Englische Schachbücher

 


 966. Abrahams, Israel. Jewish life in the Middle Ages. London, Macmillan, 1896. 8°. XXVII, 452 Seiten. Orig. Leinenband. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (52)

 * "The Jewish Library", edited by Joseph Jacobs, Band 1. Vergl. Betts 5 - 7 (Ausgabe von 1932): "Contains a brief description of the place of chess in Jewish circles." Auf den Seiten 388 bis 398 mit dem Kapitel XXII "Medieval pastimes. Chess and cards". Zustand: Name auf Vorsatz. Riss zwischen Innendeckel und Vorsatz geklebt. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband verblichen, bestoßen und mit reparierten Defekten.                30,00

 

 967. Aljechin - Bogoljubow. Horowitz, I(srael) A(lbert) und S. S. Cohen. Book of the 1934 world championship match. Alekhine vs. Bogoljubow. Annotated ... New York, Freemann, (1934). 8°. Mit 18 Diagrammen. 35 Seiten. Original geheftet. (57)

 * Linde - N. 5093; Betts 27 - 34: "The 26 games with notes. (Won by Alekhine, 15 1/2 : 10 1/2)." Zustand: Erratazettel fehlt. Innen etwas gebräunt und wenig fleckig. Seite 3 / 4 mit Fehlstelle. Umschlag verblichen und mit Knickspuren. Rücken mit schwarzem Leinenstreifen repariert.                30,00

 

 968. Baird, F(rederick). Three - Move Problems and How to Solve Them. London, Routledge, und New York, Dutton, 1913. 8°. Mit vielen Diagrammen. VIII, 100 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Originaler Pappband. (41)

 * Linde - N. 2619; Betts 38 - 4. Vorsätze erneuert. Klebeetikett auf Titel verso. Innen gebräunt. Einband angestaubt und bestoßen.                40,00

 

 969. Barathy, H. C. de. Chess made clear. Bromley and Shortlands, Kent County Press, ca. 1947. 8°. 29 Seiten. Halbleinenband. (57)

 * Mit eigenhändiger Widmung des Verfassers auf Vorsatz. Zustand: Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband etwas bestoßen. Beiliegen: Smullyan, R. Some interesting memories. A paradoxical life. Davenport, Thinkers' Press, 2002. 8°. Mit Textabb. 160 Seiten. Orig. Leinenband mit Schutzumschlag. / Turniere. Sammelband mit 5 Partiensammlungen von Turnieren, meist aus der "Chess Player Series". Halbkunststoffband. Enthalten sind: Hamburg 1965, Soci 1965, Vrnjacka Banja 1965, Kopenhagen 1965, Erevan 1965, Marianské Lazné 1965. Innen etwas gebräunt und teilweise stärker fleckig.                30,00

 

 970. Baxter - Wray. Chess at odds of pawn and move. A Complete Analysis of the Opening; exemplified in two hundred and fifty games, from actual play, contested between some of the best exponents of the last 50 years ... London, Morgan etc., 1890. 8°. 1 Bl., 85 Seiten, 7 Bll. Anzeigen. Originaler illustrierter Leinenband. (27)

 * Linde - N. 1844; Betts 13 - 32: "250 games arranged in tabulated form, illustrating openings used in 'pawn and move' odds games." Zustand: Vorsätze mit Leimschatten. Riss zwischen Buchblock und Vorsatz geklebt. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig. Einband angestaubt, etwas bestoßen und mit reparierten Defekten.                50,00

 

 971. Blackburne, S(tewart) S(hirley). Terms and themes of chess problems. (With over 300 examples) Being a new and enlarged edition of "Problem terms and characteristics" ... London, Routledge, und New York, Dutton, ca. 1907. 8°. Mit 1 Frontispiz und vielen Diagrammen. 169 Seiten. Originaler grüner Leinenband mit Deckelillustration und Kopfgoldschnitt. (41)

 * Linde - N. 2543; Betts 31 - 2: "In 2 parts, the first comprising a set of 97 definitions of terms used in problem composition with 124 examples, the second defining 53 themes with 190 examples." Zustand: Etikett auf Titel verso. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband etwas angestaubt und bestoßen.                30,00

 

 972. Chess News from Russia. Edited by Albrecht Buschke. Später: Associate Editor: Jack Soudakoff. 32 Hefte. New York, 1945 - 1947. 8°. Mit einigen Diagrammen und wenigen Abbildungen im Text. 168 (recte 172), 52 Seiten und zusammen 13 (statt 18) Bll. Supplement. Lose ohne Umschlag. (57)

 * Linde - N. 6430; Betts 7 - 102. Der Band enthält: 1. Jahrgang, 1945 / 46, No. 1 (10. Nov. 1945) - No. 27 / 28 (Christmas 1946), und 2. Jahrgang, 1947, No. 1 (10. Januar) - No. 11 / 12 (25. Juni). Die Zeitschrift wurde dann abgelöst von "Chess Abroad". Mit der vorliegenden Zeitschrift sollten die zur damaligen Zeit fehlenden Informationen über das immer bedeutsamer werdende russische Schachleben geliefert werden. Als Typoskript gedruckt. Zustand: 6 Hefte liegen als Kopie vor. Textseiten gebräunt, teilweise mit Defekten. Wenige Seiten in schwächerem Abdruck.                40,00

 

 973. (Cessolis, Jacobus de) Caxton's Game and Playe of the Chesse, 1474. A verbatim reprint of the first edition. With an introduction by William E. A. Axon. London, Elliot Stock, 1883. 8°. Mit vielen Textabbildungen. LXXII, 201 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. Kopfgoldschnitt. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (17)

 * Linde - N. 4233; Betts 43 - 15: "This edition contains a 70-page introduction in which the editor traces the bibliographical and literary history of this book and provides a bibliography of editions, reprints and translations. The text of the first edition of 1474 is given with footnotes recording the variations, additions and deletions of the second edition of 1481. Includes reproductions of the woodcuts from the original". Zustand: Innen etwas gebräunt und teilweise etwas fleckig. Einband wenig bestoßen. Rücken erneuert.                50,00

 

 974. Cessolis, Jacobus de. The Game of Chess. Translated and printed by William Caxton c.1483. Reproduced in facsimile from the copy at Trinity College, Cambridge, with an introduction by N. F. Blake. London, The Scolar Press, 1976. 4°. Mit 24 nahezu halbseitigen Textabbildungen nach Holzschnitten, teilweise wiederholt. Titel, 3 Bll. Einleitung, 1 Bl. weiß, 83 unnummerierte Blätter, 1 Bl. weiß. Orig. grauer Leinenband mit Rückenschildchen. (17)

