Englische Schachbücher

 

 

795 Aaron, Manuel und Vijay D. Pandit. Indian Chess History 570 AD – 2010 AD. Chennai, Chess Mate, ca. 2014. 8°. Mit vielen Textabbildungen und Diagrammen. 600 Seiten. Originaler Pappband mit Schutzumschlag. (42)

* Einband gering bestoßen. Beiliegt: Moss, Stephen. The Rookie. An odyssey through chess (and life). London u. a., Bloomsbury, ca. 2016. 8°. 2 Bll., 408 Seiten. Originaler Pappband mit Schutzumschlag.            30,00

 

796 An easy Introduction to the game of chess; containing one hundred examples of games, and a great variety of critical situations and conclusions; including the whole of Philidor's analysis, With copious Selections from Stamma, the Calabrois, &c. Arranged on a new Plan ... To which are added, Caïssa: A poem, by Sir William Jones; The morals of chess, by Dr. Franklin; Chess and whist compared; ... A new edition. London, Walker etc., 1813. 8°. Mit 1 gefalteten Kupfertafel (Schachbrett). 3 Bll., 254 Seiten (Vortitel fehlt). Roter Lederband mit goldverzierten Deckeln und reicher Goldverzierung auf Rücken. (81)

* Linde - N. 611; van der Linde I, 409. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Zusammenstellung, die 1806 zum ersten Mal erschienen ist, "fabriciert nach Pratts Studies on chess". Zustand: Tafel am oberen Rand mit Defekten. Innen etwas gebräunt, Titel stärker und vereinzelt fleckig. Einband angestaubt und etwas bestoßen. Lederbezug des Rückdeckels und Rücken mit Defekten.            40,00

 

797 An easy Introduction to the game of chess; containing one hundred examples of games, and a great variety of critical situations and conclusions; including the whole of Philidor's analysis, With copious Selections from Stamma, the Calabrois, &c. Arranged on a new Plan ... To which are added, Caïssa: A poem, by Sir William Jones; The morals of chess, by Dr. Franklin; Chess and whist compared ... A new edition. London, Baldwin etc., 1816. 8°. (Das Frontispiz und 1 Bl. Anzeigen fehlen.) 3 Bll., 254 Seiten. Roter Halblederband mit Rückenschildchen und goldverziertem Rücken. (81)

* Linde - N. 612; v. d. Linde I, 409. Seltene Zusammenstellung, die 1806 zum ersten Mal erschienen ist, "fabriciert nach Pratts Studies on chess". Zustand: Exlibris des britischen Eisenbahnunternehmers und Abgeordneten Sir Edward W. Watkin (1819 - 1901) auf Innendeckel. Vorsätze erneuert. Innen etwas gebräunt und fleckig. Der Einband ist wenig bestoßen und angestaubt. Rücken verblichen.            40,00

 

798 Bak. Langer, Lawrence L. The game continues. Chess in the art of Samuel Bak. Boston, Pucker Gallery, ca. 1990. 4°. Mit vielen farbigen Textabbildungen. 87 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. (59)

* Beiliegen: Loranth, A. N. Enchanted chessmen: A world of fantasy. An Exhibit of Chessmen through History ... 1996. Quer - 8°. Mit farbigen Textabb. 2 Bll., 66 S., 1 Bl. Orig. geheftet. / Chládek, Vlastimil. Podekování andelum. Ohne Ort, ECON, ca. 2011. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabb. und wenigen Diagrammen. 503 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag.            30,00

 

799 Baofu, Peter. The Future of Post – Human Chess. A preface to a new theory of tactics and strategy. Cambridge International Science Publishing, ca. 2010. 8°. XXI, 440 Seiten. Orig. illustr. Pappband. (59)

* Beiliegen: Rasskin – Gutman, D. Chess metaphors. Artificial intelligence and the human mind. Cambridge (Mass.) und London MIT Press, ca. 8°. Mit Textabb. u. Diagrammen. XX, 1 Bl., 205 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. / Lohr, S. Go To. The story of the math majors, bridge players, engineers, chess wizards …the programmers who created the softwarev revolution. Basic Books, ca. 2001. 8°. X, 250 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. / Kaplan, J. How to Get the Most from Your Chess Computer ... New York, RHM, ca. 1980. 8°. Mit Diagrammen. 5 Bll., 138 S., 3 Bll. Orig. geheftet. Lusis 2429. Umschlag und innen gebräunt.            30,00

 

800 Bird, H(enry) E(dward). Chess novelties and their latest developments with comparisons of the progress of chess openings of the past century and the present ... London and New York, Warne, 1895. 8°. Mit Diagrammen. 1 Bl., XLI, 1 Bl. Errata, 304 Seiten. Orig. blauer Leinenband. Kopfgoldschnitt. (59)

* Linde - N. 1855. Betts 13 - 42. Zustand: Innen gebräunt, Vorsätze stärker und gering fleckig. Einband stark bestoßen und etwas angestaubt. Rücken verblichen. Beiliegt: Marache, N. Manual of Chess. Containing ... Twenty endings of games, showing easiest ways of effecting checkmate. Thirty - six ingenious diagram problems and sixteen curious chess stratagems ... New York, Dick & Fitzgerald, (1866). 8°. Mit 3 Abbildungen im Text und Diagrammen. 156 Seiten, 10 Bll. Verlagsanzeigen. Orig. Leinenband mit goldgeprägtem Rückentitel. Linde - N. 942; Betts 10 - 26. Zustand: Innen gebräunt. Einband gering bestoßen            30,00

 

801 Black, Kell und John Saunders. Paper Chess. Create your own chess set with a detachable board and 2 full sets of punch – out pieces. Philadelphia, Running Press, ca. 2009. Quer-4°. 16 Seiten und 32 unn. Bll. mit vorgestanzten Figurenteilen. Original geheftet. (59)

* Das Schachbrett ist auf hinterem Innenumschlag. Beiliegen: Carroll, D. Make your own chess set. Englewood Cliffs, Prentice Hall, ca. 1974. Quer-8°. Mit Textabbildungen. 151 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. Innen etwas gebräunt. / Katz, Emile. History of chessmen. London, Evelyn, 1963. 8°. Mit 23 Tafeln. 38 Seiten. Orig. geheftet. Betts 54 - 7. Innen etwas gebräunt. Umschlag verblichen und mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

802 Bloomsbury. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Bloomsbury aus den Jahren 2004 - 2006, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 2004 - 2006. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (75)

* Enthalten sind: „Fine Chess Sets and Games including property from the Ernst Boehlen Collection“ vom 26th October 2004 (58 Seiten, 1 Bl.); „Fine Chess Sets and Traditional Games“ vom 14th April 2005 (V, 54 Seiten, 2 Bll.); „Fine Chess Sets and Traditional Games” vom 3rd November 2005 (87 S.) und “Fine Chess Sets and Traditional Games including major chess sets from a private collection” vom 18th May 2006 (57 S.) Ohne die Ergebnislisten. Zustand: Umschläge mit Gebrauchsspuren, an den Ecken gestaucht.            30,00

 

803 Bloomsbury. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Bloomsbury aus den Jahren 2004 - 2006, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 2004 - 2006. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: „Fine Chess Sets and Games including property from Ernst Boehlen Collection” vom 26th October 2004 (58 Seiten, 1 Bl., Ergebnisliste liegt als Kopie bei); 3 Kataloge unter dem Titel: "Fine Chess Sets and Traditional Games" vom 14th April 2005 (54 Seiten, 3 Bll.), vom 3rd November 2005 (87 Seiten) und vom 18th May 2006 (57 Seiten). Ohne die Ergebnislisten. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

804 Bloomsbury. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Bloomsbury aus den Jahren 2006 - 2008, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 2006 - 2008. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (75)

* Enthalten sind: „Fine Chess Sets and Traditional Games“ vom 23rd October 2006 (91 Seiten); „The Summer Collectors Sale“ vom 30th May 2007 (175 Seiten, 1 Bl.); „Collectors Autumn Sale” vom 25th September 2007 (141 S., 2 Bll.) und “Fine Chess Sets and Games” vom Tuesday 13 May 2008 (106 S., 6 Bll.) Ohne die Ergebnislisten. Zustand: Umschläge mit Gebrauchsspuren, an den Ecken gestaucht.            30,00

 

805 Bloomsbury und Phillips. Konvolut von 4 Auktionskatalogen der Auktionshäuser Bloomsbury und Phillips aus den Jahren 2001 - 2007, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 2001 - 2007. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind 3 Kataloge von Bloomsbury: „Fine Chess Sets and Traditional Games” vom 23rd October 2006 (91 Seiten); "Collectors Sale - Fine Chess Sets and Traditional Games / Medals …" vom 30th May 2007 (175 Seiten), “Collectors Autumn Sale” (u.a. mit Fine Chess Sets, Backgammon & Traditional Games) vom 25th September 2007 (141 Seiten, 2 Bll.) und von Phillips: “Chess” vom 15th May 2001 (42 Seiten, 5 Bll.). Ohne die Ergebnislisten. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

806 Bonhams. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Bonhams aus den Jahren 1994 - 2009, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 1994 - 2009. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: „Chess Sets and Related Items“ vom 15th November 1994 (13 Seiten, 1 Bll.); „Chess Sets and Related Items – Oriental Ceramics and Works of Art“ vom 17th September 1996 (V, 10 Seiten); „Fine Chess Sets and Games” vom 13th May 2008 (106 S., 7 Bll.) und “Chess Sets, Playing Cards and Games including the Dario Perez Collection” vom 28th October 2009 (47 S., 6 Bll.). Ohne die Ergebnislisten. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

807 Botwinnik. Reinfeld, Fred. Botvinnik’s best games Part I, 1927 – 1934. (New York), 1937. 4°. 73 Bll. Roter Leinenband mit (etwas defektem) Titelschild auf Vorderdeckel. (59)

* Linde - N. 3272; Betts 29 - 16. "Fred Reinfeld: Limited Editions" Volume V, Exemplar No. 34. Als Typoskript gedruckt. „Contains a foreword by Reinfeld, biographical notes on Botvinnik … 32 games with annotations … a note by Reinfeld on his choice of openings …“ (Betts) Zustand: Innen gebräunt. Rücken verblichen.            40,00

 

808 Capablanca, J. R. Chess fundamentals. New York, Harcourt, Brace, und London, Bell, ca. 1921. 8°. Mit Diagrammen. 2 Bll., 246 S. Orig. Leinenband. (59)

* Vergl. dazu Betts 11 - 24; Linde - N. 1359. Zustand: Name auf Vorsatz. Innen etwas gebräunt. Einband etwas bestoßen. Beiliegen: Bird, H. E. (Hrsg.) Chess: A manual for beginners. London, Dean, (1898). 8°. Mit 3 Diagrammen (Porträt fehlt). 58 Seiten, 3 Bll. Anz. Orig. Leinenband. Linde - N. 1136. Zustand: Innen etwas gebräunt und fleckig. Einband angestaubt. / Du Mont, J. Chess openings illustrated. II. The Centre Game and Danish Gambit. Band 2 (von 2). London, Bell, 1920. 8°. Mit Diagrammen. XII, 80 Seiten. Orig. Leinenband. Linde - N. 1935; Betts 15 - 3. Zustand: Innen etwas gebräunt. Einband angestaubt und verblichen. Rücken defekt.            30,00

 

809 (Cessolis, Jacobus de) Frondes Caducae. The buke of ye chess. Auchinleck Press, 1818. 4°. 1 Bl. weiß, 2 unn. Bl. (inkl. Titel), 42 Bll., 1 unn. Bl. Schwarzer Lederband mit Innenkantenvergoldung. Dreikantgoldschnitt. (81)

