. a. mit 50 kommentierten Partien von Colle. Zustand: Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig, erste Seiten stärker. Untere Ecke gestaucht. Umschlag teilweise verblichen.                40,00

 

 1033. D'Hooghe, G. Les secrets du cavalier. Les problèmes d'Euler. Brüssel und Paris, Brepols, 1962. 4°. Mit 1 Titelabbildung, 16 Abb. und 1 Faksimile im Text, 7 gefalteten Tafeln mit Diagrammen. 126 Seiten, 1 Bl., 1 Doppelblatt mit leeren Diagrammschemata liegt lose bei, Erratazettel eingeklebt. Originaler Kunstlederband mit etwas defektem Schutzumschlag. (43)

 * Mit eigenhändiger Widmung des Verfassers auf Vortitel. Der Apotheker Gerard d'Hooghe konstruierte in den Fünfziger Jahren des 20. Jahrhunderts einen Automaten, mit dessen Hilfe er zum Springerproblem eine Springerrundreise um einen beliebigen Ausgangspunkt herum veranschaulichte. Auf der Leipziger Schacholympiade 1960 wurde sein Automat "t'Zeepaard" der Öffentlichkeit gezeigt. Die vorliegende Ausgabe enthält die Darstellungen der Grundlagen für den Automaten. Zustand: Erratazettel vor S. 11 eingeklebt. Innen leicht gebräunt.                50,00

 

 1034. (Demonchy, Antoine). Une centaine de fins de parties inverses dédiée aux amateurs d'échecs. (Déposé.) / Solutions aux 100 fins de parties inverses du 29 octobre 1882. 2 Bände. Marseille 1882 - 1883. 8°. Mit vielen Diagrammen. 144; 128 Seiten. Broschiert in privaten Umschlägen mit aufgeklebtem Teil des alten Vorderumschlages. (41)

 * Linde - N. 2179; Kieler Schachkat. 5834. Die Ausgabe enthält u. a. Stellungen aus Fernschachpartien zwischen Paris und Marseille aus der Zeit 1879 - 1880. Zustand: Innen gebräunt, teilweise stärker und vereinzelt fleckig. Umschläge etwas angestaubt. Seltene und gesuchte Ausgabe.                80,00

 

 1035. Duchamp, Marcel und Vitaly Halberstadt. Opposition et Cases Conjuguées. Opposition und Schwesterfelder. Opposition and Sister Sqaures ... sont réconciliées par ... sind durch Duchamp und Halberstadt versöhnt. Paris - Brüssel, L'Echiquier, (1932). 4°. Mit vielen Diagrammen. 1 Bl. Anzeigen, 112 Bll., 1 Bl. Anzeigen, 1 Erratablatt auf Rückumschlag montiert, 1 Erratazettel liegt lose bei. Original geheftet. (81)

 * Linde - N. 2273; Kieler Schachkatalog 5045. Marcel Duchamp spielte als Mitglied des französischen Teams bei den Schacholympiaden von 1928 - 1933. Die vorliegende, in kleiner Auflage erschienene Ausgabe behandelt Bauernendspielstudien mit mathematisch genauer Grundlage. Der Text ist in deutscher, französischer und englischer Sprache. Zustand: Innen leicht gebräunt, obere Ecke gestaucht.                90,00

 

 1036. Jaeg, Catherine. Black & white passion en noir et blanc. Introduction Ricado Bofill. Ausgabe in englischer und französischer Sprache. (Brüssel), P. Broodthaers et B. Kok, ca. 1991. 4°. Mit vielen Abb. auf Tafeln. 1 Bl., 106 Seiten, 3 Bll. Originaler schwarzer Leinenband mit illustriertem Schutzumschlag. (43)

 * "Catherine Jaeg is one of the most Accomplished photographers in the Chess field today".                30,00

 

 1037. Le Lionnais, François und Ernst Maget. Dictionnaire des échecs. Paris, Presses Universitaires de France, 1967. 4°. Mit vielen Diagrammen. XI, 429 Seiten. Orig. Leinenband. (43)

 * Il ne s'agit pas ici d'un simple dictionnaire, mais bien d'une somme dans laquelle ont été réunies toutes les connaissances acquises au cours de près de dix siècles de pratique. Zustand: Widmung auf Vorsatz. Innen leicht gebräunt.                30,00

 

 1038. Palamède. Les jeux de l'échiquier. Brüssel, L'Echiquier, 1926. 8°. Mit 23 Diagrammen und Teildiagrammen. 32 Seiten. Halbleinenband mit aufgeklebtem Orig. Vorder- und Rückumschlag. (17)

 * Linde - N. 4952; Kieler Schachkatalog 2110. Aus dem Inhalt: Le jeu de Dames. Qui perd gagne. Douze contre un. Le loup et les Brebis. Le jeu d'échecs [S. 29 - 30]. Zustand: Etikett auf Innendeckel. Titel mit Widmung und Kleberesten. Innen gebräunt und mit wenigen Stempeln. Einband angestaubt.                30,00

 

 1039. Rinck, Henri und Louis Malpas. Dame contre tour et cavalier. Nouveaux principes théoriques. Brüssel, L'Echiquier, 1947. 4°. Mit 59 Diagrammen. 37 Seiten, 1 Bl. Neuer marmorierter Pappband mit aufgeklebtem orig. Vorder- und Rückumschlag. (27)

 * Linde - N. 2340. Innen stärker gebräunt und vereinzelt fleckig.                30,00

 

 1040. Walsh, (Joseph - Alexis) Vicomte. Souvenirs et impressions de voyage. 2. Auflage. Tours, Mame, 1847. 8°. Mit 3 Stahlstichtafeln (u. a. Ansicht der Kathedrale von Rouen) und 1 gestochenen Titel. 380 Seiten. Originaler goldverzierter Leinenband. (52)

 * Auf den Seiten 195 - 207 mit dem Kapitel "Graville et le joueur d'échecs". Mit eigenhändiger Unterschrift des Verlegers A. Mame auf Vortitel verso. Zustand: Buchblock etwas gelockert. Innen wenig fleckig. Wenige Seiten mit kleinen Defekten. Einband wenig bestoßen und teilweise verblichen.                30,00

 

 1041. White, Alain C(mpbell), und Georges Renaud. Le problème d'échecs. Les Ecoles. Les Genres. La Solution. Paris, Librairie de "La Stratégie", 1924. 8°. Mit vielen Diagrammen. 69 Seiten, 1 Bl. Original geheftet. (41)

 * Linde - N. 2696. Die Ausgabe behandelt folgende Aspekte des Schachproblems: die Regeln der Ausarbeitung, das Vokabular der Zweizüger, die Schulen, die Arten und die Lösung. Illustriert werden die Beiträge mit 120 Beispielen. - Zustand: Innen gebräunt, teilweise stärker. Wenige Seiten kürzer beschnitten. Rücken verblichen.                30,00

  

Zurück