 * Lusis 2576. Nummer 238 von 500 Exemplaren. "Facsimile reprint of the 2nd ed., translated and published 1483 by William Caxton from Jean de Vignay's French translation of 1474 from Cessolis sermon, De ludo scaccorum." (Lusis) Der lombardische Dominikaner Jacobus de Cessolis verfasste um 1300 das Werk "Liber de moribus hominum ... super ludo saccorum", eine aus Predigten erwachsene allegorische Deutung des Schachspiels in vier Hauptteilen. Zuerst wird der Ursprung des Spiels beschrieben, dann die Schachfiguren in bezug auf die edlen Stände und die Handwerke und Berufe wie Schmied, Maurer, Schneider, Apotheker, Notar etc. Abschließend dann die Sitten und Pflichten. Ein wichtiger Druck im Zusammenhang mit der berühmten Schachhistorie.                80,00

 

 975. Chielamngus. (d.i. Cecil John Seddon Purdy) "Among these mates" (Chirpings of a Chess Chump) Sydney, Australasian Chess Review, 1939. 8°. Mit einigen Textzeichnungen, meist von Joan Redshaw. 79 Seiten. Orig. Leinenband. (57)

 * Linde - N. 4339; Betts 43 - 22: "A collection of humerous articles and anecdotes. Titles include: 'Heil Hitler' (a game between Napoleon and Hitler, with conversation between these two and Satan) ..." Zustand: Buchblock mit Leinenstreifen gefestigt. Name auf Titel. Innen gebräunt, Titel und letzte Seite stärker. Einband wenig bestoßen und berieben.                30,00

 

 976. Collins, J. W. Maxims of chess. New York, McKay, ca. 1978. 8°. Mit Diagrammen. XI, 276 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. (57)

 * Lusis 368. Beiliegen: Lombardy, W. Maschinegeschriebener Brief von William Lombardy an Walter Browne vom 1. Sept. 1978 mit eigenhändiger Unterschrift "Bill". Blattgröße 21 x 28 cm. Der Brief enthält Anmerkungen zur Werbung für das Buch von Collins. Das Blatt ist mehrfach gefaltet. / Levy, D. 1976 [Seventh] U.S. computer chess championship ... Woodland Hills, Computer Science Press, ca. 1977. 8°. Mit Diagrammen. V, 90 S. Orig. geheftet. / Mengarini, A. Predicament in 2 - dimensions. The Thinking of a Chess Player. Davenport, Thinkers' Press, ca. 1979. 8°. Mit Diagrammen. VI, 104 Seiten, 1 Bl. Orig. geheftet. Zustand: Jeweils privater Stempel auf Vortitel. Umschläge und Einband mit geringen Gebrauchsspuren.                30,00

 

 977. Cook, E(ugen) B(eauharnais), W. R. Henry und C. A. Gilberg. (Hrsg.) American Chess - Nuts: A Collection of Problems by Composers of the Western World. [2. Auflage] New York, King, 1868. 8°. Mit vielen Diagrammen. X, 627 Seiten, 1 Bl. Errata auf letzten Vorsatz montiert. Brauner Leinenband mit goldverziertem Rücken. (22)

 * Linde - N. 2410; Betts 32 - 7; Chicco / Porreca, S. 161: "una monumentale raccolta di problemi, che vide poi la luce". Die umfangreiche und sehr seltene Problemzusammenstellung umfasst 2404 Probleme und ist in folgende Abschnitte gegliedert: Two - move mates, three - move mates, four - move mates, five - move mates, six - move mates, mates over six - moves, wins and draws, self - mates, conditionals etc., curiosities and fancies. Zustand: Etikett auf Innendeckel. Vorsatz mit Leimschatten. Titel und erste Seiten randig. Innen gebräunt und wenig fleckig, teilweise stärker. Einband bestoßen und etwas angestaubt. Rücken mit reparierten Defekten. Seltene Ausgabe.                120,00

 

978. Cook. Keidanz, H(ermann). The chess compositions of E. B. Cook of Hoboken. With critical and historical notes. New York, Keidanz, 1927. 8°. Mit Porträt und faksimilierter Widmung von E. B. Cook auf 1 Tafel und vielen Diagrammen. 358 (statt 360) Seiten. Rotbrauner Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (57)

 * Linde - N. 2704; Betts 33 - 21. "Contains a biographical introduction, followed by 651 of [Eugene Beauharnais] Cook's problems. About two - thirds of these are two- and three - movers; the collection also includes some studies, self - mates, letter problems, symbolic problems etc." (Betts) Zustand: Innen gebräunt. Einband bestoßen. Seltene Ausgabe.                50,00

 

 979. Crawley, (Captain Rawdon). (d.i. George Frederick Pardon) Chess: its theory and practice. To which is added a chapter on draughts. 9. Auflage. London, Beeton, ca. 1870. 8°. Mit wenigen Diagrammen. 3 Bll., 191 Seiten (ohne die 8 S. Anzeigen). Orig. Leinenband. (17)

 * Linde - N. 845; vergl. Betts 10 - 11. Einige Seiten kürzer beschnitten. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband fleckig und etwas bestoßen. Rücken erneuert.                20,00

 

 980. Devens, R. M. Our first century: Being a popular descriptive portraiture of the one hundred ... events of perpetual interest in the history of our country ... also delineations of all the great historic characters ... of the republic ... Chicago, Nichols, 1879. 4°. Mit vielen, teils ganzseitigen Textabb. (farbiger Titel und Frontispiz fehlen). S. 5 - 1004. Neuer Leinenband. (52)

 * Auf den Seiten 657 - 663 mit dem Beitrag über Paul Morphy: "Unrivaled performances by Paul Morphy, the American Chess Champion - 1858". Zustand: Vorsätze erneuert. Innen gebräunt, wenig fleckig, teilweise stärker und einige Seiten mit Defekten.                40,00

 

 981. Du Mont, J. 200 miniature games of chess. Combinations in the openings. Reprinted. London, Routledge & Kegan Paul, 1949. 8°. Mit Diagrammen. XV, 287 S. Orig. Leinenband. (36)