* Linde - N. 4227; van der Linde I, Beil. 125 f.; Schmid S. 133 f. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. "The buke of ye chess, a metrical Scotch version of 2,122 lines of the 16th. c. which is independent of Caxton's version." (Murray S. 548) Seltene Schrift, die auf dem um 1300 entstandenen "Liber de moribus hominum et de officiis nobilium ac popularium super ludo saccorum" beruht, das der lombardische Dominikaner Jacobus de Cessolis auf Bitten seiner Klosterbrüder geschrieben hat. Es ist eine aus Predigten erwachsene allegorische Deutung des Schachspiels in vier Hauptteilen. Zuerst wird der Ursprung des Spiels beschrieben, dann die Schachfiguren in Bezug auf die edlen Stände und die Handwerke und Berufe wie Schmied, Maurer, Schneider, Apotheker, Notar etc. Abschließend dann die Sitten und Pflichten. Diese "Ständedidaxe" erreichte durch ihre allegorischen und etwas kritischen Anspielungen auf die Gesellschaft über viele Zeiten hinweg ein breites Publikum. Die vorliegende Schrift ist anonyme poetische Übersetzung, mit dem Hinweis am Ende, "dass Sloane nur der Abschreiber war. Wer aber den Cessolis in englische Verse brachte ist unbekannt." (van der Linde) "Dieser Tractat ist von einer alten englischen Handschrift aus dem Anfange des sechzehnten Jahrhunderts genommen, der Druck aber ein Privat - Unternehmen der Auchinleck - Presse durch Sir Alexandre Boswell. Nach Lowndes sollen davon nur 40 Abdrücke gemacht worden seyn." (Schmid) Die Überschriften und die Initialen am Beginn der Kapitel sind in Rot gedruckt. Zustand: Vorsatz mit Bleistiftnotizen. Buchblock mit Leinenstreifen gefestigt. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband bestoßen. Rücken unter Verwendung alten Materials erneuert. Sehr seltene Ausgabe.            300,00

 

810 Check, Charles. An easy guide to the game of Chess: in which the manner of playing it is laid down with Perspicuity … all the Varieties of the game are explained … With a number of curious & remarkable situations, in the different Branches of the Game ... London, Simpkin & Marshall, 1818. 12°. Mit 1 Frontispiz und 1 gestochenen Titel. 4 Bll. (inkl. Titel), 82 Seiten. Leinenband mit Titelschild auf Vorderdeckel. (81)

* Linde - N. 629; van der Linde II, 72. Doublette aus der Schachbuchsammlung von Lothar Schmid. „For the basis of my performance I have had recourse to a German work, that appeared to me of considerable value; and I have enriched it both from French and English publications, as well as with the addition of some original matter.“ (Vorwort) Zustand: Namenszug von Louis C. Ingram auf Vorsatz. Innen etwas gebräunt u. fleckig. Einband etwas bestoßen. Beiliegt: Maschinegeschriebener Brief mit eigenhändiger Unterschrift des Buchhändlers und Verlegers Frank Hollings an Maxwell Prideaux vom 9. 10. 1923 über den möglichen Autoren des Werkes. 1 mehrfach gefaltetes Blatt. Seltene Kleinschrift.            50,00

 

811 Chess made easy. New and comprehensive rules for playing the game of chess; with examples from Philidor, Cunningham etc. to which is prefixed a pleasant account of its origin; some interesting anecdotes of several exalted personages who have been admirers of it; and the Morals of Chess, written by ... Dr. Franklin. Philadelphia, Humphreys, 1802. 12°. Mit 1 Frontispiz. 97 Seiten, 4 Bll. Anzeigen. Brauner Lederband mit Rückenschildchen. Im neuen Leinenschuber mit Rückenschildchen und Rückenvergoldung. (81)

* Linde - N. 577; van der Linde II, 29. Aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Exlibris von Dr. M. Niemeijer auf Innendeckel. „Dieser Nachdruck ist das erste in Amerika gedruckte Schachbuch.“ (van der Linde) Die Ausgabe behandelt u. a.: Origin of the game of chess, anecdotes, the morals of chess by Franklin, new and comprehensive treatise, the laws, Philidor’s method of playing, Cunningham’s gambit, back – game. Zustand: Name auf Vorsatz und Titel. Innen stark gebräunt und fleckig. Wenige Seiten mit kleinen Defekten. Einband stark bestoßen und beschabt. Rücken defekt.            80,00

 

812 Chess. Konvolut von 4 Büchern zum Musical “Chess”. 4°. Pappband u. orig. geheftet. (59)

* Die Zusammenstellung enthält: Hartston, W.R. Chess. The Making of a Musical. Introduction by Tim Rice. London, Pavilion und Michael Joseph, 1986. 4°. Mit vielen, teils farbigen Abbildungen. 49 Seiten, 23 unn. Bll. Orig. Pappband. Lusis 2575. / Rice, Tim, Benny Andersson und Björn Ulvaeus. Selection from Chess [Noten]. 3 Ausgaben aus den Verlagen: 3 Knights, ca. 1984; Wise Publication ca. 1997, Hal – Leonard um 2000. 103 bzw. 108 Seiten. Zustand für alle Teile: Innen leicht gebräunt, obere Ecke gestaucht. Einbände und Umschläge etwas bestoßen und mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

813 Christie's. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Christie's aus den Jahren 1979 - 1993, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 1979 - 1993. 8° und 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: „Chess - Sets. The Property of Amos Smith and from various sources” vom 18. Juni 1979 (33 Seiten, 2 Bll., mit Ergebnisliste); "Fine Chess Sets" vom 3. April 1980 (41 S., 2 Bll., mit Erg.liste); “The Dr. Robert Blass Library”vom 8. Mai 1992 (62 Seiten, 2 Bll., Erg.liste liegt als Kopie bei); „Chess” vom 21. September 1993 (12 S., 2 Bll., ohne Erg.liste). Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren und teilweise verblichen.            30,00

 

814 Christie's. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Christie's aus den Jahren 1994 - 1997, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 1994 - 1997. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: „Chess” vom 27. September 1994 (24 Seiten, 2 Bll.); "Chess" vom 27. September 1995 (42 S., 3 Bll.); “Chess Sets and Walking Sticks”vom 17. Dezember 1997 (50 Seiten, 3 Bll.); „Carpets, Decorative Objects and Furniture including Chess Sets” vom 16. Juli 1997 (48 S., 2 Bll., ohne Erg.liste). 2 Ergebnislisten liegen als Kopie bei. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

815 Christie's. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Christie's aus den Jahren 2000 - 2007, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 2000 - 2007. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: „The Allen Hofrichter Collection of Chess Sets” vom 20. September 2000 (92 Seiten); „The Kaspar Stock Collection of Chess Sets” vom 27. Mai 2004 (69 Seiten); “The Ettore Chiesa Collection of Chess Sets” vom 20. Sept. 2006 (72 Seiten); “Dr. Jean - Claude Cholet Collection of Chess Sets” vom 2. Mai 2007 (87 Seiten). Ohne Ergebnislisten. Zustand: Wenige Ecken gestaucht. Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

816 Cochrane, John. A treatise on the game of chess; containing the games on odds, from the "Traité des Amateurs;" the games of the celebrated Anonymus Modenese; a variety of games actually played; and a catalogue of writers on chess. London, Allman, 1822. 8°. Mit 1 Frontispiz. XV, 1 Bl. Druckfehler, 376 Seiten. Dunkelgrüner Halblederband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken und reicher Rückenvergoldung. Dreikantgoldschnitt. (81)

* Linde - N. 637; van der Linde I, 372; Schmid S. 147. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Exlibris des dänischen Internationalen Meisters Jens Enevoldsen auf Innendeckel. Der aus Schottland stammende englische Schachspieler John Cochrane (1798 - 1868) spielte viel mit Deschappelles, LaBourdonnais und Staunton. Die vorliegende Ausgabe enthält neben dem Rio, den Amateurs einen Katalog über Schachautoren und "lehrreiche" Partien. Auch das nach ihm benannte "Cochrane - Gambit" wird behandelt. Zustand: Vorsätze mit Leimschatten. Paginierung der römischen Seiten springt. Innen vereinzelt fleckig und etwas gebräunt, teilweise stärker. S. 193 / 194 unten kürzer beschnitten. Einband wenig bestoßen. Rücken etwas verblichen. Dekorativ gebundene Ausgabe.            90,00

 

817 Computerschach. Konvolut mit 15, meist englischsprachigen Bänden zum Themenbereich Computerschach aus der Zeit von 1955 - 2007. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. Orig. Pappbände und orig. geheftet. (59)

* Die Zusammenstellung enthält u. a.: Beal: Advances in Computer Chess 4; Bowden: Faster than thought – Symposium on digital computing machines; Copeland: The essential turing; Lawrence / Alburt: Playing Computer Chess; Levy: Love + sex with robots; Lohr: Go To. Zustand: Innen teilweise gebräunt. Umschläge und Einbände teilweise mit Gebrauchsspuren. Eine detaillierte Einzelaufstellung liegt nicht vor. Versandgewicht: 8 kg. Nicht einzeln kollationiert.            30,00

 

 

818 Cook, E(ugen) B(eauharnais), W. R. Henry und C. A. Gilberg. (Hrsg.) American Chess - Nuts: A Collection of Problems by Composers of the Western World. [2. Auflage] New York, King, 1868. 8°. Mit vielen Diagrammen. X, 627 Seiten, 1 Bl. Errata auf letzten Vorsatz montiert. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel und goldverziertem Rücken. (81)

* Linde - N. 2410; Betts 32 - 7; Chicco / Porreca, S. 161: "una monumentale raccolta di problemi, che vide poi la luce". Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Die umfangreiche und sehr seltene Problemzusammenstellung umfasst 2404 Probleme und ist in folgende Abschnitte gegliedert: Two - move mates, three - move mates, four - move mates, five - move mates, six - move mates, mates over six - moves, wins and draws, self - mates, conditionals etc., curiosities and fancies. Zustand: Vorsätze erneuert. Vortitel mit Stempel und auf festes Papier montiert. Innen etwas gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband wenig bestoßen. Rücken etwas verblichen. Seltene Ausgabe.            90,00

 

819 Cooper Owen. Fine chess sets and traditional games including the Robert Waters Collection ... Auktionskatalog. London, 4th November 2002. 4°. Mit Textabb. 61 Seiten, 1 Bl. Orig. geheftet. (50)

* Ohne Ergebnisliste. Beiliegen: 3 Auktionskataloge, alle mit Textabbildungen und orig. geheftet: Bonhams (London): „Chess Sets and Related Items – Silver and Silver related items …“ vom 27th November 1995 (27 Seiten); „Picture, Maps, Furniture & Works of Art including Chess“ vom 11. September 2007 (62 Seiten, 7 Bll.) / Christie’s. “Interiors An Asian Interior, featuring the collection of Henry Woods – Wilson around the world in 80 chess sets …” vom 7. Dezember 2010. 4°. 95 Seiten, 3 Bll. Ohne Ergebnislisten. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

820 Cotton, Charles. The Compleat Gamester: or, instructions how to play at Billiards, Trucks, Bowls, and Chess. Together with all manner of usual and most gentile Games on Cards or Dice ... Nachdruck der Ausgabe London 1674. Cambridge, Cornmarket Reprints, 1972. 8°. Mit 1 Tafel. 7 Bll., 228 Seiten, 3 Bll. Originaler roter Leinenband mit goldgeprägtem Rückentitel. (81)

* Der Beitrag über das Schachspiel steht auf den S. 51 - 79. Zustand: Einband etwas berieben.            20,00

 

821 Damespiel. Sturges, Joshua. Sturges's critical situations, in the game of draughts, containing one hundred and fifty in number, … London, 1808. 12°. Mit 1 Frontispiz und 150 ganzseitigen Diagrammen auf 75 Tafeln. VIII Seiten, 9 Bll. Brauner Lederband mit Rückenschildchen und goldverziertem Rücken. (81)