 * Etikett auf Innendeckel. Beiliegen: Réti, Richard. Masters of the Chess Board. Reprinted. London, Bell, 1965. 8°. Mit Diagrammen. VIII, 211 Seiten, 2 Bll. Orig. Pappband. Betts 11 - 59. Privater Stempel auf Vorsatz. / Burgess, G., J. Nunn und J. Emms. The Mammoth Book of The World's greatest Chess Games. New York, Carroll & Graf, ca. 1998. 8°. Mit Diagrammen. 558 Seiten, 1 Bl. Orig. geheftet. / Lasker, Emanuel. Lasker's manual of chess. Nachdruck. New York, Dover, ca. 1960. 8°. Mit 1 Textabb. und 308 Diagrammen. XXXIX, 1 Bl., 349 Seiten, 12 Bll. Orig. geheftet. Teilweise unten randig. Zustand: Alle Teile innen etwas gebräunt, Umschläge und Einbände mit Gebrauchsspuren.                30,00

 

 982. Falkener, Edward. Games ancient and oriental and how to play them. Being the games of the ancient Egyptians, the hiera gramme of the Greeks, the ludus latrunculorum of the Romans and the oriental games of Chess, Draughts, Backgammon and Magic Squares. London und New York, Longmans, Green, 1892. 8°. Mit 11 montierten Fotos auf Tafeln, 3 farbigen lithographierten Tafeln, 4 schwarzweißen Abbildungstafeln, davon 1 doppelseitig, vielen Textabbildungen und 1 Diagramm im Text. IV, 366 Seiten, 1 Bl. Originaler goldverzierter Leinenband. (57)

 * Linde - N. 235; vergl. Kieler Schachkatalog 2063. Seltene Ausgabe. Edward Falkener (1814 - 1896) war Architekt und Spezialist für griechische und römische Bauten. Die Kapitel der vorliegenden Ausgabe enthalten Darstellungen über ausgewählte antike Brettspiele. S. 113 - 232 behandelt das Schachspiel bei verschiedenen Völkern (u. a. Chaturanga. Indian Chess, Chinese Chess, Japanese Chess, Siamese Chess, Turkish Chess). Es folgt eine Darstellung über das Damespiel und die verschiedenen Varianten von Backgammon (u. a. German Backgammon, Turkish Backgammon). Der letzte, größere Abschnitt behandelt "Magic Squares". Die etwas vergilbten Fotos zeigen meist Spielbretter. Die Darstellung "Chinese chess board" und das Foto "Japanese chess - board" sind auf der Vorder- und Rückseite einer Tafel. Zustand: Druck auf getöntem Papier. Innen vereinzelt fleckig, Buchschnitt stärker und mit wenigen Anstreichungen. Einband gering berieben und bestoßen.                150,00

 

 983. Fine, Reuben. Practical chess openings. Philadelphia, McKay, 1948. 8°. Mit 196 Diagrammen. IX, 470 Seiten. Originaler Leinenband. (36)

 * Betts 13 - 145. Innen etwas gebräunt. Einband etwas bestoßen. Beiliegen: Fine, Reuben. The ideas behind the chess openings. London, Bell, 1964. 8°. Mit Diagrammen. VII, 1 Bl., 240 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Orig. Pappband mit etwas defektem Schutzumschlag. Betts 13 - 144. Innen etwas gebräunt. / Hooper, D. A complete defence to 1 P - K4. A study of Petroff's Defence. Oxford u. a., Pergamon, ca. 1967. 8°. Mit Diagrammen. XVI, 180 Seiten. Orig. geheftet. Innen etwas gebräunt.                30,00

 

 984. Fischer - Spasski. Evans, L. und K. Smith. Chess world championship 1972 Fischer vs. Spassky. New York, Simon & Schuster, ca. 1973. 8°. Mit Zeichnungen und Diagrammen. 261 S. Orig. Leinenband mit etwas defektem Schutzumschlag. (57)

 * Lusis 2287.1. Innen etwas gebräunt.                30,00

 

 985. Fiske. White, Horatio S. Willard Fiske. Life and correspondence. A biographical study. New York, London u. a., Oxford University Press, 1925. 8°. Mit 1 Porträt und 53 Abbildungstafeln. XVIII, 485 Seiten. Originaler Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (57)

 * Linde - N. 3067; Betts 43 - 28: "A biography of Fiske based chiefly on his own writings and correspondence ... chapter 3 of his 'early period' (1831 - 1868) being concerned with his connection with chess as organizer (First American Congress), periodical editor (The Chess Monthly), author ... and player." Daniel Willard Fiske (1831 - 1904) war Bibliothekar, Gelehrter und als Schachschriftsteller und -organisator tätig. Zustand: Druck auf etwas getöntem Papier. Einband teilweise verblichen und gering bestoßen. Beiliegt: Handschriftliche Danksagung des Verfassers auf gedruckter Adresskarte. Größe 13,7 x 8,7 cm.                50,00

 

 986. Freeborough, E. Select chess end - games from actual play. Edited and arranged. London, Kegan Paul u. a., 1895. 8°. Mit 87 Diagrammen. VIII, 86 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Originaler roter Leinenband. (22)

 * Linde - N. 2188; Betts 20 -1: "A collection of 87 diagrammed middle - and end - game positions, each with the winning or drawing continuation." Zustand: Buchblock etwas gelockert. Innen etwas gebräunt. Einband etwas angestaubt und teilweise verblichen.                30,00

 

 987. Freeborough, E. und C(harles) E(dward) Ranken. Chess openings. Ancient and modern. Revised and corrected up to the present time from the best authorities. With numerous original variations and suggestions ... Fourth Edition. London, Kegan Paul, Trench, Trübner, 1910. 8°. Mit vielen Diagrammen. XVIII, 284 Seiten. Originaler grüner Leinenband. (36)

 * Linde - N. 1843; Betts 13 - 69. "A work of references with analysis arranged in tabular form, with footnotes containing alternatives and continuations of lines of play." (Betts) Zustand: Vorsätze unten randig. Buchblock etwas gelockert. Innen etwas gebräunt. Einband etwas bestoßen. Beiliegt: Santasiere, A. E. Santasiere's folly or the opening with a future. Edited by J. E. Schroeder. Lansing, ca. 1980. 8°. 39 Seiten. Orig. geheftet. Innen wenig fleckig. Umschlag etwas bestoßen und verblichen.                30,00

 

 988. Golombek, H. Fifty great games of modern chess. Chosen and annotated. London, Bell, 1947. 8°. Mit Diagrammen. 88 S. Orig. Leinenband. (27)

 * Vergl. Betts 24 - 43. Riss zwischen Vorsatz und Innendeckel geklebt. Innen etwas gebräunt und mit wenigen privaten Stempeln. Einband mit Gebrauchsspuren. Beiliegt: Lonchay, André. Traité d'échecs. Analytique et progressif. Eléments des Combinaisons. Nur Band 2. Brüssel, Lamertin, 1922. 8°. Mit Diagrammen. 412 Seiten, 1 Bl. Neuer Pappband mit aufgeklebtem orig. Vorder- und Rückumschlag. Vergl. Linde - N. 1334. Vorsätze erneuert. Innen gebräunt.                30,00