* Van der Linde II, 408. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Zustand: Frontispiz falsch eingebunden und unten beschnitten (mit Verlust der letzten Textzeile). Vorsätze erneuert. Innen gebräunt, teilweise stärker und teilweise fleckig. Einband wenig bestoßen. Schön gebundene Ausgabe.            40,00

 

822 Divinsky, Nathan. Life Maps of the Great Chess Masters. Seattle, International Chess Enterprises, ca. 1994. 4°. VI, 311 Seiten, 1 Bl. Originaler schwarzer Leinenband mit etwas defektem Schutzumschlag. (59)

* Beiliegt: Saidy, Anthony und Norman Lessing. The World of Chess. New York, Ridge Press - Random House, 1974. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabb. und Diagrammen. 247 S., 2 Bll. Orig. roter Leinenband mit etwas defektem Schutzumschlag.            30,00

 

823 Duran - Subastas de Arte. Subasta Extraordinaria de Ajedrez. Subasta Numero 394. [Auktionskatalog] Madrid 2004. 8°. Mit vielen farbigen Textabbildungen. 166 Seiten, 5 Bll. Original geheftet. (50)

* Beiliegen: 3 Auktionskataloge, alle mit Textabbildungen und orig. geheftet: Metropolitan Antiques Pavilion, New York. „Chess“ Auktion vom 29. April 1993 (10 unn. Bll.) und „Chess Gambling & Gaming Auction“ vom 16. November 1993. (18 unn. Bll). / South Bay Auctions, New York. „Chess Sets“ to be sold by auction at the International Chess Collectors Convention am 28. Mai 1990 (24 unn. Bll.) – Alle ohne Ergebnislisten. Zustand: Teilweise etwas gebräunt. Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

824 Euwe, Max. Strategy & Tactics in Chess. London, Bell, 1937. 8°. Mit 67 Diagrammen. VII, 172 Seiten, 1 Bl. Verlagsanzeigen. Originaler Leinenband. (59)

* Linde - N. 1617; Betts 19 - 10. Zustand: Widmung auf Vorsatz. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband etwas angestaubt und bestoßen. Beiliegen: Watson, J. Secrets of modern chess strategy. Advances since Nimzowitsch. / Chess Strategy in Action. 2 Bände. London, Gambit, ca. 2003. 8°. Mit Diagrammen. 271; 287 Seiten. Orig. geheftet.            30,00

 

825 Ewart, Bradley. Chess: Man vs Machine. San Diego und New York, Barnes und London, Tantivy Press, ca. 1980. 4°. Mit 8 farbigen Tafeln, vielen Textabb. 287 S. Orig. Pappband. (59)

* Einband mit geringen Gebrauchspuren. Beiliegen: Löhr, Robert. The Secrets of the Chess Machine. Translated by Andrea Bell. London, Fig Tree, ca. 2007. 8°. 343 Seiten. Orig. geheftet. Uncorrected proof copy. Leicht gebräunt. / Hearst, Eliot und John Knott. Blindfold Chess. History, Psychology, Techniques, Champions, World Records and Important Games. Reprint. Jefferson und London, McFarland, ca. 2013. 4°. Mit einigen Textabb. und vielen Diagrammen. VIII, 437 Seiten. Orig. geheftet.            30,00

 

826 Fadul, Jose A. Lessons in Chess, Lessons in Life. Application of the Psychology of the Game in Real Life. Morrisville und London, Lulu, ca. 2010. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. VI, 133 Seiten. Orig. Pappband. (59)

* Beiliegen: Holloway, W. Winning chess psychology. Unterhaching, Fruth, ca. 1997. 8°. Mit Textillustrationen. 209 Seiten, 1 Bl. Orig. geheftet. „Modern ideas and useful theory“ Vol. 1. Zustand: Leicht gebräunt und mit wenigen privaten Stempeln. / Przewoznik, J. und M. Soszynski. How to think in chess. Milford, Russell, 2001. 8°. Mit Diagrammen. V, 276 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Orig. geheftet.            30,00

 

827 Fiala, V. und S. Sierpowski. Tassilo von Heydebrand und der Lasa and his chess collection. International conference of chess historians. Organised by Kórnik Library oft he Polish Academy of Sciences, September 16 – 18, 2002. Kórnik 2003. 8°. Mit wenigen Diagrammen. 286 Seiten. Orig. Pappband. (59)

* Beiliegen: Averbakh, Y. A History of Chess from Chaturanga to the Present Day. Milford, Russell Enterprises, 2012. 8°. Mit einigen, teils farbigen Textabb. 88 Seiten. Orig. geheftet. / Moss, Stephen. The Rookie. An odyssey through chess (and life). London u. a., Bloomsbury, ca. 2016. 8°. 2 Bll., 408 Seiten. Originaler Pappband mit Schutzumschlag.            30,00

 

828 Fine, Reuben. Basic Chess Endings. 2nd Edition. Philadelphia, McKay, ca. 1941. 8°. Mit 607 Diagrammen. XIV, 573 Seiten. Orig. Leinenband. (59)

* Linde - N. 2313. Zustand: Name auf Vorsatz. Innen etwas gebräunt. Einband berieben und etwas bestoßen. Beiliegt: Lasker, Eduard. Chess Strategy. New York, American Chess Bulletin, 1915. 8°. Mit 167 Diagrammen. XIII, 282 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Originaler Leinenband. Vergl. Linde - N. 1285; Betts 11 - 21. Zustand: Innen gebräunt, Vorsätze stärker. Einband etwas angestaubt und bestoßen.            30,00

 

829 Fischer, Bobby. Drei verschiedene englischsprachige Zeitschriften mit Beiträgen zu Bobby Fischer. 4°. Original - geheftet. (50)

* Vorhanden sind: Life vom 12. November 1971; Frontcover und Titelgeschichte "The deadly gamesman - Bobby Fischer is one match away from the world chess championship. / Newsweek vom 31. Juli 1972; Frontcover und Titelgeschichte "Bobby's next move?" / Time vom 31. Juli 1972; Frontcover und Titelgeschichte "The big chess battle: Knight - errant v. King". / Sports Illustrated vom 14. August 1972; Frontcover und Titelgeschichte "Bobby's chessboard mastery". Zustand: Alle Hefte innen gebräunt. Die Umschläge sind etwas angestaubt, berieben und bestoßen. Mit Adressetiketten und Stempeln auf Vorder- oder Rückumschlag.            30,00

 

830 Fischer, Bobby. "I was tortured in the Pasadena Jailhouse!" Ohne Ort, Selbstverlag, ca. 1982. 8°. 14 Seiten. Original geheftet. (59)

* Die vorliegende Kleinschrift enthält Bobby Fischers Bericht über seine versehentliche Festnahme durch übereifrige Polizisten, die in ihm einen gesuchten Bankräuber sahen. Da Fischer einen etwas ungepflegten Eindruck machte und gewünschte Angaben verweigerte, wurde er von den Polizisten etwas unsanft behandelt und in eine Zelle gesperrt. Zustand: Umschlag mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

831 Fischer - Spasski. Purdy, C. J. S. How Fischer Won. World Chess Championship - 1972 with complete commentary … Brisbane u. a., Dwyer, 1972. 8°. Mit 9 Textabb. und vielen Diagrammen. VII, 101 Seiten. Auf letzten Vorsatz montiert: Post - Mortem 1976 to Fischer - Spassky 1972. A Supplement to How Fischer Won and a Commentary on the Annotations in the other Books of the Match. Ohne Ort, ca. 1976. 8 Seiten. Orig. geheftet. (59)

* Lusis 2293 und 2294. Zustand: Umschlag und innen gebräunt. Beiliegen: Steiner, G. Fields of force Fischer and Spassky at Reykjavik. New York, Viking Press, ca. 1974. 8°. Mit Diagrammen. 1 Bl., 86 Seiten. Originaler Halbleinenband mit Schutzumschlag. Zustand: Widmung auf Vorsatz. / Müller, K. Bobby Fischer. The career and complete games …  Milford, Russell Enterprises, 2009. 4°. Mit Textabb. und Diagrammen. 408 Seiten. Orig. geheftet.            30,00

 

832 Fischer, Bobby. Konvolut von 20 Bänden und Kleinschriften, teils in englischer Sprache über Bobby Fischer aus der Zeit von 1969 - 2012. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. Original geheftet und unterschiedliche Einbände. (59)

* Die Zusammenstellung enthält u. a.: Bobby Fischer His Games & His Openings 1955 – 1968; My 60 memorable games; Wade: Bobby Fischer’s Chess games; Bobby Fischer teaches chess; Edmonds / Eidinow: Bobby Fischer se fue a la guerra; Müller: RJF Tutte le partite di Fischer. Zustand: Innen teilweise gebräunt. Umschläge und Einbände mit teilweise mit Gebrauchsspuren. Eine Einzelaufstellung liegt nicht vor.            30,00

 

833 Freeman's. Fine chess sets & memorabilia including property formerly in the Habeson and Heathcote Collections ... Auktionskatalog vom 25. Mai 2002. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabb. 71 Seiten (Kopie der Ergebnisliste liegt bei). Orig. geheftet. (50)

* Beiliegen: 3 Kataloge, meist Auktionskataloge, alle mit Textabbildungen und orig. geheftet: Weschler's Chess Collector Sale, October 25, 1996 (21 unn. Bll) - English & Continental Furniture & Decorations October 19, 1996. / Dorotheum. Schach & Kleinkunst. Auktionskatalog 1998. 8°. Mit 8 Tafeln. IV, 19 Seiten. / Purling. Painted Pieces. Art Chess from Purling London, April 12 – September 16, 2018. 4°. 51 Seiten. Zustand: Mit geringen Gebrauchsspuren. Beilagen ohne Ergebnislisten.            30,00

 

834 Frère, Th. Hoyle's Games. Illustrated edition. Embracing all the most modern modes of play ... in Billiards, Whist, Draughts … Backgammon ... also the whole of Frère's chess hand - book. Fifty select games by the first players, ending of games ... by Thomas Frère. New York, Strong, 1857. 8°. Mit wenigen Textabb. und Diagrammen. 324 Seiten. Leinenband mit verblasster Rückenvergoldung. (81)

* Van der Linde II, 64; vergl. Betts 10 - 12. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Frère's chess hand - book ist auf den Seiten 229 - 324 abgedruckt. Zustand: Etikett der Sammlung George F. Wales und Leimschatten auf Innendeckel. Innen stärker gebräunt. Einband angestaubt, bestoßen und etwas fleckig. Rücken mit Defekten.            30,00

 

835 Frère, Thomas. Hoyle's Games. Containing all the modern methods of playing the latest and most fashionable games. With a brief history of playing cards. Improved Edition. Boston, DeWolfe, Fiske, ca. 1875. 8°. Mit wenigen Textabb. und Diagrammen. VIII, 365 Seiten. Originaler Leinenband mit goldverziertem (verblassten) Rücken. (81)

* Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Der Beitrag über das Schachspiel „Frère's chess hand – book“ ist auf den Seiten 229 - 324 abgedruckt. Zustand: Innen gebräunt und gering fleckig. Einband stärker angestaubt und bestoßen. Rücken mit Defekten.            40,00

 

836 Frey, Peter W. (Hrsg). Chess skill in man and machine. (2. edition) New York u. a., Springer, 1978. 8°. Mit Textabb. und wenigen Diagrammen. XI, 225 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. illustr. Pappband. (59)