 

 989. Keats, Victor. Chess, Jews and history. With Foreword by Chimen Abramsky. / Chess its origin. A translation with commentary of the Latin and the Hebrew in Thomas Hyde's De Ludis Orientalibus (Oxford, 1694). / Chess among the Jews. A translation and explanation of the work of Moritz Steinschneider. 3 Bände. Oxford Academia Publishers, 1994 - 1995. 4°. Mit 3 Tafeln u. vielen Abb., Skizzen, Faksimiles und wenigen Diagrammen im Text. Orig. Pappbände mit Deckel- und Rückenvergoldung. (41)

 * Die Bände beschreiben die Verbindung der Juden mit ihrer Schachliteratur, geben eine Übersetzung und Beschreibung von Hyde's Werk, De Ludis Orientalibus sowie eine Übersetzung und Erklärung von Steinschneiders Werk. Zustand: Einbände mit geringen Gebrauchsspuren.                50,00

 

 990. Kortschnoi, V. Chess is my Life. Autobiography and Games. Translated by Ken Neat. London, Batsford, 1977. 8°. Mit Diagrammen. 167 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. (36)

 * Lusis 1310. Beiliegen: Reshevsky, S. Reshevsky's best games of chess. Nachdruck. New York, Dover, ca. 1960. 8°. Mit 1 Bildnis und Diagrammen. 4 Bll., 272 Seiten, 11 Bll. Orig. geheftet. / Levy, D. Karpov's collected games. All 530 Available Encounters. New York, RHM Press, ca. 1975. 8°. Mit 4 Tafeln und Diagrammen. 303 S., 1 Bl. Anzeige. Orig. geheftet. Lusis 1284. / Reinfeld, Fred. (Hrsg.) Tarrasch's best games of chess .... Nachdruck. New York, Dover, ca. 1960. 8°. Mit 1 Abb. und Diagrammen. XXII, 1 Bl., 385 Seiten, 11 Bl. Anzeigen. Orig. geheftet. Zustand: Alle Beilagen innen etwas gebräunt und teilweise unten randig, wenige Seiten mit Defekten. Umschläge mit Gebrauchsspuren.                20,00

 

 991. Lasker, Emanuel. Encyclopedia of games. Volume one [von 2]: Card strategy. New York, Dutton, ca. 1929. 8°. XII, 346 Seiten. Originaler blauer Leinenband. (57)

 * "This book is the first volume of an encyclopedia which treats of intellectual games. It is devoted to card strategy." (Vorwort) Zustand: Exlibris auf Innendeckel. Innen etwas gebräunt. Einband etwas bestoßen, teilweise verblichen. Rücken mit Defekt.                30,00

 

 992. Laws, B(enjamin) G(lover). The two - move chess problem. London, Bell, 1901. 8°. Mit vielen Diagrammen. VI, 1 Bl., 116 S., 2 Bll. Anz. Originaler illustrierter Leinenband. (41)

 * Linde - N. 2495; Betts 34 - 1. Vorsätze mit Leimschatten. Etikett auf Titel verso. Innen etwas gebräunt. Einband etwas bestoßen. Beiliegt: Rubinstein. Kmoch, Hans. Rubinstein vinner! Hundra Glanspartier ... Stockholm 1947. 8°. Mit Porträt u. Diagrammen. 200 S. Orig. Halbleinenband. Linde - N. 3264. Einband stärker bestoßen u. etwas angestaubt.                30,00

 

 993. Sam Loyd and his puzzles. An autobiographical review. New York und Newark, Barse, ca. 1928. 8°. Mit vielen Textabbildungen und wenigen Diagrammen. 2 Bll., 122 Seiten. Originaler Leinenband. (57)

 * Der Amerikaner Samuel Loyd (1841 - 1911) galt als einer der größten und ideenreichsten Problemkomponisten. Er war ein "an Ursprünglichkeit, Erfindungsreichtum und Humor kaum übertroffener Autor, der sich auch durch Rätselsketche, Puzzles u. dgl. einen Namen machte... seine Aufgaben haben bis heute nichts von ... ihrem eigentümlichen Reiz verloren" (Lindörfer S. 161). Zustand: Widmung auf Vorsatz. Innen gebräunt und mit wenigen handschriftlichen Notizen. Einband angestaubt, wenig fleckig und bestoßen.                40,00

 

 994. Loyd. White, Alain C(ampbell). Sam Loyd and his chess problems. Leeds, Whitehead and Miller, 1913. 8°. Mit 5 in die Seitenzählung einbezogenen Tafeln und 744 Diagrammen. 471 Seiten. Orig. Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (41)

 * Vergl. Linde - N. 2629; Betts 33 - 50. A. C. Whites "Christmas Series", Vol. XVI. Mit gedrucktem Weihnachtsgruß und Erratazettel. "The work contains 714 of Loyd's problems, with 30 by his brothers ... all accompanied by commentary by the editor and quotation from Loyd." (Betts) Zustand: Vorsatzblätter mit Leimschatten. Etikett auf Titel verso. Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Wenige Seiten mit Defekten. Einband gering bestoßen. Rücken verblichen.                50,00

 

 995. Marshall, F(rank) J(ames). Chess openings. With biographical sketch and selection of thirty - two games, played 1899 - 1904. Leeds, British Chess Magazine, 1904. 8°. Mit 1 Porträt und einigen Diagrammen. IV, 185 S., 1 Bl. Anz. Orig. Leinenband. (57)

 * Linde - N. 1884; Betts 13 - 56. Zustand: Privater Stempel auf Vorsatz. Innen gebräunt und mit einigen handschriftlichen Anmerkungen. Einband etwas bestoßen. Beiliegt: Watts, W. H. und Philip Hereford. Every game check mate. An entirely new series of One Hundred and One Match Games ending in Check Mate ... [Second series] Philadelphia, McKay, (1932). 8°. Mit Diagrammen. 166 Seiten (3 Bll. Anzeigen fehlen). Orig. Leinenband. Betts 24 - 20; vergl. Linde - N. 3261. Innen gebräunt. Einband etwas angestaubt. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert.                30,00

 

 996. Mason, James. The art of chess. London, Cox, 1895. 8°. Mit 1 Bildnis und Diagrammen. VII, 311 Seiten. Originaler Leinenband. (43)