* Lusis 2416. Einband etwas angestaubt und bestoßen. /Beiliegen: Levy, D. und M.Newborn. How computers play chess. New York, Freeman, ca. 1991. 8°Mit wenigen Textabb. und Diagrammen. X, 1 Bl., 246 Seiten. Orig. geheftet. / Levy, D. Robots unlimited. Life in a virtual age. Wellesley, Peters, ca. 2006. 8°. Mit wenigen Textabb. XV, 450 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. / Pawlak, R. J. Chess software sourcebook. A comprehensive guide to selecting and using chess software. Montross, Treehaus Books, ca. 2000. 8°. Mit wenigen Textabb. VIII, 150 Seiten, 1 Bl. Orig. geheftet.            30,00

 

837 Geithmann, Harriet. Ströbeck, Home of Chess. A Medieval Village in the Harz Mountains of Germany Teaches the Royal Game in Its Public School. Mit 8 Abbildungen im Text. S. 637 - 652. In: The National Geographic Magazine. Volume LIX, Number 5. May, 1931. 4°. Original geheftet. (59)

* Zustand: Umschlag etwas angestaubt, bestoßen und mit Stempel. Rücken mit Defekten. / Beiliegen: Miller, R. The history of chess from its origins to 1660. Bristol, Stuart Press, 2011. 8°. Mit wenigen Textabb. 28 S. Orig. geheftet. / Knudsen, John C. Essential chess quotations. Osthofen 1998. 8°. 48 S. Orig. geheftet.            30,00

 

838 Golombek, H. A history of chess. London, Routledge & Kegan Paul, ca. 1976. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen und 78 Diagrammen. 256 Seiten. Orig. Leinenband mit Schutzumschlag. (46)

* Vergl. dazu Lusis 98.1. Beiliegt: Saidy, Anthony und Norman Lessing. The World of Chess. London & Glasgow, Ridge Press, 1974. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabb. und Diagrammen. 247 S., 2 Bll. Orig. roter Leinenband mit Schutzumschlag. Lusis 48./ Golombek, Harry. (Hrsg.) The encyclopedia of chess. London, Batsford, ca. 1977. 4°. Mit Textabb. und Diagrammen. 360 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. Lusis 74.            30,00

 

839 Goodman, D. und R. Keene. Man versus Machine. Kasparov versus Deep Blue. Cambridge (Mass.), H3 Publications, 1997. 8°. Mit Diagrammen. 128 Seiten. Orig. geheftet. (59)

* Beiliegen: Pecci, E. F. Chess: A Psychiatrist Matches Wits with Fritz. A new Strategy to an Old Game beats Today's best Computer Programs ... Walnut Creek, Pavior, ca. 2001. 4°. Mit Diagrammen. 412 Seiten. Orig. Leinenband mit Schutzumschlag. / Pachman, L. und V. Kühnmund. Computer chess. London / New York, Routledge & Kegan Paul, ca. 1986. 8°. Mit Diagrammen. VIII, 186 Seiten. Orig. geheftet. Innen gebräunt./ Phillips, H. Problem Omnibus Volume I. London, Arco, 1906. 8°. 302 Seiten. Orig. Pappband. Innen etwas gebräunt und mit wenigen Anstreichungen.            30,00

 

840 Greygoose, Frank. Chessmen. London, David & Charles, ca. 1979. 8°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen. 160 Seiten. Originaler Pappband mit Schutzumschlag. (59)

* Mit eigenhändiger Widmung des Verfassers auf Titel. Lusis 2563: "Essentially a picture book, geographically arranged: Europe, China, India, Asia, Africa. Ends with a short section on the evolution of the individual pieces." Beiliegt: Mackett - Beeson, A. E. J. Chessmen. London, Octopus, 1973. 8°. Mit 1 Kartenskizze u. 119 z. T. farbigen Abb. im Text u. 3 Diagrammen. 97 S. Orig. blauer Pappband mit Schutzumschlag. Vergl. Lusis 2556.            30,00

 

841 Harding, T. D. The Chess Computer Book. Oxford u. a., Pergamon Press, (1982). 8°. Mit Diagrammen. XII, 215 Seiten. Orig. geheftet. (59)

* Beiliegen: Harding, T. D. The new chess computer book. 2nd Edition, reprinted. Oxford u. a., Pergamon Press, ca. 1985. 8°. Mit Diagrammen. XIV, 312 Seiten. Orig. geheftet. / Frey, Peter W. (Hrsg). Chess skill in man and machine. (2nd edition) New York u. a., Springer, ca. 1983. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. XII, 1 Bl., 329 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. geheftet. Lusis 2416.2. / Welsh, D. E. Computer chess. Dubuque, Brown, ca. 1984. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. IX, 309 Seiten. Orig. geheftet. Eigenhändige Widmung des Verfassers auf Innenumschlag. Zustand für alle Teile: Innen leicht gebräunt. Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

842 Harding, Tim. Correspondence Chess in Britain and Ireland 1824 – 1987. Jefferson und London, McFarland, ca. 2011. 4°. Mit einigen Textabbildungen und Diagrammen. V, 433 Seiten. Original geheftet. (59)

* Beiliegt: Berkovich, Felix. Jewish chess masters on stamps. With chess game annotations by N. Divinsky. Jefferson und London, McFarland, ca. 2000. 8°. Mit 16 Tafeln und einigen Diagrammen. VIII, 136 Seiten. Originaler illustrierter Pappband.            30,00

 

843 Harding, Tim. Eminent Victorian Chess Players. Ten Biographies. Jefferson und London, McFarland, ca. 2012. 4°. Mit wenigen Textabb. u. Diagrammen. V, 400 S. Orig. geheftet. (59)

* Beiliegt: Hooper, David and Kenneth Whyld. The Oxford Companion to Chess. 2nd edition. Oxford und New York, Oxford University, 1996. 8°. Mit vielen Diagrammen und Textabbildungen. 3 Bll., 483 S. Orig. geheftet. Umschlag mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

844 Hearst, Eliot und John Knott. Blindfold Chess. History, Psychology, Techniques, Champions, World Records and Important Games. Jefferson und London, McFarland, ca. 2009. 4°. Mit einigen Textabb. und vielen Diagrammen. VIII, 437 Seiten. Orig. blauer Leinenband. (Etwas berieben) (59)              30,00


 

845 Hobart. B.C.M. (British Chess Magazine) Guide to the openings in one hundred and seventy – eight games. Selected and arranged … London u.a., Trubner u. a., ca. 1900. 8°. Mit Diagrammen. 2 Bll., 102 Seiten. Orig. Leinenband. (59)

* Linde – N. 1878; Betts 24 - 10. Zustand: Name auf Vorsatz und Titel. Innen gebräunt, an den Rändern stärker, vereinzelt fleckig und obere Ecke gestaucht. Einband etwas angestaubt und bestoßen. Cook, W. Synopsis of chess openings, a tabulated analysis. 4th edition, with additions and emendations. London, Simpkin, Marshal und Birmingham, Cornish Bros., 1888. 8°. 142 Seiten. Orig. Leinenband. Linde - N. 1818; Betts 13 - 26. Zustand: Innen gebräunt, Vorsätze stärker. Einband angestaubt, bestoßen und teilweise verblichen.            30,00

 

846 Horwitz, Bernhard and Josef Kling. Chess studies and end - games in two parts. Revised by W. Wayte. Nachdruck der 2. Edition, London, 1889. Zürich, Olms, 1986. 8°. Mit Diagrammen. IV, 2 Bll., 376 S. Vergl. dazu: Linde / N. 2172. Betts 23 - 4. Part I: Chess studies by Horwitz and Kling. Part II: Miscellaneous end - games by B. Horwitz. Beiliegt: Troitzky, Alexis A. Collection of Chess Studies. With a Supplement ... Nachdruck. Zürich, Olms, 1985. 8°. Mit 1 Porträt und Diagrammen. 264 Seiten. Beides orig. Kunstlederbände mit nur einem Schutzumschlag. (18)

* "Tschaturanga ...", Band 72 und 66. Zustand: Vereinzelt mit Notizen und Anstreichungen. Beide Bände mit Prägestempel auf Vorsatzblatt.            30,00

 

847 Hoyle, Edmond. The modern Hoyle or, how to play Whist – Euchre- Chess – Cribbage – Dominoes – Draughts – Backgammon – Napoleon – Poker – Bézique – Solo Whist – Ecarté, and Cuckoo. New and revised Edition. With additional sections by Professor Hoffmann. London und New York, Warne, ca. 1910. 8°. 222 Seiten. Originaler Halbleinenband. (81)

* Vergl. Linde - N. 3520. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Der Brite Edmond Hoyle (1672 - 1769) galt als Spieleexperte im 18. Jahrhundert. Das Schachspiel wird in der vorliegenden Ausgabe auf den Seiten 56 – 95 dargestellt. Zustand: Innen etwas gebräunt, vereinzelt fleckig und letzte Seiten randig. Einband stark bestoßen und angestaubt. Rücken erneuert.            20,00

 

848 Hübner, Robert. Twenty - five annotated games. Berlin, Edition Marco / Verlag Nickel, ca. 1996. 8°. Mit vielen Diagrammen. 416 Seiten. Originaler blauer Leinenband. (59)

* Beiliegen: Larsen, Bent. Larsen's Selected Games of Chess 1948 - 69. London, Bell, ca. 1970. 8°. Mit 50 Diagrammen. X, 181 Seiten. Originaler Pappband. Etikett auf Innendeckel. / Mednis, E. How to beat Bobby Fischer. Nachdruck. New York, Dover, ca. 1997. 8°. Mit vielen Diagrammen. XXX 289 Seiten, 8 Bll. Anzeigen. Orig. geheftet.            30,00

 

849 Jaeg, Catherine. Black & white passion en noir et blanc. Introduction Ricado Bofill. Ausgabe in englischer und französischer Sprache. (Brüssel), P. Broodthaers et B. Kok, ca. 1991. 4°. Mit vielen Abb. auf Tafeln. 1 Bl., 106 Seiten, 3 Bll. Originaler schwarzer Leinenband mit illustriertem Schutzumschlag. (46)

* "Catherine Jaeg is one of the most Accomplished photographers in the Chess field today". Beiliegt: Finkenzeller, R., W. Ziehr und E. Bührer. Schaken. 2000 jaar geschiedenis van het Spel en de Meesters. Haarlem, Schuyt, ca. 1989. 4°. Mit vielen meist farbigen Textabbildungen. 216 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag.            20,00

 

850 Kasparow, G. Garry Kasparov on modern chess. 4 Bände. London, Everyman Chess, 2007 - 2010. 8°. Mit vielen Diagrammen. 416; 424; 432; 432 Seiten. Orig. Leinenbände mit Schutzumschlägen. (59)

* Part One: Revolutions in the 70s; Part Two: Kasparov vs Karpov 1975 - 1985; Part Three: Kasparov vs Karpov 1986 – 1987; Part Four: Kasparov vs Karpov 1988 - 2009.            30,00

 

851 Kenny, W. S. Practical chess grammar: or, an introduction to the royal game of chess: In a series of plates. Designed to instruct the learner, remove the difficulties of this elegant and scientific game, and render it attainable by the lowest capacity. 3rd Edition, considerable improved. London, Allman, Reid, Baldwin, Joy, 1818. 4°. Mit 1 Frontispiz und 9 nummerierten Kupfertafeln mit Diagrammen und 2 Textillustrationen. VI, 1 Bl., 57 Seiten. Neuer Halbpergamentband mit goldgeprägtem Rückentitel. (81)

* Van der Linde II, 31; Linde - N. 625; Schmid S. 211 ff. (Ohne diese Auflage) Seltene und interessante Ausgabe. Die schönen Kupfertafeln zeigen die Anfangsaufstellung der Spielfiguren sowie die Zugmöglichkeiten von verschiedenen Figuren. Auf den Seiten 43 – 46 sind wenige, schwache Bleistiftanmerkungen von H.J.R. Murray. Zustand: Name auf Vorsatz. Innen etwas gebräunt, teilweise stärker und vereinzelt fleckig.            40,00

 

852 Kreymborg, Alfred. Troubadour. An Autobiography. New York, Boni and Liveright, 1925. 8°. 415 Seiten. Originaler Leinenband. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (59)

* Mit eigenhändiger Unterschrift vom Alfred Kremyborg auf Vorsatz. Der US – amerikanische Dichter, Romanautor und Dramatiker Alfred Kreymborg (1883 – 1966) spielte ab seiner Jugend auf gutem Niveau auch Schach. Er verlor bei zwei Gelegenheiten gegen Capablanca, jedoch ließ sein Interesse am Schachspiel in späteren Jahren nach. Hinweise auf seine Aktivitäten im Schach finden sich an verschiedenen Stellen in seiner Autobiographie Troubadour Zustand: Buchblock gelockert. Papierbezug des Innendeckels mit Defekt. Innen etwas gebräunt. Einband angestaubt und etwas bestoßen. Rücken verblichen. Beiliegen 7 Bücher und Kleinschriften mit Werken von Alfred Kreymborg: Blood of Things (1928); Scarlet and Mellow (1928), The lost sail: A cape cod diary (1928); Manhattan Men (1929); Jane, Jean and John (Ca. 1927); Lima Beans (1925); I’m not complaining (Ca. 1932). Jeweils mit eigenhändiger Unterschrift oder kurzer Widmung von Alfred Kremyborg auf Vorsatz oder Titel. Zustand: Alle Bände innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einbände und Umschläge angestaubt und mit Gebrauchsspuren.            40,00

 

853 Lasker, Eduard. Chess Strategy. Translated by J. du Mont. 2nd Edition, revised. London u. a., Bell u. a., 1917. 8°. Mit 167 Diagrammen. XIII, 282 S., 1 Bl. Anz. Orig. Leinenband. (59)

* Vergl. Linde - N. 1285; Betts 11 - 22. Viel beachtetes Buch des amerikanischen Internationalen Meisters Eduard Lasker. Zustand: Innendeckel und Vorsätze fleckig. Innen etwas gebräunt. Einband etwas angestaubt und wenig bestoßen. Beiliegen: Mason, J. Chess openings. 2nd edition. London, Cox, 1905. 8°. Mit 1 Diagramm. XX, 119 S. Originaler Leinenband. Linde - N. 1864; Betts 13 - 60. Zustand: Vorsätze fleckig. Innen etwas gebräunt. Einband bestoßen und etwas angestaubt. / Mason, J. The principles of chess in theory and practice. 4th edition revised and enlarged. London, Cox, 1902. 8°. Mit 1 Porträt des Verfassers und Diagrammen. VIII, 330 S., 1 Bl. Anz. Originaler Leinenband. Zustand: Innen etwas gebräunt, teilweise stärker. Einband verblichen, etwas angestaubt und bestoßen. Rücken oben defekt.            30,00

 

854 Lasker. Grondijs, Harrie. Four endgame studies by Emanuel Lasker: The un – explainable, the quadrilaterals and the Lascar. 2nd enlarged edition. Rijswijkse Uitgeverij Eigen Beheer (RUEB), 2008. 8°. Mit Diagrammen. 92 S., 1 Bl. weiß. Orig. gelber Leinenband. (59)

* Nr. 11 von 25 Exemplaren, mit der Unterschrift des Autors. Beiliegt: Grondijs, H. Two notes to the readers of four endgame studies by Emanuel Lasker … Rijswijk, RUEB, December 2008. 8°. Mit 3 Diagrammen. 8 Seiten, 1 Bl. weiß. Lose im orig. Umschlag. Nr. 10 von 25 Exemplaren, mit der Unterschrift des Autors.            50,00

 

855 Lasker. Kingston, T. (Hrsg.) Emanuel Lasker. A Reader. A compendium of writings on chess, philosophy, science … by … Emanuel Lasker. Milford, Russell Enterprises, 2019. 4°. Mit vielen Diagrammen. 400 Seiten. Orig. geheftet. (59)

* Beiliegen: Phillips, H., S. T. Shovelton und G. Struan Marshall. Caliban’s Problem Book. London, de la Rue, 1933. 8°. Mit wenigen Textillustrationen. X, 330 Seiten. Orig. Leinenband. Vorsätze fleckig. Innen etwas gebräunt. Einband wenig bestoßen. / Donaldson, John und N. Minev. Akiba Rubinstein: The Later Years. Band 2 (von 2). Seattle, International Chess Enterprises, 1995. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. XII, 306 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. geheftet. Umschlag mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

856 Levy, David N. L. The Chess Computer Handbook. London, Batsford, 1984. 8°. Mit 60 Diagrammen. IX, 128 Seiten, 1 Bl. Orig. geheftet. (59)

* Lusis 2442. Beiliegen: Levy, David. Chess and Computers. Potomac, Computer Science Press, ca. 1976. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. VI, 145 S. Orig. geheftet. Privater Stempel auf unterem Buchschnitt. / Levy, D. und M. Newborn. More chess and computers. The microcomputer revolution. The Challenge match. Potomac, ca. 1980. 8°. Mit Diagrammen. 2 Bll., 117 Seiten. Orig. geheftet. / Levy, D. (Hrsg.) Computer Chess Compendium. London, Batsford, ca. 1988. 8°. Mit Diagrammen. 2 Bll., 440 S. Orig. geheftet. Zustand für alle Teile: Innen etwas gebräunt, teilweise stärker. Umschläge teilweise angestaubt.            30,00

 

857 Lewis, William. Chess for beginners; in a series of progressive lessons; showing the most approved methods of beginning and ending the game ... 3rd edition, revised and corrected. London, Chapman and Hall, 1846. 8°. Mit 24 mehrfarbigen Diagrammtafeln. VI, 1 Bl., 155 S. Orig. Leinenband mit reicher (verblasster) Goldverzierung auf Vorderdeckel und Rücken. (75)

* Linde - N. 684; Schmid S. 223 ff.: "William Lewis, Lehrer des Schachspiels zu London, ist anerkannt der beste jetzt lebende Spieler Englands ..." Zustand: Innen gebräunt und etwas fleckig. Wenige Seiten mit Randdefekten. Einband berieben u. bestoßen. Rücken mit Defekten.            30,00

 

858 Lewis, W(illiam). A second series of lessons on the game of chess, written expressly for the use of the higher class of players, and containing several new methods of attack and defence. A new Edition, revised and corrected. London, Simpkin and Marshall, 1834. 8°. (III) - X, 316 Seiten (1 Bl. Anzeigen fehlt). Pappband. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (81)

* Doublette a. d. Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Mit eigenhändigem Namenszug des englischen Schachbuchsammlers des 19. Jahrhunderts J. W. Rimington Wilson auf Innendeckel. Linde - N. 664; van der Linde II, 5. Schmid, S. 224: "Namentlich aber sind es seine beiden Series of Lessons ... da diese beiden Werke die vorzüglichsten sind, welche je über das Spiel geschrieben wurden. (v. Bilguer.)" Eines von 250 Exemplaren. (vergl. van der Linde) Aus dem Inhalt: First opening or the King's Bishop's Game. Second opening or the King's Knight's Game. Irregular openings. Method of winning with a Queen against a Rook. Zustand: Vorsatz mit handschriftlichen Notizen. Innen etwas gebräunt und fleckig, teilweise stärker. Einband angestaubt u. bestoßen. Rücken defekt u. Deckel lose.            60,00

 

859 Linder, I(saak) M. Chess in old Russia. Zürich, Kühnle, 1979. 8°. Mit vielen Abb. und Kartenskizzen im Text und wenigen Diagrammen. 190 S., 1 Bl. Anz. Orig. Pappband. (75)

* Kieler Schachkatalog 1020; Lusis 119. Beiliegt: McNab Dennis, Jessie und Charles K. Wilkinson. Chess: East and West, Past and Present. A Selection from the Gustavus A. Pfeiffer Collection. New York, Metropolitan Museum of Art, 1968. Quer 8°. Mit 117 teils farbigen Abb. XXXVI S., 71 unn. Bll., 3 Bll. weiß. Original geheftet. Betts 54 - 11. Mit ausführlicher Beschreibung von 108 Schachfigurensätzen. Zustand: Umschlag bestoßen und Rücken verblichen.            30,00

 

860 The lost manuscript of the Reverend Lewis Rou’s ‚Critical remarks upon the Letter to the Craftsman on the Game of Chess‘ written in 1734 and dedicated to … William Cosby …  Florence, Landi Press, 1902. 18 Seiten, 1 Bl. weiß. Aufgeschnittene Broschur ohne Umschlag. (81)

* Vergl. Bibliotheca Van der Linde – Niemeijeriana aucta …, 339. Aus „Notes and Queries“ July 19, 1902. Vorwort von William Fiske. Zustand: Innen wenig gebräunt.            30,00

 

861 Magee, James F. (Hrsg.) Good companion (Bonus Socius): XIIIth century manuscript collection of chess problems ... to which is added a short narrative of Jacobus de Cessolis and the two french champions Philidor and La Bourdonnais. Florence, Tipografia Giuntina, 1910. 8°. Mit 1 farbigem Frontispiz und 27, meist doppelseitigen Tafeln (davon 20 Faksimiles vom Originalmanuskript) u. einigen Textabb., teils ganzseitig. 68 S. Brauner Lederbd. mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken, Schließe u. Beschlägen. (Als aufgeschnittene Broschur gebunden) (81)

* Linde - N. 2362; Betts 32 - 21 (mit abweichender Tafelangabe). Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. No. 259 aus einer limitierten Auflage. Die Ausgabe enthält photographische Wiedergaben des lateinischen Schachproblem - Manuskriptes, das unter dem Titel "Bonus Socius" bekannt ist, sowie Erläuterungen, Geschichte und eine englischen Übersetzung. Es folgen noch Ausführungen über das Manuskript von Cessolis, Philidor und La Bourdonnais. Zustand: Innen stärker gebräunt und vereinzelt fleckig, Vorsätze stärker. Einband etwas fleckig und bestoßen, an den Ecken stärker. Schön gebundene und seltene Ausgabe.            180,00

 

862 Mansfield, Comins. Adventures in Composition. The Art of The Two  - Move Chess Problem. Edited by Alain White. Stamford, The Overbrook Press, 1944. 8°. Mit vielen Diagrammen. XI, 1 Bl., 212 Seiten, 3 Bll. Originaler Halbleinenband mit rotem Leinenrücken, rotem Titelschild und blaugemusterten Deckeln. (81)

* Betts 34 - 12. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Comins Mansfield (geb. 1896) war Problemgroßmeister der FIDE. "This book attempts to illustrate the composer's mind at work in problem construction." (Betts) - Eines von 150 auf "W & A rag paper" gedruckten Exemplaren der Gesamtauflage von 400 Exemplaren. Zustand: Druck auf etwas getöntem Papier. Einband an den Rändern wenig verblichen. Seltene Ausgabe.            60,00

 

863 Marache, N. Manual of Chess. Containing … technical terms ..., relative value of the pieces ... Twenty endings of games, showing easiest ways of effecting checkmate. Thirty - six ingenious diagram problems and sixteen curious chess stratagems ... New York, Dick & Fitzgerald, (1866). 8°. Mit 3 Textabbildungen und Diagrammen. 156 Seiten, 2 Bll. Anz. Originaler Leinenband mit goldgeprägtem Rückentitel. (59)

* Linde - N. 942; Betts 10 - 26. Zustand: Innen gebräunt. Einband wenig bestoßen. Beiliegt: Marshall, F. J. und J.C.H. MacBeth. Chess step by step. London, Hurst & Blackett, ca. 1924. 8°. Mit Diagrammen. XIII, 1 Bl., 306 Seiten. Orig. Leinenband. Linde – N. 1406; Betts 10 - 112. Zustand: Innen gebräunt, Titel und S. 306 stärker. Einband bestoßen und wenig fleckig.            30,00