 * Linde - N. 1113. Betts 11 - 8. Zustand: Jeweils Etikett und Notizen auf Innendeckel und Vorsatz. Buchblock gelockert. Innen gebräunt und gering fleckig. Einband angestaubt und bestoßen. Beiliegt: Zmatlik, K. Sachista zacátecník. Základy moderního sachu. Prag, Neubert, 1938. 8°. Mit 5 Textabb. und vielen Diagrammen. 207 Seiten. Schwarzer Leinenband. Vergl. Linde - N. 1713; Soukup 137. Innen gebräunt und mit vielen privaten Stempeln. Einband etwas fleckig, bestoßen und randig.                30,00

 

 997. Mason, James. Social Chess. A collection of short and brilliant games with historical and practical illustrations. London, Cox, 1900. 8°. Mit 2 Abbildungstafeln und vielen Diagrammen. XV, 174 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. goldverzierter Leinenband. (57)

 * Linde - N. 3196. Name auf Titel. Beiliegt: Mason, James. The art of chess. 3. edition, revised and enlarged. London, Cox, 1905. 8°. Mit 1 Porträt und Diagrammen. XVI, 459 Seiten. Orig. goldverzierter Leinenband. Linde - N. 1115. Betts 11 - 16. Zustand: Beide Bände Buchblock gelockert, innen etwas gebräunt. Einbände etwas bestoßen und teilweise verblichen.                30,00

 

998. Meredith. White, Alain Campbell u. a. (Hrsg.) 100 Chess Problems by William Meredith. 1835 - 1903. Edited by 100 Members of the Good Companion Chess Problem Club of Philadelphia, U.S.A. Stroud, The Chess Amateur, 1916. 8°. Mit vielen Porträts im Text und vielen Diagrammen. 224 Seiten. Originaler roter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (41)

 * Linde - N. 2638; Betts 33 - 58. A. C. White's "Christmas Series", Vol. XXII. Mit gedrucktem Weihnachtsgruß. Die Ausgabe enthält nach einer kurzen Einführung 100 Probleme von Meredith; jedes wird von einem anderen Problemfreund kommentiert. Zustand: Stempel auf Titel verso überklebt. Druck auf getöntem Papier. Einband verblichen.                50,00

 

 999. Morphy. Sergeant, Philip W. Morphy gleanings. London, Printing - Craft, 1932. 8°. Mit 6 Abbildungstafeln und vielen Diagrammen. 114 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Originaler roter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Schutzumschlag. (57)

 * Linde - N. 3098; Betts 29 - 95. Paul Morphy (1837 - 1884) galt als einer der größten Schachmeister. Die vorliegende Ausgabe enthält u. a. eine kurze Biographie, ausgewählte Partien und Auszüge aus seiner Korrespondenz. Zustand: Innen etwas gebräunt. Einband fleckig und teilweise verblichen.                30,00

 

 1000. Murray, H(arold) J(ames) R(uthven). A history of chess. Oxford, Clarendon Press, 1913. 4°. Mit 1 Titelabbildung, 18 Tafeln sowie vielen Textabbildungen und Diagrammen. 900 Seiten. Originaler Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (57)

 * Betts 5 - 6; Linde - N. 264. Die vorliegende Ausgabe des englischen Mathematiklehrers Harold J. R. Murray (1868 - 1955), gilt auch heute noch als Standardwerk der Schachgeschichtsforschung, mit der umfangreichen Darstellung der Geschichte des Schachs von den Anfängen bis in die Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Er fasste die Forschungen seiner Vorgänger zusammen und arbeitete eine umfassende Sammlung von Quellenmaterial zur persischen, arabischen und mittelalterlichen Schachgeschichte in seine Ausführungen ein. Zustand: Vorsätze mit Leimschatten und Namen. Innen etwas gebräunt und mit wenigen Anstreichungen. Buchblock an zwei Seiten unbeschnitten. Einband bestoßen und Rücken oben etwas defekt.                90,00

 

 1001. Murray, Harold James Ruthven. A short history of chess. With chapters by B. Goulding Brown & H. Golombek. Oxford, Clarendon Press, 1963. 8°. Mit einigen Diagrammen. 2 Bll., 138 S., 1 Bl. Orig. blauer Leinenband mit etwas defektem Schutzumschlag. (43)

 * Betts 5 - 12. Innen etwas gebräunt.                30,00

 

 1002. Palatz, Franz und A. W. Mongredien. Antiform. Berlin, Berggrün, 1929. 8°. Mit 1 Frontispiz und 151 Diagrammen. 252 Seiten. Originaler roter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (41)

 * Betts 31 - 15. A. C. White's "Christmas series", Vol. XXXVI. Mit gedrucktem Weihnachtsgruß. Erratablatt fehlt. Parallel German and English text. This work explains the antiform theory (the transformation of chess themes, their reversal) in detail, and gives 151 examples of antiform transformation problems, grouped bey themes as follows: Logical combinations and their antiforms. - Direct combinations in attack and their antiforms.- Direct combinations in defence ... Anti - interference themes. Indirect combinations ... The Roman theme ... Metaforms. Complete antiforms. Zustand: Innen gebräunt. Einband gering bestoßen. Seltene Ausgabe.                60,00

 

 1003. Páros, G(yörgy). Soviet chess compositions 1945 - 1947 ... Kecskemét, Magyar Sakkvilág, ca. 1950. 8°. Mit 206 Diagrammen. 63 Seiten. Geheftet mit neuem Umschlag. (27)

 * Linde - N. 2931. Innen etwas gebräunt. Beiliegen: Puusa, A. Queue problems. Helsinki, Suomen Tehtäväniekat, ca. 1992. 8°. Mit Diagrammen. 23 Seiten. Orig. geheftet. / Green, R. F. Chess. Revised Edition. London, Bell, 1912. 8°. Mit Diagrammen. 1 Bl., 122 Seiten. Orig. Leinenband. Linde - N. 1053. Aus der Reihe "The club series of card and table games". Zustand: Innen gebräunt und etwas fleckig. Einband stärker angestaubt. Vorsätze und Rücken erneuert.                40,00

 

1004. Penn, Richard. Maxims and hints on angling, chess, shooting, and other matters; also miseries of fishing. A new edition, enlarged. London, Murray, 1842. 8°. Mit 16 Holzstichtafeln und wenigen Holzstichen im Text. 1 Bl., 106 Seiten. Originaler Pappband mit (verblassten) goldverziertem Vorderdeckel und Rücken. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (27)

 * Linde - N. 4467; Betts 43 - 58; van der Linde II, 294. Die Ausgabe erschien ursprünglich 1833, Penn's Abhandlung zum Schach wurde 1839 auf 36 Maxime und Hinweise zum Schach erweitert und in der Ausgabe von 1842 beibehalten. Dabei sind zwei Textabbildungen mit einer Schachspielszene mit zwei Herren. Die Tafeln zeigen humoristischen Szenen zum Angeln und Fischen. Zustand: Vorsätze erneuert. Innen etwas gebräunt und fleckig. Einband verblichen, stärker fleckig, etwas bestoßen und mit reparierten Defekten.                60,00