 

864 Marshall, Frank James. Marshall v. Janowski Games of the Paris Match [in January, Febuary and March 1905]. With notes by F. J. Marshall. Reprinted from the „Manchester Guardian“. London, Kegan Paul, Trench, Trübner, (1905). 8°. Mit 1 Porträttafel und 15 Diagrammen. 39 Seiten. Orig. geheftet. (59)

* Betts 27 – 24: „Contains the 17 games of the 1905 match, as originally published in the ‚Manchester Guardian‘, but with revised and amplified notes.“ Zustand: Innen etwas gebräunt und mit wenigen Knickspuren. Umschlag verblichen, wenig bestoßen und fleckig. Rücken mit transparentem Klebestreifen repariert.            40,00

 

865 Marshall, Frank J(ames). My Fifty Years of Chess. New York, Chess Review, ca. 1942. 8°. Mit 13 Textabb. und vielen Diagrammen. VI, 242 Seiten. Originaler Leinenband. (59)

* Vergl. Betts 29 - 72. Interessante Ausgabe u. a. mit 140 seiner besten Partien. Zustand: Innen etwas gebräunt. Einband etwas bestoßen und Rücken verblichen. Beiliegt: Lasker, Ed. Chess Strategy. Reprinted. Philadelphia, McKay, ca. 1931. 8°. Mit 167 Diagrammen. XIII, 282 Seiten, 3 Bll. Anzeigen. Orig. Leinenband. Innen gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband etwas bestoßen und angestaubt. / Polgar, S und P. Truong. A World Champion’s Guide to Chess. Step – by – step instructions for winning chess the Polgar way! Milford, Russell, 2015. 8°. Mit Diagrammen. 384 Seiten. Orig. geheftet.            30,00

 

866 Marshall. Soltis, Andy. Frank Marshall, United States Chess Champion. A Biography with 220 Games. Jefferson, North Carolina und London, McFarland, ca. 1994. 8°. Mit 4 Tafeln und vielen Diagrammen. VIII, 383 Seiten. Orig. Leinenband. (59)

* Interessante Biographie mit 220 Partien aus der Zeit zwischen 1893 und 1944. Beiliegt: Marshall, F. J. My fifty years of chess. New York, Horowitz and Harkness, ca. 1942. 8°. Mit 13 Textabb. und vielen Diagrammen. VI, 242 Seiten. Originaler Leinenband. Vergl. Betts 29 - 72. "Chess Classics Series" Vol. 2. Frank James Marshall (1877 - 1944) war ein erstklassiger amerikanischer Meister, gefürchteter Angriffsspieler und überrraschte durch unkonventionelle Züge. Zustand: Innen gebräunt. Einband wenig bestoßen.            30,00

 

867 Mason. Winsen, Joost van. James Mason in America. The Early Chess Career, 1867 - 1878. Jefferson und London, McFarland, 2011. 4°. Mit Textabbildungen und vielen Diagrammen. VII, 373 Seiten. Originaler blauer Leinenband. (59)            30,00



 

868 McNab Dennis, Jessie und Charles K. Wilkinson. Chess: East and West, Past and Present. A Selection from the Gustavus A. Pfeiffer Collection. New York, Metropolitan Museum of Art, 1968. Quer 8°. Mit 117 teils farbigen Abb. XXXVI S., 71 unn. Bll., 3 Bll. weiß. Originaler Leinenband mit Schutzumschlag. (46)

* Betts 54 - 11. Mit ausführlicher Beschreibung von 108 Schachfigurensätzen. Beiliegen: Mackett - Beeson, A. E. J. Chessmen. London, Octopus, 1973. 8°. Mit vielen, teils farbigen Abbildungen im Text. 97 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. / Keene, R. Chess an illustrated history, Oxford, Phaidon, 1990. Mit vielen Textabb. und Diagrammen. 128 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. Zustand: Alle Bände mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

869 Morphy. Lawson, David. Paul Morphy. The Pride and Sorrow of Chess. New York, McKay, ca. 1976. 4°. Mit einigen Diagrammen und 69 teils ganzseitigen Textabb. XVIII, 1 Bl., 424 S., 6 Bll. weiß. Orig. schwarzer Leinenband mit Schutzumschlag. (46)

* Lusis 1328. "The Definitive Biography". Beiliegen: Euwe, M. From my games 1920 - 1937 ... London, Bell, 1938. 8°. Mit Diagrammen. 3 Bll., 232 Seiten, 2 Bll. Orig. Leinenband. Linde - N. 3283; Betts 29 - 36. Die Ausgabe enthält 75 kommentierte Partien von Euwe. Zustand: Innen gebräunt. Einband etwas angestaubt. / Golombek, H. Capablanca's Hundred Best Games of Chess ... London, Bell, 1953. 8°. Mit 1 Porträt und vielen Diagrammen. XVI, 270 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. Pappband.            30,00

 

870 Morphy. Lawson, David. Paul Morphy. The Pride and Sorrow of Chess. New York, McKay, ca. 1976. 4°. Mit Diagrammen und 69 teils ganzseitigen Textabb. XVIII, 1 Bl., 424 S., 6 Bll. weiß. Orig. schwarzer Leinenband. (59)

* Lusis 1328. "The Definitive Biography". Zustand: Etikett auf Vorsatz. Buchblock gelockert. Innen etwas gebräunt. Einband wenig bestoßen. Beiliegt: Hooper, D. and K. Whyld. The Oxford Companion to Chess. 2nd edition. Oxford University Press, 1996. 8°. Mit Diagrammen und Textabbildungen. 3 Bll., 483 S. Orig. geheftet. Umschlag mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

871 Morphy. Napier, William Ewart. Paul Morphy and The Golden Age of Chess. Edited by I. A. Horowitz. New York, McKay, ca. 1957. 8°. Mit 1 Porträt und vielen Diagrammen. VI, 288 Seiten. Originaler Leinenband. (59)

* Betts 24 – 82. Zustand: Innen etwas gebräunt, vereinzelt fleckig und obere Ecke gestaucht. Einband wenig bestoßen. Beiliegt: Phillips, H., S. T. Shovelton und G. Struan Marshall. Caliban’s Problem Book. London, de la Rue, 1933. 8°. Mit wenigen Textillustrationen. X, 330 S. Orig. Leinenband. Innen etwas gebräunt u. vereinzelt fleckig, obere Ecke gestaucht. Einband wenig bestoßen. Rücken mit Defekten. / Károlyi, T. Judit Polgar: The princess of chess. London, Batsford, ca. 2004. 8°. Mit Diagrammen. 286 S., 1 Bl. Orig. geheftet.            30,00

 

872 Morphy. Sergeant, Philip W(alsingham). Morphy's games of chess being a selection of three hundred of his games with annotations and a biographical introduction. 3rd edition. London, Bell, 1919. 8°. Mit 1 Porträt und vielen Diagrammen. X, 351 Seiten. Originaler grüner Leinenband. (59)

* Linde - N. 3222; Betts 29 - 89. Paul Morphy (1837 - 1884) gilt als einer der größten Schachmeister aller Zeiten. Zustand: Innen gebräunt. Einband etwas angestaubt und bestoßen. Rücken verblichen und mit Defekten. Beiliegt: Del Rosario, F. A first book of Morphy. Victoria, Trafford, ca. 2004. 8°. Mit Diagrammen. 213 Seiten. Orig. geheftet.            30,00

 

873 Murray, H. J. R. A history of board - games other than chess. Oxford, Clarendon Press, 1952. 8°. Mit vielen Textabbildungen. XIII, 267 Seiten. Originaler Leinenband. (59)

* Zustand: Innen etwas gebräunt. Einband wenig bestoßen und Rücken verblichen. Beiliegen: Bell, R. C. The boardgame book. Los Angeles, Knapp Press, ca. 1979. Folio. Mit 5 gefalteten Tafeln als Beilage und vielen, meist farbigen Textabb. 160 Seiten. Orig Pappband mit Schutzumschlag. Im Schuber. / Botermans, J. The book of games. Strategy, tactics & history. New York und London, Sterling, ca. 2008. 4°. Mit vielen meist farbigen Textabb. 736 Seiten. Orig. Pappband mit Schutzumschlag.            30,00

 

874 Murray, H(arold) J(ames) R(uthven). A history of chess. Oxford, Clarendon Press, 1913. 4°. Mit 1 Titelabbildung, 18 Tafeln sowie vielen Textabbildungen und Diagrammen. 900 Seiten. Originaler Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. Kopfgoldschnitt. (81)

* Betts 5 - 6; Linde - N. 264. Aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Mit 12 eigenhändigen Unterschriften von Schachmeistern und Schachfreunden, u. a. von den britischen Schachmeister Richard C. Griffith, Theodore Henry Tylor, IM William Winter und vom britischen Schachschriftsteller Philip W. Sergeant. Die vorliegende Ausgabe des englischen Mathematiklehrers Harold J. R. Murray (1868 - 1955), gilt auch heute noch als Standardwerk der Schachgeschichtsforschung, mit der umfangreichen Darstellung der Geschichte des Schachs von den Anfängen bis in die Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts. Er fasste die Forschungen seiner Vorgänger zusammen und arbeitete eine umfassende Sammlung von Quellenmaterial zur persischen, arabischen und mittelalterlichen Schachgeschichte in seine Ausführungen ein. Zustand: In der Ausgabe sind viele Abbildungen, Zeitungs- und Zeitschriftenausschnitte eingeklebt. Vorsätze mit Leimschatten. Innen etwas gebräunt und mit einigen Anstreichungen und Notizen. Buchblock an zwei Seiten unbeschnitten. Einband berieben und etwas bestoßen. Rücken mit Defekten.            90,00

 

875 Murray, Harald James Ruthven. A history of chess. Nachdruck der Ausgabe Oxford 1913. Oxford, Clarendon Press, ca. 1962. 8°. Mit 18 Abbildungstafeln, vielen Abb. im Text und Diagrammen. 900 Seiten. Originaler blauer Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken und goldverziertem Vorderdeckel. (59)

* Vergl. Linde - N. 264; Lusis 94. 1913 erstmalig erschienen und schon damals hochgelobt. Der englische Schulrat und Mathematiklehrer Harald J. R. Murray (1868 - 1955) war Schachhistoriker. Die vorliegende Ausgabe gilt auch heute noch als Standardwerk der Schachgeschichtsforschung, obwohl einige seiner Thesen kritisiert wurden und es inzwischen neue Erkenntnisse gibt. Zustand: Innen wenig gebräunt und vereinzelt fleckig. Einband etwas bestoßen und angestaubt. Rücken mit Defekten.            40,00

 

876 Nunn, John. Konvolut mit 9 Bänden von John Nunn aus der Zeit 1981 - 2014. 8°. Mit vielen Diagrammen. Orig. geheftet und orig. Pappband. (59)

* Zwei Bände mit der eigenhändigen Unterschrift des englischen Großmeisters John Nunn auf Titel. Die Zusammenstellung enthält u. a. Solving in style, Tactical Chess endings, Beating the Sicilian 2, John Nunn’s best games, lenge, Understanding chess endgames, Understanding chess move by move, John Nunn‘s chess course, 1001 deadly checkmates. Zustand: Innen teilweise etwas gebräunt. Umschläge teilweise mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

877 Pandit, Vijay D. Western Chess in British India (1825 - 1947). Nottingham, Chess Player, ca. 2011. 8°. Mit einigen Diagrammen. 168 Seiten. Orig. geheftet. (59)

* Nr. 78 von 100 Exemplaren.            30,00

 

878 Phillips. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Phillips aus den Jahren 1992 - 1996, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London und New York 1992 - 1996. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: Antique and later chess sets and related items. 26th May 1992, Sale No. 28,974. 51 Seiten, 2 Bll. / 3 Kataloge mit dem Titel "Chess Sets & Related items" vom 14th Nov. 1994 (36 Seiten, 2 Bll.); 27th November 1995 (39 Seiten, 2 Bll.) und 6th November 1996 Including the Lawrence I. Wood Collection (40 Seiten). Ohne die Ergebnislisten. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren. Ein Katalog mit handschriftlicher Notiz und fehlender oberer Ecke des Vorderumschlages.            30,00

 

879 Phillips. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Phillips aus den Jahren 1996 - 1998, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London und New York 1996 - 1998. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: Chess Sets & Related items vom 13th May 1996 (49 Seiten, 3 Bll.); Chess and Fans 14th October 1997 (59 Seiten, 2 Bll.); Chess vom 12th May 1997 (39 Seiten, 3 Bll.); Ernst Boehlen Chess Collection vom 9th November 1998 (69 Seiten, 3 Bll., ohne Ergebnisliste). 3 Ergebnislisten liegen als Kopie bei. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

880 Phillips. Konvolut von 4 Auktionskatalogen des Auktionshauses Phillips aus den Jahren 1999 - 2001, meist mit einem Angebot von Schachfiguren und Schachbrettern. London 1999 - 2001. 4°. Mit vielen Textabbildungen. Orig. geheftet. (50)

* Enthalten sind: „Chess“ vom 20th April 1999 (40 Seiten, 2 Bll.); „Chess“ vom 2nd May 2000 (52 Seiten, 4 Bll.); „Chess & the library of Kevin O'Connell” vom 7th November 2000 (58 S., 3 Bll.) und “Chess including the Aad van den Bosch Collection” vom 20th November 2001 (69 S., 3 Bll., ohne Ergebnisliste). 3 Ergebnislisten liegen als Kopie bei. Zustand: Umschläge mit geringen Gebrauchsspuren.            30,00

 

881 The Phoenix Nest - Reprinted from the Original Edition of 1593. Neu aufgelegt: London, Frederick Etchells and Hugh Macdonald, 1926, 8°. Vortitel, Titel, 8 Seiten Introduction. Titelblatt der Original - Ausgabe, The Phoenix Nest. Built up with the most rare and refined workes of Noble men,... Full of varietie, excellent inuention, and singular delight. Neuer before this time published.... Titel, Inhalt, 4 Bll., 113 Seiten, 2 Bll. Index. Brauner Halbleinenband mit goldgeprägtem Rückentitel. (75)

* Exemplar 284 von 500 nummerierten Exemplaren der Normalausgabe. Sehr seltene Ausgabe, mit einem Schachgedicht von Nicholas Breton: "The Chesse Play. Very aptly deuised by N. B. Gent", Seite 28 - 30, mit kleinen Versen zu den einzelnen Schachfiguren. Zustand: Mit 2 Exlibris auf den Vorsätzen und Notizen auf hinteren Innendeckel, hier auch etwas fleckig. Druck auf leicht getöntem Papier, die Papierränder sind gebräunt. Der Buchblock ist an zwei Seiten unbeschnitten. Der Einband ist leicht berieben und bestoßen und hat eine Fehlstelle auf dem Vorderdeckel. Seltene Ausgabe.            50,00

 

882 Reinfeld, Fred und Irving Chernev. Chess Strategy and Tactics. Fifty Master Games ... Annotated. New York, Black Knight Press, ca. 1933. 8°. Mit 5 Porträts auf 3 in die Seitenzählung einbezogenen Tafeln. 100 Seiten, 1 Bl., 1 Bl. Anzeigen. Orig. Leinenband. (59)

* Betts 24 - 31. Zustand: Vorsätze fleckig. Einband wenig bestoßen. Beiliegt: Desjarlais, R. Counterplay. An Anthropologist at the Chessboard. Berkeley u. a., University of California Press, ca. 2011. 8°. Mit 9 Diagrammen. 2 Bll., 251 Seiten. Orig. Leinenband mit Schutzumschlag.            30,00

 

883 Rowland, Thomas B. und Frideswide F. Rowland. The problem art. A treatise on how to solve and how to compose chess problems, comprising direct - mate, self - mate, help - mate, retraction, and conditional problems. 2. Auflage. New Barnet, Morgan, und Kingstown, Rowland, 1897. 8°. Mit vielen Diagrammen. VIII, 103 Seiten. Originaler grüner illustrierter Leinenband. (59)

* Linde - N. 2481; Betts 30 - 8. Die vorliegende Ausgabe enthält 44 Seiten über das Lösen von Problemen und 55 Seiten über die Komposition. Erläutert werden die Ausführungen mit Beispielen. Zustand: Buchblock auf Rücken aufgeklebt. Vorsätze stark defekt. Innen gebräunt, Vorsätze, Titel und letztes Blatt stark. Einband angestaubt und bestoßen. Rücken defekt.            50,00

 

884 Rowson, J. The seven deadly chess sins. / Chess for Zebras. Thinking differently about black and white. 2 Bände. London, Gambit, ca. 2000 - 2005. 8°. Mit vielen Diagrammen. 207; 255  Seiten. Original geheftet. (59)

* Beiliegt: Sadler, M. und N. Regan. Chess for life. London, Gambit, ca. 2016. 8°. Mit Diagrammen. 222 Seiten, 1 Bl. Orig. geheftet.            30,00

 

885 Rubinstein. Donaldson, John und Nikolay Minev. Akiba Rubinstein: Uncrowned King. / The Later Years. 2 Bände. Seattle, International Chess Enterprises, 1994 - 1995. 8°. Mit Textabbildungen und Diagrammen. 1 Bl., VIII, 321 Seiten, 1 Bl. Anzeigen; XII, 306 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Original geheftet und orig. Leinenband mit etwas defektem Schutzumschlag. (Umschlag und Einband mit Gebrauchsspuren) (59)            30,00


 

886 Sarratt, J. H. A treatise on the game of chess; containing a regular system of attack and defence: also numerous rules and examples, teaching the most approved method of playing pawns at the end of a game. To which is added, a selection of critical and remarkable situations, won or drawn by scientific moves. 2 Bände. London, Miller, 1808. 8°. XXXI, 271 Seiten; Titel, 349 Seiten (1 Bl. Anzeigen fehlt). Braune goldverzierte Lederbände mit Rückenschildchen. (81)

* Linde - N. 617; van der Linde II, 2. Erste Ausgabe. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Der Verfasser erwarb sich mit dieser Ausgabe die Bezeichnung 'Professor des Schachspiels'. "Sarratts Kenntnisse im J. 1808 sind ein Gradmesser damaliger Schachbelesenheit in England ..." (van der Linde II, 1) Er galt als "einer der geistreichsten und stärksten Spieler Englands" zu seiner Zeit. Zustand: Jeweils Exlibris auf Innendeckel. Innen etwas gebräunt und wenig fleckig. Einbände wenig bestoßen. Rücken etwas verblichen. Dekorativ und schön gebundene Lederausgabe.            60,00

 

887 Schlechter. Crain, Tom. Schlechter's chess games. Yorklyn, Caissa Editions, 1998. 8°. Mit 1 Porträttafel, wenigen Textabb. und Diagrammen. 2 Bll., V, 283 Seiten, 1 Bl. Anzeigen. Orig. roter Leinenband mit goldgeprägtem Titel auf Vorderdeckel und Rücken. (59)

* Beiliegt: Wenman, P. H. N. Pillsbury. London, The Mitre Press, 1948. 8°. Mit 102 Diagrammen. 152 Seiten. Orig. Leinenband. Linde - N. 3114; Betts 29 - 117. Great American Chess - Players, II. Zustand: Innen gebräunt. Einband wenig bestoßen.            30,00

 

888 Schlechter. Goldman, Warren. Carl Schlechter! Life and Times of the Austrian Chess Wizard. Yorklyn, Caissa Editions, 1994. 8°. Mit vielen Textabbildungen und Diagrammen. 2 Bll., XIV, 537 Seiten. Orig. Leinenband. (Einband mit Gebrauchsspuren) (59)            30,00



 

889 Shinkman. Wurzburg, Otto, Alain C. White und George Hume. (Hrsg.) The Golden Argosy: 600 Chess Problems by W. A. Shinkman. Stroud, Chess Amateur, 1929. 8°. Mit vielen Diagrammen. 287 Seiten. Originaler roter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (46)

* Linde - N. 2727; Betts 33 - 78. A. C. Whites "Christmas Series", Vol. XXXVII. Mit gedrucktem Weihnachtsgruß. Die Ausgabe enthält nach einer Einführung zu Shinkmans Stil 672 Probleme mit Lösungen, die teilweise kommentiert sind. Zustand: Innen gebräunt und wenig fleckig. Einband angestaubt, etwas fleckig und bestoßen.            40,00

 

890 Stamma. Lewis, William. (Ed.) Stamma on the game of chess; containing numerous openings of games, and one hundred critical situations ... a new and improved edition, notes and remarks. Second Edition. London, Allman, 1819. 8°. Mit 1 Titelvignette und 100 zweifarbig gedruckten Diagrammen. XII, 337 Seiten. Neuer brauner Lederband mit Rückenvergoldung und goldgeprägtem Titeldruck auf Rücken. (81)

* Linde - N. 429; Kieler Schachkat. 3247. "... Stamma's treatise appears to be less known than it deserves ... In presenting this edition to the public, the editor has endeavoured to render it more useful and instructive than the preceding editions ..." (Vorwort) Philipp Stammas größtes Verdienst ist bekanntlich die Erfindung einer Kurznotation. Zustand: Vorsätze erneuert. Buchblock an zwei Seiten unbeschnitten. Innen fleckig und etwas gebräunt. Schön gebundene Ausgabe.            90,00

 

891 Steinitz, Wilhelm. The Modern Chess Instructor. Part I und II. Section 1. (Alles Erschienene.) Nachdruck der Ausgabe New York 1889 - 1895. Zürich, Olms, 1984. 8°. Mit Diagrammen. XLI, 193, 1 Bl., VIII, 64 S., 1 Bl. Orig. Kunstlederband mit Schutzumschlag. (18)

* "Tschaturanga ...", Band 47. Vgl. Linde - N. 1059. Zustand: Vereinzelt mit Notizen und Anstreichungen.            20,00

 

892 Steinitz, W(ilhelm). The modern chess instructor. Part I (von 2). New York / London, Putnam, 1889. 8°. Mit vielen Diagrammen. 1 Bl., XLI, 193 S.. Originaler Leinenband. (59)

* Linde - N. 1059; Betts 14 - 1. Zustand: Handschriftliche Preisverleihungsnotiz und Widmung auf Vorsätzen. Innen gebräunt und wenig fleckig. Zeitungsausschnitte auf letzten Vorsatz geklebt. Einband bestoßen. Rücken etwas verblichen und oben defekt. Beiliegt: Steinitz, W. The Modern Chess Instructor. Part I und II. Section 1. (Alles Erschienene.) Nachdruck der Ausgabe New York 1889 - 1895. Zürich, Olms, 1984. 8°. Mit Diagrammen. XLI, 193, 1 Bl., VIII, 64 Seiten, 1 Bl. Orig. Kunstlederband mit Schutzumschlag. "Tschaturanga ...", Band 47. Druck auf etwas getöntem Papier.            30,00

 

893 Steinitz - Blackburne. Steinitz, W. Chess match between Messrs. Steinitz & Blackburne, played at The West End Chess Club, London, February 17 to March 2, 1876. Annotated by W. Steinitz. Nachdruck der Ausgbe London, 1876. Olmütz, Publishing House Moravian Chess, ca. 2012. 8°. Mit wenigen Diagrammen. 56 S. Orig. Leinenband. (59)