 

 1005. Petrosian. Shekhtman, Eduard. The Games of Tigran Petrosian. Compiled by Eduard Shekhtman. Translated and Edited by Kenneth P. Neat. 2 Bände. Oxford u. a., Pergamon, 1991. 4°. Mit 17 Abbildungen auf 8 Tafeln und vielen Diagrammen. VII, 480; X, 448 Seiten. Orig. Pappbände mit illustrierten Vorderdeckeln. (41)

 * Aus der Reihe "Pergamon Russian Chess Series". Volume 1: 1942 - 1965. Volume 2: 1966 - 1983. Zustand: Einbände wenig bestoßen.                60,00

 

 1006. Pollock. Rowland, F. F. (Hrsg.) Pollock Memories: A collection of chess games, problems, etc. Part I - Portrait, Biography, and 70 games ... annotated ... by the late W. H. K. Pollock. Part II - A selection of games played in the United States, and Canada ... End Games, Problems ... Dublin, Rowland, 1899. 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. 1 Bl.., 159, III Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. blauer Leinenband. (27)

 * Linde - N. 3195; Betts 29 - 120. "The games in part I were selected and annotated by Pollock before his death in 1896. Includes, in all, 145 games, 8 end - games, 4 problems. The remaining material was compiled from personal recollections, the 'British Chess Magazine', and the Dublin 'Evening Mail'." (Betts) Zustand: Stempel auf Innendeckel. Riss zwischen Buchblock und Vorsatz geklebt. Innen etwas gebräunt und wenig fleckig. Einband etwas angestaubt und bestoßen. Etikett auf Vorderdeckel.                80,00

 

 1007. Preston, H. Russell. Mate in six moves. A chess story. Seite 116 - 119. Mit 4 Textabbildungen. In: The Strand Magazine. An Illustrated Monthly. Edited by George Newnes. Vol. IX (January to June). London, Newnes, 1895. 8°. Mit 1 Tafel und vielen Textabbildungen. 716 Seiten. Brauner Halblederband mit Titeldruck. (52)

 * Kurzgeschichte zum Thema Schach mit der Überschrift "Mate in six moves", die in "The Strand Magazine" erschienen ist. Angebunden: The Strand Magazine. An Illustrated Monthly. Vol. VIII (July to December) 1894. 8°. Mit 1 Tafel und vielen Textabbildungen. Titel, S. (563) - 764. - Der Zeitschriftenband enthält auch die folgenden Erstveröffentlichungen der Brigadier Gerard - Erzählungen von Arthur Conan Doyle: Juli 1894: Medal of Brigadier Gerard und 3 (von 9) Teile der "Exploits of Brigadier Gerard" (April, Mai, Juni 1895). Zustand: Vorsätze erneuert. Innen etwas gebräunt, teilweise stärker, vereinzelt fleckig und teilweise randig. Wenige Seiten mit Defekten. Einband etwas bestoßen und mit reparierten Defekten.                60,00

 

 1008. Rayner, James. Chess Problems: Their Composition and Solution. 4. edition. London, Swan Sonnenschein, 1909. 8°. Mit vielen Diagrammen. 100 S. Orig. flexibler Leinenband. (41)

 * Betts 30 - 6; Linde - N. 2502. "The Young Collector". Das Bändchen enthält eine allgemeine Einführung in das Problemschach, ein Kapitel über Lösungen und 108 Probleme verschiedener Autoren (40 Dreizüger, 40 Zweizüger, 12 Vierzüger und 16 Selbstmatt). Zustand: Stempel und Klebeetikett auf Titel verso. Innen etwas gebräunt. Einband etwas angestaubt und wenig fleckig.                30,00

 

 1009. Reek, Jan van. Carel Mann. In samenwerking met Henk von Donk ... Margraten, 1991. 4°. Mit einigen Diagrammen und Textabb. 112 Seiten. Orig. geheftet. (27)

 * Kieler Schachkatalog 7310. 6. Buch der "Alexander Rueb Verenigung voor Schaakeindspelstudie". Innen etwas gebräunt. Umschlag verblichen und etwas bestoßen. Beiliegt: Dickins, A. A guide to fairy chess. Nachdruck der Ausgabe von 1969. New York, Dover, 1971. 4°. Mit Diagrammen. 1 Bl., 66 S., 4 Bll. Orig. geheftet. Innen gebräunt. Umschlag mit Gebrauchsspuren.                30,00

 

1010. Reek, Jan van. Chessmen in the endgame study. Part 4 - 7. Margraten, 1993. 4°. Mit Diagrammen. 34, 36, 36, 36 Seiten. Orig. geheftet. (27)

 * Vergl. Kieler Schachkatalog 5942. 15. Buch der "Alexander Rueb Verenigung voor Schaakeindspelstudie". Aus dem Inhalt: Ruling kings. Dominating queens. Pushing pawns. The effect of different pieces. Druck auf getöntem Papier. Umschlag mit Gebrauchsspuren. Beiliegt: Reek, Jan van. Miniatures. Margraten, ca. 1989. 4°. Mit Diagrammen. 64 S. Orig. geheftet. Kieler Schachkat. 5946. 2. Buch der "Alexander Rueb Verenigung voor Schaakeindspelstudie".                30,00

 

 1011. Reshevsky, Samuel. Reshevsky on chess. The U. S. Champion tells how he wins. London, Pitman, ca. 1948. 8°. Mit 2 Tafeln und vielen Diagrammen. 3 Bll., 272 S., 1 Bl. Orig. Leinenband. (57)

 * Betts 29 - 121. Reshevsky beschreibt 110 seiner besten Spiele. Beiliegt: Derselbe. How chess games are won ... London, Pitman, ca. 1962. 8°. Mit Diagrammen. XI, 212 Seiten. Orig. Pappband mit etwas defektem Schutzumschlag. Betts 29 - 123. Zustand: Beide Teile innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband wenig bestoßen.                30,00

 

 1012. Richards, D(avid) J(ohn). Soviet Chess. Oxford, Clarendon Press, 1965. 8°. VIII, 201 Seiten. Originaler Leinenband. (33)