* Vergl. Betts 27 – 14. Beiliegen: Steinitz, W. (Hrsg.) Chess column of Ashore or Afloat. Nachdruck der Columns vom 6. Juli bis 14. Sept. 1883. Olmütz, ca. 2012. 8°. Mit Diagrammen. 44 Seiten. Orig. Leinenband. / Pickard, S. (Hrsg.) The games of Wilhelm Steinitz. First World Chess Champion. Dallas, Pickard, 1995. 8°. Mit Diagrammen. 260 S. Orig. geheftet. Umschlag mit Gebrauchsspuren und etwas verblichen.            30,00

 

894 Steinitz. Landsberger, Kurt. (Hrsg.) The Steinitz Papers. Letters and documents of the First World Chess Champion. Edited by ... Jefferson und London, McFarland, 2002. 4°. Mit 1 Porträt und 12 Abbildungstafeln. VIII, 325 Seiten. Orig. weinroter Leinenband mit goldgeprägtem Titeldruck auf Vorderdeckel und Rücken. (59)

* William Steinitz (1836 - Inschrift auf seinem Grabdenkmal: 1837 - 1900) war lange als einer der größten Schachmeister des 19. Jahrhunderts bekannt. 1886 wurde er der erste offizielle Weltmeister. In der vorliegenden Ausgabe (in englischer Sprache) vereinen sich Dank der Bemühungen des Herausgebers eine Vielzahl von Briefen, Postkarten, Zeitschriftenartikel und vieles mehr. Er hat sie in jahrzehntelangen Bemühungen zusammen getragen und im Buch dokumentiert. Jeder Original - Brief, Postkarte, Scrapbook - Artikel, Zeitschriftenartikel oder andere schriftliche Dokumente (darunter drei ausführlich ausgehandelte Vereinbarungen mit Spielern) sind zusammen mit Angaben zu Standort, Besitzer, und den Umstände der Entdeckung festgehalten. Der Autor bietet zusätzlich einen laufenden Kommentar dazu. "Biographical Notes" und ein Index sind am Ende und erschließen das Werk. Zustand: Einband gering bestoßen und berieben.            30,00

 

895 Steinitz. Landsberger, Kurt. William Steinitz, Chess Champion. A Biography of the Bohemian Caesar. Games selected and annotated by Andy Soltis. Chess consultant Ken Whyld. Second printing with corrections. Jefferson und London, McFarland, 1995. 8°. Mit 16 Tafeln und wenigen Diagrammen. XVII, 1 Bl., 487 S., 1 Bl. weiß. Orig. blauer Leinenband. (59)

* Vergl. dazu Kieler Schachkatalog 5745. "This book contains much new material ... to add comic relief, all popular anecdotes are here, too." - Ken Whyld. Zustand: Einband gering berieben und bestoßen.            30,00

 

896 Steinitz. Landsberger, Kurt. William Steinitz, Chess Champion. A Biography of the Bohemian Caesar. Games selected and annotated by Andy Soltis. Chess consultant Ken Whyld. Jefferson und London, McFarland, ca. 1993. 8°. Mit 16 Tafeln und wenigen Diagrammen. XVII, 1 Bl., 487 Seiten, 1 Bl. weiß. Originaler blauer Leinenband. (59)

* Kieler Schachkatalog 5745. "This book contains much new material ... to add comic relief, all popular anecdotes are here, too." - Ken Whyld. Zustand: Einband gering berieben u. bestoßen.            30,00

 

897 Stubbs, C. F. (Editor) Canadian chess problems. St. John / Canada, Stubbs, 1890. 8°. Mit 206 Diagrammen. 223 Seiten. Originaler blauer Leinenband mit goldgeprägtem Titel auf Vorderdeckel und Rücken. (81)

* Betts 32 - 18; Linde - N. 2506. A collection of 206 problems, mainly in 2 or 3 moves, by 26 Canadian composers. Solutions on p. 209 - 223. An index of composers is included. Zustand: Innen etwas gebräunt. Einband etwas angestaubt und wenig bestoßen. Seltene Ausgabe.            90,00

 

898 Sunnucks, Anne. (Hrsg.) The Encyclopaedia of Chess. With contributions from M. Euwe, J. Penrose, A. J. Roycroft ... 2nd edition. London, Hale und New York, St. Martin, 1976. 8°. Mit einigen Diagrammen und 8 Abbildungstafeln. 619 S. Orig. Pappband mit Schutzumschlag. (75)

* Lusis 72.3. Zwei Exlibris auf Innendeckel. Beiliegt: Shibut, M. Paul Morphy and the evolution of chess theory. Yorklyn, Caissa, 1993. 8°. Mit wenigen Textabb. und vielen Diagrammen. 341 S. Orig. roter Leinenband. 15 Seiten Addendum fehlen Zustand: Innen leicht gebräunt und mit einigen Rotstiftunterstreichungen. Einband mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

899 Tartakower, S.(G.) A breviary of chess. Translated by J. du Mont. London, Routledge, (1937) 8°. Mit 112 Diagrammen. VIII, 267 Seiten. Originaler Leinenband. (46)

* Betts 10 - 157. Zustand: Name auf Innendeckel und Vorsatz. Buchblock gelockert. Innen gebräunt. Einband bestoßen und angestaubt. Beiliegen: Reinfeld, Fred. Creative Chess. Seciond printing. New York, Sterling und London, Mayflower, (1959). 8°. Mit Diagrammen. 140 Seiten. Orig. Leinenband. Einband verblichen. / Mansfield, C. Adventures in Composition. The Art of The Two - Move Chess Problem. Edited by Alain White. Liverpool, Daily Post Printers, 1948. 8°. Mit vielen Diagrammen. XIII, 200 Seiten. Orig. Halbleinenband. Linde - N. 2879. Zustand: Innen gebräunt. Einband mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

900 Van Winsen, Joost. Mackenzie, Mason & Co. Chess in New York between 1866 and 1880. Band I - V (von ?) Bänden. Nottingham, Chess Player, ca. 2012 - 2018. 8°. Mit wenigen Textabb. und vielen Diagrammen. Orig. geheftet. (59)

* Jeweils nummeriertes Exemplar aus einer Auflage von 100 Exemplaren. Die vorliegenden Bände I bis V behandeln die Zeit von 1866 bis 1872.            30,00

 

901 Walker, George. Chess studies: comprising one thousand games, actually played during the last half century; presenting a unique collection of classical and brilliant specimens of chess skill, in every stage of the game: and thus forming A Complete Encyclopedia of Reference. London, Longman u. a., 1844. 8°. XII, 86 unn. Bll. Roter Halblederband mit Rückenschildchen und reicher Rückenvergoldung. (81)

* Linde - N. 3145; Betts 24 - 1; van der Linde II, 9f. Schmid S. 358f: "Eine vortreffliche Sammlung." Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Die Ausgabe enthält 1020 Partien in der englischen Zopfnotation, u. a. von De La Bourdonnais, M'Donnell, Philidor, Mouret gegen Schachautomat (1820). Der englische Schachschriftsteller George Walker (gest. 1879) war Schüler MacDonnells. Zustand: Name auf Titel. Innen etwas gebräunt, vereinzelt fleckig und mit wenigen Notizen von alter Hand. Am Ende sind 9 Blätter mit handschriftlichen Notizen und 65 weiße Blätter zusätzlich eingebunden. Einband etwas bestoßen. Rücken verblichen.            90,00

 

902 Walker, George. (Hrsg.) The Philidorian; a magazine of chess, and other scientific games. Complete in one volume. London, Walker, 1838. 8°. Mit 1 gefalteten Tafel. 256 Seiten. Brauner Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel. (81)

* Linde - N. 11; van der Linde II, 120; Schmid S. 356; Kieler Schachkatalog 519. Doublette aus der Schachbuchsammlung Lothar Schmid. Orig. Heftumschläge eingebunden. Der Schachschriftsteller George Walker (gest. 1879) war Präsident des Schachclubs in Nottingham und Sekretär des St. Georges Chess Club. "Dieses Buch erschien ursprünglich in einzelnen, für sich abgeschlossenen Lieferungen, in welchen, neben Schachpartien und Endspielen, auch Aufsätze über andere Spiele, namentlich über Whist und Dame, eingemischt sind. Am Ende ... ein ziemlich ausführliches Verzeichniss der Autoren über Schach- und Damenspiel ..." (Schmid) Auf den Seiten 217 - 256 ist eine kleine Bibliographie zur Schachliteratur von G. Walker unter dem Titel "A bibliographical catalogue of printed books, and writers, on chess, up to the present time". Zustand: Exlibris von Bruno Bassi auf Innendeckel. Innen etwas gebräunt, teilweise stärker und vereinzelt fleckig, Tafel stärker. Tafel mit hinterlegtem Riss und unten beschnitten (mit Verlust der Einfassungslinie). Einband etwas bestoßen und Rücken beschabt.            180,00

 

903 Williams, J. D. The Compleat Strategyst being a primer on the theory of games of strategy. 8th printing. New, York u. a., McGraw . Hill, ca. 1954. 8°. Mit einigen Textillustrationen von Chrales Satterfield. XIII, 1 Bl., 234 Seiten. Orig. Leinenband mit Schutzumschlag. (59)

* Zustand: Name auf Titel. Innen gebräunt. Einband etwas verblichen. Beiliegt: Pritchard, David B(rine). The classified encyclopedia of chess variants. The second edition of The Encyclopedia of Chess Variants. Herts, 2007. 8°. Mit Diagrammen. 382 S. Originaler Pappband mit Schutzumschlag. Zusammenstellung von Brettspielen, die in Verbindung zum Schach stehen.            30,00

 

904 Williams, Philip H(amilton). The modern chess problem. Issued under the supervision of The British Chess Company. London, Routledge und New York, Dutton, (1903). 8°. Mit 1 Porträttafel und vielen Diagrammen. 2 Bll., 252 Seiten, 2 Bll. Anzeigen. Originaler Leinenband mit illustriertem Vorderdeckel. Dreikantgoldschnitt. (59)

* Linde - N. 2566; Betts 30 - 9. Interessante Ausgabe mit Darstellung zu verschiedenen Bereichen des Schachproblems und 100 Problemen des Verfassers. Zustand: Druck auf etwas getöntem Papier. Name auf Vortitel. Einband etwas berieben und bestoßen. Rücken etwas verblichen. Beiliegt: Aloni, Yoel und Uri Avner. (Hrsg.) The Art of Israeli Chess Composition. Tel Aviv, Mofet - Rosemarin, 1983. 8°. Mit Textabb. und Diagrammen. 152 Seiten. Orig. geheftet. Umschlag etwas verblichen und fleckig.            30,00

 

905 Wilson, Fred. A Picture History of Chess. New York, Dover, 1981. 4°. Mit 295 Abbildungen und Faksimiles im Text. 3 Bll., 182 Seiten. Orig. geheftet mit illustriertem Umschlag. (59)

* Lusis 99. Innen etwas gebräunt. Beiliegen: Golombek, H. A history of chess. London, Routledge & Kegan Paul, ca. 1976. 4°. Mit vielen, teils farbigen Textabbildungen und 78 Diagrammen. 256 Seiten. Orig. Leinenband mit defektem Schutzumschlag. Vergl. dazu Lusis 98.1. / Keene, R. Chess an illustrated history, Oxford, Phaidon, 1990. Mit vielen Textabb. und Diagrammen. 128 S. Orig. Pappband mit illustr. Schutzumschlag. Zustand: Alle Bände sind etwas berieben und bestoßen, mit Gebrauchsspuren.            30,00

 

906 Zavatarelli, Fabrizio. Ignaz Kolisch. The life and chess career. Jefferson, McFarland, ca. 2015. 4°. Mit einigen Textabb. u. Diagrammen. VII, 362 S. Orig. blauer Leinenband. (59)

* Ignaz Kolisch (1837 - 1889) war Schachmeister, Finanzgenie und Journalist aus Passion.            30,00




Zurück