 * Betts 6 - 26. Geschichte des Schachs in der UdSSR seit 1917 und der Rolle des Schachs in Politik und Kultur jener Zeit. Druck auf leicht getöntem Papier. Einband gering bestoßen. Beiliegt: Horowitz, Al. From Morphy to Fischer. A history of the World Chess Championship. London, Batsford, 1973. 8°. Mit Diagrammen. 2 Bll., 291 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. Lusis 1385.1.                30,00

 

 1013. Selkirk, George H. The book of chess. A popular and comprehensive guide to all players of that intellectual game with full instructions for blindfold chess. London, Madgwick Houlston, ca. 1900. 8°. Mit vielen Diagrammen. VIII, 439 Seiten. Originaler grüner Leinenband mit goldverziertem Vorderdeckel und Rücken. (57)

 * Vergl. Linde - N. 946; Betts 10 - 28 (jeweils Ausgabe von 1868). Die Ausgabe enthält u. a. einen Überblick über die Eröffnungen, 60 kommentierte Partien und einen Abschnitt über Endspiele mit 78 Studien. Zustand: Name auf Vorsatz. Buchblock gelockert. Innen gebräunt, vereinzelt fleckig. Wenige Seiten mit Defekten. Einband bestoßen und stark fleckig.                30,00

 

 1014. Staunton, Howard. The Chess - Player's Companion: Comprising a new treatise on odds and a collection of games ... added a Selection of ... Problems. London, Bohn, 1849. 8°. Mit 1 farbigen Diagrammtafel und wenigen Diagr. im Text. XI, 510 (ohne die 40 S. Verlagskatalog). Orig. roter Leinenband mit goldverziertem Schachbrett auf Vorderdeckel. (52)

 * Linde - N. 777; van der Linde II, 19; Betts 29 - 134. Zustand: Name am oberen Titel abgeschnitten und mit weißem Papier repariert. Innen etwas gebräunt und gering fleckig. Name auf Seite 1. Als aufgeschnittene Broschur gebunden. Einband etwas angestaubt und bestoßen. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert. Beiliegt: Staunton, H. The chess player's handbook ... London, Bell, 1900. 8°. Mit 1 Frontispiz und einigen Diagrammen. VIII, 544, 32 Seiten Verlagsanz. Orig. roter Leinenband. Zustand: Riss zwischen Innendeckel und Vorsatz geklebt. Vorsätze fleckig und mit Namen. Innen gebräunt. Einband angestaubt, etwas bestoßen und teilweise verblichen. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert.                50,00

 

 1015. Staunton, Howard. The chess - player's handbook. A popular and scientific introduction to the game of chess, exemplified in games actually played by the greatest masters ... London, Bell, 1887. 8°. Mit 1 farbigen Frontispiz und vielen Diagrammen. VIII, 518 (recte 520) Seiten, 24 S. Anzeigen. Originaler roter Leinenband. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (22)

 * Betts 10 - 3; Linde - N. 749. Buchblock gelockert. Name auf Tafel verso. Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband angestaubt, etwas bestoßen und randig. Rücken verblichen und mit Defekten.                30,00

 

 1016. Staunton, H(oward). Chess praxis. A supplement to the chess player's handbook containing all the most important modern improvements in the openings, illustrated by actual games ... and a collection of Mr. Morphy's matches .... London, Bell, 1883. 8°. Mit Diagrammen. XVI, 622 Seiten, 1 Bl. Druckvermerk. Roter Halbeinenband. (57)

 * Vergl. Linde - N. 874; Betts 24 - 4. Behandelt wird u. a. der Bereich der Eröffnungen mit vielen Partien, der als Ergänzung zum "Handbook" gedacht war. Zum Abschluss folgen 142 Partien von Morphy. Zustand: Riss zwischen Innendeckel und Vorsatz geklebt. Name auf Vortitel. Innen gebräunt, wenig fleckig und mit wenigen Notizen. Einband etwas angestaubt und bestoßen.                30,00

 

 1017. Strutt, Joseph. The Sports and Pastimes of the People of England; including the rural and domestic recreations, may games, mummeries, shows, processions, pageants, and pompous spectacles, from the earliest period to the present time ... A new edition, with a copious index, by William Hone. London, Tegg, 1831. 8°. Mit vielen Textholzschnitten. Titel, S. (IX) - LXVII, 420 Seiten. (Vortitel und Advertisement fehlen) Neuer brauner Halblederband mit Rückenschildchen. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (81)

 * Vergl. Kieler Schachkatalog 2195 (Ausgabe von 1830). Die Ausgabe enthält Darstellungen zu allen Arten von Sport und Spielen, die in England gebräuchlich waren. S. 308 - 313 mit einer kurzen Darstellung zum Schachspiel. Die Holzstiche, die nach alten Vorlagen entstanden, geben schöne Illustrationen zu den Beschreibungen. Zustand: Vorsätze erneuert. Innen etwas gebräunt und teilweise wenig fleckig.                50,00

 

 1018. Tattersall, C(reassey) E(dward) C(ecil). (Hrsg.) A Thousand End - Games. A Collection of Chess Positions that can be Won or Drawn by the Best Play. 2 Bände. Leeds, British Chess Magazine, 1910 - 1911. 8°. Mit vielen Diagrammen. XII, 211; XVI, 200 Seiten. Neue blaue Leinenbände mit Titelschild. (27)

 * Linde - N. 2218; Betts 23 - 8 und 23 - 9. Ausgabe mit 1000 Endspielsituationen mit der Notation der Lösungen im hinteren Teil. Zustand: Vorsätze erneuert. Vortitel fehlen. Innen gebräunt und wenig fleckig, Band 2 teilweise randig. S. 97 - 100 des 2. Bandes mit längerem Einriss und Defekten. Einbände mit geringen Gebrauchsspuren.                40,00

 

 1019. Vida, Marcus Hieronymus. The game of chess. Done into English from the Latin of M. Vida. Introduced by Richard C. Lambert. Wembley Hill, Stanton Press, 1921. 4°. Mit 7 (davon 6 ganzseitigen) Abbildungen nach Holzschnitten von Nell Lambert. 61 Seiten, 1 Bl. Halbleinenband. (17)

 * Linde - N. 4605; di Cesare 284. Nr. 178 von 250 Exemplaren mit eigenhändiger Unterschrift des Herausgebers Richard Stanton Lambert. "This is a very handsome volume. The translation, in free hexameters, attempts vigorously to convoy the mock - realistic strife." (di Cesare) Zustand: Vorsätze mit Leimschatten und Namen. Innen etwas gebräunt. Einband angestaubt und etwas fleckig.                40,00

 

 1020. Vogt, Carl Friedrich. (d.i. William Lewis ?) Letters on chess; containing an account of some of the principal works on that celebrated game. With copious extracts and remarks; in a series of letters. Translated from the German by U. Ewell. London, Simpkin, Marshall and Co., 1848. 8°. VIII, 134 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Originaler blindgeprägter Leinenband mit goldgeprägtem (etwas verblassten) Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (38)

 * Van der Linde II, 432. Unter dem Pseudonym des vermeintlichen Übersetzers verbirgt sich William Lewis. Aufgrund verschiedener Indizien wird angenommen, dass das ganze Werk eine Produktion von Lewis ist. William Lewis (1787 - 1870) galt als hervorragender Schachschriftsteller, war praktischer Spieler und siegte in einem Wettkampf gegen Deschapelles. Die Ausgabe enthält kurze Würdigungen bekannter Schachautoren in Briefform, angefangen bei Lucena über Damiano, Ruy Lopez, Gianutio, Stamma, Ponziani bis Lewis. Zustand: Exlibris von Glen Random und James J. Barrett auf den Innendeckeln. Innen gebräunt. Vorderdeckel lose. Einband bestoßen und etwas angestaubt.                90,00

 

 1021. Wenman, P. One hundred chess gems. 3rd edition. London, Pitman, 1942. 8°. Mit Diagrammen. 78 unn. Bll. (inkl. Titel). Original geheftet mit Schutzumschlag. (27)

 * Vergl. Linde - N. 2823; Betts 24 - 36. Der Verfasser kommentiert 100 Partien bekannter Schachmeister, meist aus der Zeit von 1900 - 1910. Zustand: Innen etwas gebräunt, letztes Bl. mit Defekt. Rücken verblichen. Beiliegt: Silbermann, J. und W. Unzicker. Geschichte des Schachs. Mit ... Partien von Philidor bis Fischer. Gütersloh, Bertelsmann, ca. 1975. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. 368 S. Orig. Kunststoffband mit Schutzumschlag. Innen etwas gebräunt.                30,00

 

 1022. White, Alain C. First steps in the classification of two - movers. Leeds, Whitehead and Miller, 1911. 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. XI, 96 Seiten. Schwarzer Halbleinenband. (41)

 * Linde - N. 2613; Betts 35 - 2. A. C. White's "Christmas series" XII. Mit gedrucktem Weihnachtsgruß. In der vorliegenden Ausgabe wird zuerst die Notwendigkeit der Problemklassifikation erörtert. Danach werden die Methoden der Klassifikation betrachtet und in den folgenden Kapiteln 14 Themen mit 150 Beispielen verschiedener Komponisten behandelt. Jedes Kapitel enthält dazu auch Übungen. Zustand: Stempel auf Tafel verso. Etikett und Stempel auf Titel verso. Innen etwas gebräunt und etwas knapp beschnitten. Einband wenig bestoßen.         60,00

 

 1023. White, Alain C(ampbell). Problems by my friends. Edited by George Hume and L. H. Jokisch. Stroud, The Chess Amateur, 1931. 8°. Mit 8 Porträttafeln und vielen Diagrammen. 250 Seiten, 1 Bl. Originaler roter Leinenband mit goldgeprägtem Titel auf Deckel und Rücken. (41)

 * Linde - N. 2742; Betts 32 - 30. A. C. Whites "Christmas Series", Vol. XXXIX. Mit gedrucktem Weihnachtsgruß. Eine Auswahl von Problemen, die A. C. White zu seinem 50. Geburtstag 1930 gewidmet wurden, u. a. 41 Zweizüger, 49 Dreizüger, 25 Selbstmattaufgaben, 31 analytische Probleme. Zustand: Innen leicht gebräunt. Einband gering bestoßen und Rücken etwas verblichen.                40,00

 

 1024. Williams, Philip H(amilton). The modern chess problem. Issued under the supervision of The British Chess Company. 3rd Edition. Philadelphia, McKay, (1923). 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. 2 Bll., 252 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. Leinenband mit goldverziertem Vorderdeckel. (22)

 * Vergl. Linde - N. 2568; Betts 30 - 17. Interessante Ausgabe mit Darstellung zu verschiedenen Bereichen des Schachproblems und 100 Problemen des Verfassers. Zustand: Innen gebräunt, teilweise stärker. Einband wenig bestoßen. Beiliegt: George Koltanowski's chess problems. Ohne Ort um 1960. 8°. Mit 44 Diagrammen. 24 Seiten. Orig. geheftet. Umschlag und innen stärker gebräunt. Rücken erneuert.                30,00

 

 1025. Winter - Wood, E. J. Chess Souvenirs, a collection of 104 chess problems. To which is added the unexpected guest, a chess tale. London, Morgan u. a., 1886. 8°. Mit 104 Diagrammen. VII, 134 Seiten, 1 Bl., 4 Bll. Anzeigen. Originaler roter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (22)

 * Linde - N. 2471; Betts 33 - 92. Contains 94 two - movers, 6 three - movers, 4 self - mates, with solutions on p. 135 - 136. The chess tale is a humorous short story in verse. Zustand: Buchblock etwas gelockert. Vorsätze unten randig. Innen gebräunt und wenig fleckig. Einband verblichen, stark angestaubt, fleckig und etwas bestoßen. Seltene Kleinschrift.                60,00

 

 1026. Young, Franklin K(nowles). Chess generalship. Vol. I: Grand reconnaissance. Band 1 (von 2). Boston, International Publishing, 1910. 8°. XX, 2 Bll., 202 Seiten. Originaler Leinenband mit Kopfgoldschnitt. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (57)

 * Linde - N. 1269. Betts 47 - 4 / 47 - 5. "This work is entirely composed of examples of military strategy from history. These are compared with their chessboard counterparts ..." (Betts) Zustand: Innen etwas gebräunt. 2 Bll. unsachgemäß mit Tesafilm geklebt und mit Leimschatten. Einband wenig bestoßen und etwas angestaubt.                30,00

 

 1027. Young, Franklin K(nowles). The major tactics of chess. A treatise on evolutions. The proper employment of the forces in strategic, tactical, and logistic planes. Boston, Little Brown, 1913. 8°. Mit 1 Abbildungstafel und 246 Diagrammen. XVII, 272 Seiten. Orig. brauner Leinenband mit illustriertem Vorderdeckel. (57)

 * Betts 11 - 12: "The author's thesis is that all tactical ideas on the chessboard can be reduced to basic geometrical patterns or formulae; that these standards formulae can be used at any time to provide a player with the answers to any tactical problem." Zustand: Buchblock an zwei Seiten unbeschnitten. Innen etwas gebräunt. Einband angestaubt und etwas bestoßen. Rücken verblichen.                30,00

 

Zurück